Author Topic: TRBs Blinkenlights GifPlayer und Editor aka Paint.Crap  (Read 1601 times)

The_Real_Black

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 285
  • Happy Coding!
    • View Profile
    • The Real Black
TRBs Blinkenlights GifPlayer und Editor aka Paint.Crap
« on: December 22, 2014, 18:23:36 »
Hallo Leute,

da sich nur Paint zum Pixelart erstellen eignet, dass aber auf einen 4K Monitor leider nicht unendlich das 20x10 Pixel Bild skalieren lässt habe ich etwas eigenes gebastelt. Den "Gifplayer" oder "Paint.Crap" welcher mit dem TF Blinkenlight Kit laufen soll (leider noch ungetestet).

- Features Anlage und Laden von Bildern (nur 20x10 Pixel)
- Festlegen der Abspielreihen Folge
- Verbindungsaufbau zum Led Stripe Bricklet
- Bearbeiten des Bildes
- Auswahl einer Farbe mit Linksklick
- Rechtsklick setzt das Pixel auf die lett Farbe
- Mittlere Maustaste ist die Pipete
- Load Gif öffnet einen Ordner voller Bilder und fügt diese der Liste hinzu




Download:

www.therealblack.net/TFUploads/TRBsTinkerforgeBlinkenlightsGifplayer.zip

The_Real_Black

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 285
  • Happy Coding!
    • View Profile
    • The Real Black
Re: TRBs Blinkenlights GifPlayer und Editor aka Paint.Crap
« Reply #1 on: January 13, 2015, 21:58:58 »
Neue Version wurde Hochgeladen!
Die klappt nun auch BeispielBilder sind dabei und ein paar andere Projekte.

- TRBsTinkerforgeBlinkenlightsGifplayer
PixelArt Laden Speichern und Live auf einem Blinkenlights Kit anzuzeigen, aber noch kein Gif Player ^^

- CounterOnRed
benötigt das 4x7 Segment Display und einen DualButton läuft mit 100% CPU Last und Zählt je Button nach oben und unten... ist nur zum Mono Test am RedBrick gedacht gewesen.

- GetTheInfos
läd von "api.openweathermap.org" das aktuelle Wetter herunter (Test)

- "ClockTest"
Hiermit wird aus dem Blinkenlights Kit eine Uhr wenn man am DualButton klickt kann man auf 2 verschiedene Bildschirme umschalten welche nach 5 Sekunden wirder zurück schalten.
Button1 führt zu einer "flashlight app" und Button2 zu blinkenen Sternen... sinvoll nein, aber ein erster Test.

Ziel ist es daraus einen Licht-Wecker zu bauen welcher atündlich das aktuelle Wetter läd und anzeigt mit Menü usw zum einstellen von Alarmen usw...