Author Topic: Zeiterfassung  (Read 9718 times)

PixelHunter

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
Zeiterfassung
« on: December 05, 2014, 10:05:06 »
Ich habe mir für die Firma ein Zeiterfassungssystem gebaut.

Dafür ist zum Einsatz gekommen ein:

Hardware
  • MasterBrick
  • LCD
  • NFC
  • Piezo
  • Ethernet mit POE
  • Wetterstation Case mit 4 Tasten Erweiterung

Software
Ein in Delphi entwickelter Windows Service, der per Poll alle 500ms das NFC abfragt. Die Daten werden dann direkt in eine SQL Datenbank geschrieben.

Probleme
Das läuft eigentlich wunderbar, nur dass ca. alle 3 Tage eine Komponente hängen bleibt. Der Effekt ist, dass das System nicht mehr reagiert. Auch ein Neustart der Software bringt nichts. Nur ein Stromlos machen der Hardware hilft.

Ich habe jetzt einen neuen MasterBrick verbaut, mal sehen ob das hilft.

Kommentare sind herzlich Willkommen.

Gruß Florian
« Last Edit: December 05, 2014, 10:13:58 by PixelHunter »

raphael_vogel

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 324
    • View Profile
Re: Zeiterfassung
« Reply #1 on: December 05, 2014, 14:09:53 »
Einge Leute haben hier teilweise Probleme mit EMV, zu langen Kabeln, nicht entstörten Relais, TF Stack zu nah an EMV Quellen.

Vielleicht kannst du das mal prüfen/ausschließen. Sonst können natürlich auch in der TF Software/Firmware Bugs drin sein. Ist aber vermutlich schwer das zu tracen, wenn es nur ca. alle 3 Tage auftritt.

remotecontrol

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 593
    • View Profile
Re: Zeiterfassung
« Reply #2 on: December 05, 2014, 16:06:37 »
Das NFC Bricklet hängt in der Luft. Das Kabel hat aber eine Zugentlastung oder? Wenn der Stecker nicht 100%-ig drauf sitzt kann das auch zu Hängern führen.

PixelHunter

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
Re: Zeiterfassung
« Reply #3 on: December 07, 2014, 13:18:25 »
Das NFC ist fest an der Wand ohne Zuglast am Kabel, der Stecker sitzt fest - den Verdacht hatte ich auch schon.

EMV oder andere Störquellen meines Erachtens nicht in der Nähe, aber wie kann ich das ausschließen?

In ca. 2m Entfernung ist ein Türsummer, kann das ein Problem sein?

Meine Idee war noch einmal pro Nacht einen Reset auszuführen. Offenbar geht das auch per Software.
« Last Edit: December 07, 2014, 21:44:20 by PixelHunter »

Nic

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1.419
  • Pano.photogr. - Just for fun: Delphi, C#...
    • View Profile
Re: Zeiterfassung
« Reply #4 on: December 08, 2014, 10:51:31 »
Hast Du alternativ den Dauer-Betrieb mal nur über USB getestet ?
Was sagen die Events-Logs von Windows und BrickD ? Vermutlich nutzt du aber gar nicht den BrickD Service in Windows sondern die Kommunikation geht nur über Ethernet ? Hast Du in der Anwendung ein Disconnect registrieren können ?
Ev. baust du in Deine Application noch an allen wichtigen Stellen Logging und Exception-Handling ein, um der Ursache noch genauer auf den Grund zu gehen.
Ich bin nicht der Netzwerk-Experte aber ist das POE immer stabil und zuverlässig auch im 24/7 Betrieb zu erwarten ?
Quote
, nur dass ca. alle 3 Tage eine Komponente
Was heißt das genau ? Immer die gleiche ?
Wenn ja wie stabil bleibt das Gesamtsystem wenn du diese Komponente weglässt ?

PixelHunter

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
Re: Zeiterfassung
« Reply #5 on: December 09, 2014, 12:24:20 »
Quote
Hast Du alternativ den Dauer-Betrieb mal nur über USB getestet ?

Nein, das ist auch schwer zu realisieren da am Eingang kein Rechner weit und breit ist.

Quote
Was sagen die Events-Logs von Windows und BrickD ? Vermutlich nutzt du aber gar nicht den BrickD Service in Windows sondern die Kommunikation geht nur über Ethernet ?


Richtig die Kommunikation geht nur über Ethernet.

Quote
Hast Du in der Anwendung ein Disconnect registrieren können ?

Nein es gibt keinen Disconnect und auch sonst kein Fehlverhalten. Wie gesagt kann ich die Anwendung auch neu starten und es ändert nichts: Es werden keine Karten mehr eingelesen, es reagiert einfach nicht mehr - ohne einen Fehler.

Deshalb mein Verdacht, dass sich das NFC oder der Masterbrick irgendwo aufhängt.

Quote
Ev. baust du in Deine Application noch an allen wichtigen Stellen Logging und Exception-Handling ein, um der Ursache noch genauer auf den Grund zu gehen.

