Author Topic: Erweiterung Messbox um EnOcean + Datenupload auf Server  (Read 551 times)

MV

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
    • View Profile
Erweiterung Messbox um EnOcean + Datenupload auf Server
« on: January 09, 2019, 10:51:47 »
Hallo miteinander,

mit Tinkerforge habe ich bereits eine Messbox entwickelt die diverse Raumklimaparameter erfasst und lokal auf dem RED Brick speichert. Das funktioniet auch alles ohne Probleme. Jetzt will ich jedoch an zwei Punkten weiter gehen:

1. Erfassung von Daten über EnOcean Fensterkontakte
2. Upload der Daten auf eine externe Datenbank, so dass es für mich möglich ist die Messbox auch in anderen Gebäuden zu betreiben

Zwecks den EnOcean-Kontakten habe ich leider nichts gefunden, wie ich die mit Tinkerforge erfassen bzw. auslesen kann. Die EnOcean Kontakte senden ja den Zustand an einen Receiver, gibt es da vielleicht ein Bricklet das ich direkt anschließen kann?!

Zum Upload der Daten auf einen externen Server bin ich aktuell leider auch überfragt. Den Doku Teil zum Brick MQTT Proxy habe ich gelesen. Wenn ich das richtig verstehe, verwende ich das MQTT Protoll um meine Messdaten auf den Broker (z.B. Mosquitto) zu übertragen. Ist der Broker dann wie eine Datenbank zu verstehen, auf die ich zugreifen kann um die Daten herunterzuladen?
Gibt es hierzu vielleicht Beispiele an Codes (in Python) die mir zumindest teilweise zeigen wie ich da vorgehe?

Bin für jede Hilfe dankbar :)

Michael

Edit 1:
Zu meiner ersten Frage wäre die Umsetzung mit einem Raspberry Pi + Tinkerforge Sensoren wohl einfacher, da gibt es ein EnOcean Pi. Ist das vielleicht schon eine Lösung bzw. hat da schon jemand Erfahrung mit?
« Last Edit: January 10, 2019, 13:56:08 by MV »