Author Topic: Stromaufnahme?  (Read 1905 times)

Hennes

  • Newbie
  • *
  • Posts: 9
    • View Profile
Stromaufnahme?
« on: May 01, 2012, 11:56:22 »
Bin zu faul es nachzumessen: Gibt es Anhaltswerte fuer die typische Stromaufnahme der bricks und bricklets? Wenn es an die Verpackung geht waere es hilfreich da Bescheid zu wissen.
Danke, Hennes

Masder

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 135
    • View Profile
Re: Stromaufnahme?
« Reply #1 on: May 01, 2012, 12:32:59 »
Wie so nach messen schau doch mall in die DOKU da seht bei jedem teil der verbrauch

Gruß masder

Hennes

  • Newbie
  • *
  • Posts: 9
    • View Profile
Re: Stromaufnahme?
« Reply #2 on: May 01, 2012, 13:23:48 »
Gebe zu, hatte das zunaechst nicht gesehen.
Bei den bricklets gibts allerdings nur Angaben in den Datenblaettern der Sensoren - kann man davon ausgehen, dass praktisch nur die Sensoren als Verbraucher auftreten? Der master ist mit 53mA angegeben, die maximale Aufnahme der CPU (@64MHz) liegt bei 100mA ?
Kann man ein temp-bricklet in ein kleines Gehaeuse packen oder gar in Schrumpfschlauch verpacken?

borg

  • Tinkerforge Staff
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 3.135
    • View Profile
Re: Stromaufnahme?
« Reply #3 on: May 01, 2012, 14:29:25 »
Ich würde behaupten bis auf DC/Stepper/Servo Bricks kannst du alles in ein geschlossenes Gehäuse packen ohne das es zu heiß wird.

Bei der CPU ist der Stromverbrauch extrem abhängig davon welche Hardwareeinheiten aktiviert sind, die Werte die wir angeben sind Durchschnittswerte.
Wir sind die Borg, Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!