Das habe ich eigentlich überall wo es Sinn macht, nur dass aus der Anwendung eben leider nichts festzustellen ist. :-\

Quote
Ich bin nicht der Netzwerk-Experte aber ist das POE immer stabil und zuverlässig auch im 24/7 Betrieb zu erwarten ?

Na das will ich doch hoffen, ist ja schließlich kein C64 mehr...  ;)

Nun habe ich am Montag das Masterbrick getauscht, bisher läuft der Stack stabil... mal sehen wie lange. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Nic

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1.419
  • Pano.photogr. - Just for fun: Delphi, C#...
    • View Profile
Re: Zeiterfassung
« Reply #6 on: December 11, 2014, 09:46:14 »
Du solltest eig. nicht systematisch meine Fragen beantworten ;), sie dienten eher als ergänzende Denkanstöße zur Fehlersuche. Wenn das mit dem Master nicht klappt, bleibt dir ev. nichts anderes übrig als systematisch das System auseinanderzunehmen, das in deinem Fall schon recht komplex ist.
Hier hat ein User einen ähnliches Problem berichtet ev. hilft es weiter:
http://www.tinkerunity.org/forum/index.php/topic,2634.msg17149.html#msg17149
« Last Edit: December 11, 2014, 09:50:53 by Nic »

remotecontrol

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 593
    • View Profile
Re: Zeiterfassung
« Reply #7 on: December 11, 2014, 15:28:04 »
Hilft wirklich nur "Strom weg" oder geht auch ein Hardware-Reset am Brick?

Ich hatte zu Beginn einige Probleme mit statischer Aufladung "des Bedieners".
Ab und zu ist es direkt beim Berühren der Tasten oder des Gehäuses zu einem Reset oder Hänger gekommen, ein Hardware-Reset war dann notwendig. Nachdem der Kunststoff nun etwas älter ist, ist das weg. Ich die Tasten zwischenzeitlich auch noch durch ein Touch-Feld ersetzt.

raphael_vogel

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 324
    • View Profile
Re: Zeiterfassung
« Reply #8 on: December 12, 2014, 09:14:58 »
Vielleicht sollte man generell auch mal über einen externen WatchDog Timer für TF Bricks nachdenken, die wirklich 24x7x365 laufen sollen und "kritische" Vorgänge steuern (Zutrittssysteme, Alarmanlagen.....)

Das ist anscheinend im Embedded Bereich üblich. Siehe http://en.wikipedia.org/wiki/Watchdog_timer oder Deutsch http://de.wikipedia.org/wiki/Watchdog

Wär ja auch eine Idee, daß TF das selbst anbietet  :D, oder man machst selbst (555 Timer Baustein), oder kaufen:
http://switchdoc-labs.hostedbywebstore.com/SwitchDoc-Labs-WatchDog-Arduino-Raspberry/dp/B00OL1N7R2?field_availability=-2&field_browse=10298378011&id=SwitchDoc+Labs+WatchDog+Arduino+Raspberry&ie=UTF8&refinementHistory=subjectbin%2Cprice%2Cbrand_name%2Ccolor_map%2Csize_name&searchNodeID=10298378011&searchPage=1&searchRank=salesrank&searchSize=12

PixelHunter

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
Re: Zeiterfassung
« Reply #9 on: December 12, 2014, 14:25:59 »
Das Problem ist soweit offenbar durch den Tausch des Master Bricks behoben.

Seit mehr als einer Woche keinen Absturz mehr - soweit alles stabil. So soll es sein!

:D

Hin uns wieder gibt es ein Enumeration Event ohne erkennbaren Grund... das wäre jetzt noch eine letzte Frage warum das passiert.

Vielen Dank für die Hilfestellung und Anregungen.

PixelHunter

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
Re: Zeiterfassung
« Reply #10 on: March 12, 2017, 02:45:12 »
Nun nochmal ein Update nach über 2 Jahren.

Das System läuft immer noch recht stabil, alle paar Monate muss nochmal neu gebootet werden.

Ich denke ich werde bei Gelegenheit nochmal ein Firmware Update machen. Auch an meiner Software musste ich seit Jahren nichts mehr ändern.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden, es läuft alle wie es soll.

Grimsey

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
Re: Zeiterfassung
« Reply #11 on: March 17, 2017, 13:33:44 »
Hallo Pixelhunter,

für wie viele Mitarbeiter ist das System? Nur für Dich oder können sich mehrere Personen am System anmelden?

Danke für Deine Antwort.

PixelHunter

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
Re: Zeiterfassung
« Reply #12 on: December 04, 2017, 12:08:11 »
@Grimsey - sorry für die sehr späte Antwort.

Wir benutzen das System für ca. 30 Mitarbeiter. Jeder hat eine individuelle NFC Karte. Theoretisch könnte das für beliebig viele Mitarbeiter erweitert werden.
« Last Edit: December 05, 2017, 16:26:21 by PixelHunter »