Author Topic: Chibi Master Extension  (Read 9160 times)

Imbafestor

  • Newbie
  • *
  • Posts: 31
  • (void*)
    • View Profile
Chibi Master Extension
« on: May 18, 2012, 18:22:06 »
Hallo Tinkerforge-Team,

zuersteinmal möchte ich sagen, dass euer System genial ist und ich wirklich begeistert bin. Ich habe mir auch gleich das Starterset bestellt.

Leider musste ich festellen, dass es die "Chibi Master Extension" nicht mehr gibt. Es wäre sehr schade, wenn ihr dieses Brick aufgeben würdet, da es schließlich auch deutliche Vorteile gegenüber eines WLAN Bricks gibt.

Besteht denn die Möglichkeit, dass es von der Chibi Extension nochmal was geben wird oder irgendwie noch an solche Bricks zu kommen?

Schöne Grüße
<insert signature>

jan

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 464
  • php & python
    • View Profile
Re: Chibi Master Extension
« Reply #1 on: May 18, 2012, 21:03:18 »
Ich schließe mich dem an!!! Ich würde später auch gerne die Chibi Master Extension nutzen, weil 2km sind schon ordentlich, da brauch ich sonst ne Richtfunkt-Wlan-Antenne.

Eule

  • Newbie
  • *
  • Posts: 11
    • View Profile
Re: Chibi Master Extension
« Reply #2 on: May 21, 2012, 11:08:20 »
Ich schließe mich auch an! zumindest ab wann wird es die WLAN Extension geben? Da derzeit keine computerunabhängige Positionierung von Bricks möglich ist!

Christian

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 109
    • View Profile
Re: Chibi Master Extension
« Reply #3 on: May 21, 2012, 14:29:38 »
dafür!!

Also... Petition läuft... wer will noch? Es wurde schon des öfteren geschrieben, dass wenn die Nachfrage dazu da ist, könnten nochmal welche produziert werden. Also ist keinesfalls aussichtslos denke ich.

ich wollte mir auch bei Zeiten noch2 bestellen, aber etz is da leider auch nix mehr :(.

Gruß
Christian

Paul

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 72
    • View Profile
Re: Chibi Master Extension
« Reply #4 on: May 21, 2012, 15:26:22 »
Ich kann mir nicht vorstellen, dass geplant ist bereits bestehende Bricks jetzt schon aus dem Programm zu nehmen. Ich denke eure Sorgen sind da völlig unbegründet. Gerade bei der hohen Nachfrage die besteht...
Mein TF Projekt: Kameraschlitten

AuronX

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 877
  • kann Software, keine Hardware ^^
    • View Profile
Re: Chibi Master Extension
« Reply #5 on: May 21, 2012, 15:35:35 »
Chibi soll tatsächlich sterben: http://www.tinkerunity.org/forum/index.php/topic,283.0.html

Ich kann den Zweck von chibi gegenüber WLAN aber nicht einschätzen.

Aus meiner Sicht könnte Chibi dort wo man draußen ist und Reichweite will gut sein (ferngesteuerte selbst-bewegte Dinge).
Beim Anwendungsfall "Funkthermometer für andere Räume" ist oftmals der Funkraum durch einen WLAN-AP bereits erschlossen und deswegen kein chibi nötig.

benatweb

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 75
    • View Profile
Re: Chibi Master Extension
« Reply #6 on: May 21, 2012, 15:39:14 »
Schließe mich auch an, hätte gern noch ein paar Chibis mehr gekauft.

Christian

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 109
    • View Profile
Re: Chibi Master Extension
« Reply #7 on: May 21, 2012, 15:57:58 »
Ich kann den Zweck von chibi gegenüber WLAN aber nicht einschätzen.

Aus meiner Sicht könnte Chibi dort wo man draußen ist und Reichweite will gut sein (ferngesteuerte selbst-bewegte Dinge).
Beim Anwendungsfall "Funkthermometer für andere Räume" ist oftmals der Funkraum durch einen WLAN-AP bereits erschlossen und deswegen kein chibi nötig.

Wie man sieht, sind das ja auch zwei unterschiedliche Szenarien... Wenn ich das richtig verstanden hab, implementiert der WLAN-Brick ja auch gleich den BrickD der jetzt immer auf dem PC laufen muss. Die Chibis sind ja quasi nur nur verlängerte, drahtlose Stack-Connectoren :).

Ich denke auch, dass da irgendwann nochmal was kommt. Die Jungs haben nur grad noch ne ganze Menge um die Ohren mit ihren geplanten Modellen

Gruß
Christian

Paul

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 72
    • View Profile
Re: Chibi Master Extension
« Reply #8 on: May 21, 2012, 15:59:00 »
 Oh, das ist schade :( Der Thread ist mir durch die Lappen gegangen. Im Bereich der Hauselektronik mag WLAN Sinn machen, für Automatisierung  von Geräten die "im Gelände" eingesetzt werden, macht meines Erachtens Chibi wesentlich mehr Sinn (Reichweite und vor allem die Unabhängigkeit von einem WLAN Router).
 
