Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Today
  2. Brick Daemon 2.4.1 Rename bundled libusb to avoid potential collision with system libusb on macOS Add missing network dependency to systemd service on Linux Make sleep time between SPI reads for HAT (Zero) Brick configurable Add experimental support for HAT (Zero) Brick (SPI connected Bricklets) on Windows 10 IoT Core, disabled by default due to missing HAT detection Notarize Brick Daemon app to make it ready for macOS 10.15 Downloads: Windows, Linux (amd64, i386, armhf), macOS
  3. Brick Daemon 2.4.1 Mitgelieferte libusb umbenannt um mögliche Kollision mit System libusb auf macOS zu vermeiden Fehlende Network Abhängigkeit zu systemd Service auf Linux hinzugefügt Wartezeit zwischen SPI Lesevorgängen für HAT (Zero) Brick einstellbar gemacht Experimenteller Support für HAT (Zero) Brick (SPI verbundene Bricklets) zu Windows 10 IoT Core hinzugefügt, standardmäßig deaktiviert bedingt durch fehlende HAT Erkennung Brick Daemon App ist notariziert, um bereit für macOS 10.15 zu sein Downloads: Windows, Linux (amd64, i386, armhf), macOS
  4. Hm, du hast da noch einen alten Kernel laufen, das sehe ich an dieser Meldung: fc-r02-sensor kernel: ring_buf_dump: f->f_op->write_iter (das ist der Debug-Code für das andere Problem, der ist nicht mehr drin) Du kannst dir mit uname -v die Zeit ausgeben lassen, zu der der Kernel kompiliert wurde. Das ist beim richtigen #10 Tue Dec 10 12:27:26 CET 2019 Hast du vielleicht die Pakete vertauscht?
  5. Yesterday
  6. hi, eventuell übersehe ich was. Die komplette Log hängt dran. Er hat keine 30 Minuten gehalten. Der Switch sagt: W 12/10/19 15:23:06 02672 FFI: ST1-CMDR: port 3/14-Excessive link state transitions Allerdings sehe ich sowas auch bei anderen Rechnern. Das ist meistens das Energie Management. kern_mess_sys.tar.gz
  7. Das es die aktuelle Frimware hat wüsste ich auswendig, alles andere müsste ich probieren, wird aber vermutlich erst am Wochenende was. Aber ich bin mir ziemlich sicher das Bricklet danach nicht neu gestartet zu haben.
  8. Moin, Das sieht nach einem neuen Problem oder zumindest einer neuen Ausprägung aus. Ich habe dir mal wieder einen Kernel mit Debug-Ausgaben angehangen, wenn du das mit dem reproduzieren kannst, schick nochmal das ganze Kernel-Log. (Der interessante Teil beginnt dann mit dem Packet Size Error und endet mit "Dump done.") Hier her senden würde vermutlich nicht viel helfen, den Fehler habe ich so auch noch nicht gesehen, da vermute ich mal, dass die Umgebung mit reinspielt. linux-image-4_13.0-red-brick-1_4_13.0-red-brick-1_armhf.deb
  9. Behebt sich das Problem, wenn du den Stack, an dem das Outdoor Weather Bricklet angeschlossen ist, neu startest? (Also Strom weg und Strom wieder dran) Das Bricklet merkt sich einmal gesehene Stations-IDs, seit Firmware Version 2.0.2 (prüfe übrigens mal, ob du die aktuelle Firmware hast) werden Stations-IDs, wenn von ihnen 12 Stunden lang keine Daten empfangen wurden, wieder gelöscht.
  10. hi, also, hat etwas gedauert wegen Wochenende etc. Dec 9 15:36:22 fc-r02-sensor kernel: Packet Size Error 1514>> 28272 Der Switch selbst zeigt nichts auffälliges. Der zweite REDBrick hält bisher durch. Der ist nach wie vor im original Zustand, ohne jegliches Update, nur der angepasste Kernel. Es gibt allerdings sehr wenige Meldungen diesbezüglich, nicht so wie vor dem neuen Kernel. Edit: Oh, dieses mal waren es nur wenige Minuten, eventuell, weil ich den Netzwerkstecker gezogen habe, um den Port auf dem Switch zu verifizieren. Soll ich den RedBrick oder alles mal zu euch senden ?
  11. Ich hatte die Station erst auf der Terasse zum testen, d.h. mit der esten ID im System, habe sie dann aufs Dach gebaut (2.te ID) und dann musste ich sie leider noch mal runter holen und etwas umbauen (3.te ID). D.h. als Thing ist sie nur einmal angelegt aber die beiden alten ID´s tauchen noch auf. Ich kann sie löschen, aber nach reboot oder beim suchen tauchen sie wieder auf.
