Author Topic: AirQuality sporadisch fehlerhafte Werte  (Read 355 times)

remotecontrol

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 573
    • View Profile
AirQuality sporadisch fehlerhafte Werte
« on: January 22, 2019, 14:22:19 »
Hallo TF-Team,

noch eine Frage / Problemchem mit dem AirQuality-Bricklet.

Da ich mir den Verlauf auf dem LCD als Graph anzeigen lasse, ist mir aufgefallen, dass es immer wieder Ausreisser in den Werten gibt, die eigentlich nicht vorkommen können (Luftdruck unter 800).

Das passiert ca. 3x pro Tag mit dem Callback für alle Werte.
Jetzt habe ich das mal protokolliert und: wenn es so einen Aussetzer gibt, kommen immer dieselben Werte, also nicht nur eine größere Abweichung, sondern jeweils ein bestimmter Wert, pro Kanal anders aber konstant:

Code: [Select]
2019-01-21 19:51:40.605472  AirQualitySensor air pressure is 74657 (temp 3056) => out of range ignored !
2019-01-21 22:01:04.800035  AirQualitySensor air pressure is 74657 (temp 3056) => out of range ignored !
2019-01-22 06:57:31.503578  AirQualitySensor air pressure is 74657 (temp 3056) => out of range ignored !
2019-01-22 08:54:31.803379  AirQualitySensor air pressure is 74657 (temp 3060) => out of range ignored !

Jetzt wo ich es weiss kann ich das abfangen, weil der Luftdruck jenseits sinnvoller Werte ist, bei der Temperatur sieht das anders aus (30.6° geht noch).

Aber habt Ihr noch eine Idee, woran das liegen könnte? Eine Störung in der Übertragung sollte nicht immer exakt denselben Wert erzeugen - oder ? Ich habe einen Stack mit 3 Mastern + 10 Bricklets, also nicht ganz simpel, aber alle laufen per Callback. Sollte nicht so viel IO drauf sein.

Equinox

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 246
    • View Profile
Re: AirQuality sporadisch fehlerhafte Werte
« Reply #1 on: January 22, 2019, 21:20:00 »
Hallo,

ich kann das bestätigen, zumindest für die Luftdruckwerte. Ich habe keine genauen Werte, aber ich zeichne den Luftdruck auf und zeige jeweils den Durchschnittswert für ca. 15 Minuten auf dem LCD an. Dabei fällt auf, dass ca. alle 60 bis 90 Minuten der Wert "absackt". Ist bei mir also nicht nur 3x pro Tag.
Die Ausreißer sind auch immer nach unten.
Für die Temperaturwerte kann ich das nicht sagen, da ich die Temperaturwerte vom Temperature-Bricklet verwende.

borg

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2.980
    • View Profile
Re: AirQuality sporadisch fehlerhafte Werte
« Reply #2 on: January 23, 2019, 10:26:49 »
Komisch, das ist mir noch nicht aufgefallen obwohl ich für die Tisch-Wetterstation viel mit dem Air Quality Bricklet getestet hab.

Ich habs mir auf die TODO-Liste geschrieben da nochmal einen Test zu schreiben und mir das anzusehen.
Wir sind die Borg, Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!

borg

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2.980
    • View Profile
Re: AirQuality sporadisch fehlerhafte Werte
« Reply #3 on: January 28, 2019, 11:01:43 »
Ich hab mir die Daten über das Wochenende loggen lassen und ich hatte in der Tat auch ein paar "Ausreißer" bei mir war es die Luftfeuchte-Messung mit ungefähr 10% Sprüngen nach oben.

Das Air Quality Bricklet muss leider einen Binärblob von Bosch nutzen auf den wir aufsetzen. Seitdem wir das Bricklet veröffentlicht haben gibt es eine neue Version von der Bosch-Software mit etlichen Bugfixes laut Changelog.

Bosch hat allerdings die API und ein paar Konstanten und Namen verändert. Daher kriege ich das heute nicht aktualisiert, ich denke am Freitag komme ich dazu, da gibt es dann eine neue Firmware-Version. Ich hoffe die Ausreißer sind damit dann gefixt!
Wir sind die Borg, Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!

borg

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2.980
    • View Profile
Re: AirQuality sporadisch fehlerhafte Werte
« Reply #4 on: February 04, 2019, 18:49:27 »
Ich hab das jetzt auf die neueste Bosch-Auswertesoftware aktualisiert und gerade einen Dauertest gestartet. Ich würde das jetzt für mindestens 4 Tage laufen lassen, damit er zumindest einmal die kompletten Daten für die Kalibrierung sammeln kann. Danach dann nochmal 1-2 Tage um zu überprüfen ob die Sensor-Daten dann vernünftig sind.

Dauert also noch ca. eine Woche bis es ein neues Release gibt (falls ich nicht noch weitere Probleme finde).

Es gibt übrigens auch einen Modus wo das Bricklet die letzten 28 Tage zur Kalibrierung verwendet. Was meint ihr, macht es Sinn auf den 28-Tage-Modus umzusteigen um bessere IAQ-Werte zu bekommen? Ich tendiere aktuell dazu das zu tun.

Zusätzlich noch eine Funktion um die aktuelle Kalibrierung zu löschen, damit man nicht 28 Tage warten muss bis man wieder vernünftige Werte bekommt wenn man die Umgebung des Bricklets komplett verändert.

Man könnte die Kalibrierungszeit auch zwischen 4/28 Tage konfigurierbar für den Nutzer machen.
Wir sind die Borg, Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!

Equinox

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 246
    • View Profile
Re: AirQuality sporadisch fehlerhafte Werte
« Reply #5 on: February 04, 2019, 19:58:07 »
Hallo,

Quote
Man könnte die Kalibrierungszeit auch zwischen 4/28 Tage konfigurierbar für den Nutzer machen.

Das wollte ich gerade vorschlagen  :)

Equinox

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 246
    • View Profile
Re: AirQuality sporadisch fehlerhafte Werte
« Reply #6 on: February 12, 2019, 11:17:00 »
Hallo,

waren die Tests erfolgreich? Sind die Ausreißer weg?

borg

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2.980
    • View Profile
Re: AirQuality sporadisch fehlerhafte Werte
« Reply #7 on: February 12, 2019, 13:06:40 »
Habe soeben Version 2.0.3 veröffentlicht. Per Default wird jetzt ein 28-Tage-Fenster für die Kalibrierung verwendet welches man per API wieder auf 4 Tage zurück stellen kann.

Die API ist dann verfügbar wenn es das nächste Bindings-Release gibt.

Die Ausreißer werden jetzt rausgefiltert und nicht verwendet. Ich hab mehrere Tests gemacht bezüglich des IAQ Wertes. Wenn sich die Luftqualität ändert lässt sich das am IAQ-Wert definitiv ablesen. Zum Beispiel steigt der Wert wenn wir den Laser Cutter anstellen oder jemand frischen "dampfendes" Essen reinbringt o.ä. und er sinkt sofort wieder wenn wir lüften.

Wenn sich der IAQ-Wert eigentlich nicht ändern sollte (z.B. über das Wochenende wenn keiner hier ist) verhält er sich manchmal ein bisschen komisch, finde ich. Der Wert wandert dann oft leicht auf und ab ohne ersehbaren Grund. Das längere Kalibrierungs-Fenster scheint das aber über die Zeit definitiv zu verbessern. Hab es aber jetzt natürlich noch keine 28 Tage am Stück laufen lassen.

Ich habe nochmal einen Test gestartet den ich jetzt für mindestens einen Monat durchlaufen lasse.
Wir sind die Borg, Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!