 Ich arbeite gerade an der automatisierten Steuerung von DSLR Kameras zur Aufnahme von Timelapse (Zeitraffer) Aufnahmen (motorisierte Linearsysteme, später auch panning). Dort wo wir die Kameras dann aufbauen werden, wird es nie ein WLAN geben das uns gehört und das wir nutzen können (außer vielleicht in gaanz seltenen Fällen, aber vernachlässigbar). Wir müssten also immer einen extra WLAN Router/Access Point mitschleppen, plus noch mehr Strom um diesen zu betreiben. Gerade bei Touren, bei denen das Equipment getragen werden muss (z.B. Alpen, Schottland, Irland, etc), ist weniger mehr!
Mein TF Projekt: Kameraschlitten

borg

  • Tinkerforge Staff
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 3.100
    • View Profile
Re: Chibi Master Extension
« Reply #9 on: May 21, 2012, 16:13:59 »
Ich schreibe heute Abend im Blog nochmal etwas genaueres zu den Gründen etc.

@Paul: Die WLAN Extension wird ad hoc Modus unterstützen. D.h. du kannst z.B. direkt vom Android/Iphone/Windows Phone Handy auf die Bricks zugreifen ohne AP und ohne Brick Daemon um etwas in den Alpen zu steuern.

Das ist IMO besser geeignet um mit wenig Equipment etwas zu betreiben als die Chibi Lösung!
Wir sind die Borg, Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!

AuronX

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 877
  • kann Software, keine Hardware ^^
    • View Profile
Re: Chibi Master Extension
« Reply #10 on: May 21, 2012, 16:16:48 »
@Paul (Off-Topic):
Hast du schon irgendwo dokumentiert wie du deine DSLR ansteuerst? Wäre an einem entsprechenden Wiki-/Foreneintrag sehr interessiert.

Nic

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1.418
  • Pano.photogr. - Just for fun: Delphi, C#...
    • View Profile
Re: Chibi Master Extension
« Reply #11 on: May 21, 2012, 16:52:50 »
@Paul

Also ich arbeite auch an einer Kamerasteuerung durch Bricks/Bricklets und habe über die Funk-Erweiterung keine Probleme. Durch die WLAN-Extension soll die direkte Steuerung ohne BrickD möglich sein. Allerdings brauchst Du auch hier ein Hardware-Gerät das das Interval steuert und die Kamera auslöst.

Soll der Zeitraffer über Std. oder gar Tage dauern ?

Welche Schnittstelle zur Kamera nutzt Du ? Proprietäre Treiber des Kameraherstellers über Windows, oder gPhoto unter Linux ? Auch so, sollen die Bilder auf der Kamera verbleiben oder sofort auf ein Notebook übertragen werden ?
« Last Edit: May 21, 2012, 17:28:39 by Nic »

The_Real_Black

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 285
  • Happy Coding!
    • View Profile
    • The Real Black
Re: Chibi Master Extension
« Reply #12 on: May 21, 2012, 18:23:52 »
@borg: Verstehe ich dass richtig, dass mit einen WLan Extension man keinen zweiten Masterbrick benötigt?

Im Moment ist es so, dass 2 Chibi und 2 Master Bricks nötig sind um eine Verbindung mit einer Außenstation aufzubauen. Danach brauch ich nur noch meinen Laptop, einen Brick und einen WLan Brick? Wenn ja dann würde ich genre ein anderes Signal mit über diese Verbindung schleifen... 2 Webcams... nur *G*

Wenn nicht sehe ich keinen Vorteil einen größeren Nutzen zum Chibi.

borg

  • Tinkerforge Staff
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 3.100
    • View Profile
Re: Chibi Master Extension
« Reply #13 on: May 21, 2012, 18:46:53 »
@borg: Verstehe ich dass richtig, dass mit einen WLan Extension man keinen zweiten Masterbrick benötigt?
Verstehst du richtig.

Ein Master, Eine WIFI Extension und eine Temperature Bricklet (+ Stromversorgung) reichen z.B. aus um per Handy Schnurlos die Temperatur zu lesen (kein Brick Daemon benötigt!)
Wir sind die Borg, Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!

Nic

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1.418
  • Pano.photogr. - Just for fun: Delphi, C#...
    • View Profile
Re: Chibi Master Extension
« Reply #14 on: May 21, 2012, 19:05:22 »
Prinzipiell spart man also nur die Master+Chibi-Kombination, die als Transeiver am PC verbunden war.