  12. Last week
  13. Brick Viewer 2.4.10 Make Thermal Imaging Bricklet image view detachable Fix firmware auto-update for Co-MCU Bricklets Avoid potential config file writing collision between two Brick Viewer instances on Linux and macOS Notarize Brick Viewer app to make it ready for macOS 10.15 Fix potential crash in WIFI Extension 2.0 firmware update detection logic Fix exception hook for Python 3.8 Prefer hPa over mbar and Tesla over Gauss Add Data Logger support for RS232 Bricklet 2.0 data reading Add Server Monitoring support for Humidity Bricklet 2.0 temperature value Downloads: Windows, Linux, macOS
  14. Brick Viewer 2.4.10 Thermal Imaging Bricklet Bildansicht ist abtrennbar Firmware-Auto-Update für Co-MCU Bricklets repariert Mögliche Config-Datei-Schreibkollision zwischen zwei Brick Viewer Instanzen auf Linux und macOS verhindert Brick Viewer App ist notariziert, um bereit für macOS 10.15 zu sein Möglichen Crash in der WIFI Extension 2.0 Firmware Update-Erkennung behoben Exception Hook für Python 3.8 repariert Bevorzugt hPa über mbar und Tesla über Gauss Data Logger Support für Lesen der Daten des RS232 Bricklet 2.0 hinzugefügt Server Monitoring Support für Humidity Bricklet 2.0 Temperature Wert hinzugefügt Downloads: Windows, Linux, macOS
  15. ich habe in der Fritzbox die b+g+n-Einstellung aktiviert. Und siehe da, es funktionierte auf Anhieb wieder.
  16. Brick Logger 2.1.2 Add support for RS232 Bricklet 2.0 data reading Downloads: Windows, Linux, macOS, RED Brick
  17. Brick Logger 2.1.2 Support für Lesen der Daten des RS232 Bricklet 2.0 hinzugefügt Downloads: Windows, Linux, macOS, RED Brick
  18. Bist du mit deinem PC denn im gleichen Netz wie der RED Brick? Teste auch mal bitte mit der IP Adresse des RED Bricks (laut Screenshot: 192.168.1.163) in Brick Viewer, anstatt mit dem Hostnamen red-brick. Vielleicht verbindet dein Router die Informationen aus DNS und DHCP nicht miteinander, so dass der Hostname nicht aufgelöst werden kann.
  19. Moin, Kannst du wirklich keine Things löschen, oder erscheinen sie nur nach dem Löschen wieder (nach ein paar Minuten)? Das läge dann daran, dass die Bindings alle 10 Minuten nach angeschlossenen Bricks und Bricklets suchen. Dabei landen auch gelöschte Things wieder in der Inbox. Ausblenden ist da der richtige Weg. Dass du aber die Wetterstation in der Inbox hast, obwohl sie schon als Thing hinzugefügt ist, ist aber definitiv kaputt. Weißt du, was du gemacht hast, um die Inboxeinträge zu erzeugen? (openHAB-Updates oder oft in der Inbox löschen und suchen oder sowas?)
  20. Die aktuelle brickd Version ist auf GitHub verfügbar: https://github.com/Tinkerforge/brickd https://github.com/Tinkerforge/daemonlib
  21. Und was genau hat jetzt geholfen?
  22. Guten Morgen, um es kurz zu machen. Ich kann keine Things in der Inbox löschen. Ich nutze OH 2.5M6 (ging mit M5 aber auch nicht) und das 13er Beta-Binding. Da ich die Outdoor-Wetterstation nutze habe ich die jetzt drei mal, zweimal in der Inbox, einmal als echtes Thing. Nur löschen kann ich sie in der Inbox nicht.....(ausblenden geht)
  23. Die werden alle unterstützt. Nein, das musst du von Hand bauen: Das Java-Beispiel hier sollte relativ gut in eine Rule konvertierbar sein. Wenn das automatisch funktionieren soll, könntest du eine Rule bauen, die periodisch searchBus ausführt und mit der REST API von openHAB Items anlegt. Das wird aber relativ viel Aufwand, deshalb würde ich eher statisch Items für die Temperatursensoren anlegen und mit einer Rule mit Werten befüllen.
  24. Hallo Erik, Danke für die schnelle Antwort Gut zu wissen, dann werde ich bei der nächsten Bestellung ein RedBrick in den Warenkorb legen. 😀 viele Grüsse
  25. Ok, danke für die Info. Der Entwicklungsstand von Windows 10 IoT Core auf dem Raspberry lässt vermutlich auch darauf schließen, dass mit dem Bug Fix auch nicht mehr zu rechnen ist. Aber ich Teste den brickd die Tage einfach mal mit der aktuellen Version(so fern es da eine aktuellere Version gibt:D), alternativ sollte eine Ethernet Master Extension auch das Problem lösen:)
  26. Moin, wie sieht es mit der Unterstützung für Temperature, Temperature 2.0, PTC, AirQuality und IO16-Bricklet aus? Unterstützt das One Wire Bricklet Plugin auch z.B. das automatische finden von DS18B20 Temperatur-Sensoren und bietet diese als Temperature-Channel an? VG
  27. Super Tipp! Jetzt läuft's wieder. Und obwohl die Extension mit 802.11b/g/n läuft und der Accespoint in der Nähe steht ging sie nicht. Egal. Lösung gefunden. Weihnachten gerettet 🙂
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...