Author Topic: Wasserstand messen  (Read 647 times)

Jerome

  • Newbie
  • *
  • Posts: 15
    • View Profile
    • HeliosBox
Wasserstand messen
« on: March 23, 2019, 22:23:42 »
Hallo

Ich würde gerne den Wasserstand in einem Behälter messen, wäre dafür der Infrarot geeignet?

Vielen Dank für Eure Antworten.

maxico

  • Newbie
  • *
  • Posts: 18
    • View Profile
Re: Wasserstand messen
« Reply #1 on: March 25, 2019, 12:52:09 »
Hallo,
eine mögliche Lösung ist über einen Drucksensor (nicht TF) z.B. MPX 5050DP (für tieferes Wasser - 5m bzw. höhere Drücke, gibts auch für geringere Drücke). Das ist ein Differenzdrucksensor mit zwei Eingängen, ein Eingang bleibt in der Luft, der andere über einen Schlauch auf den Boden des Behältnisses. Kleine Schaltung dazu, wie im Datenblatt des Sensors beschrieben, und man erhält einen halbwegs sauberen 0-5V Pegel. Das Signal kann man dann z.B. über ein Tinkerforge Analog In auslesen.
Läuft bei mir in dieser Konfiguration.
Gruß
Max

bernhard.graeuler

  • Newbie
  • *
  • Posts: 23
    • View Profile
Re: Wasserstand messen
« Reply #2 on: March 25, 2019, 14:27:42 »
Hi,

ich habe das über das Distance US Bricklet gelöst. Musst halt schauen, ob Dir der Messbereich und die Auflösung genügen.

Jerome

  • Newbie
  • *
  • Posts: 15
    • View Profile
    • HeliosBox
Re: Wasserstand messen
« Reply #3 on: March 25, 2019, 21:44:41 »
Vielen Dank für Eure Antworten, ich werde auf das Ultraschall Bricklet V2 warten. Infrarot ist nicht das Richtige...

Jerome

  • Newbie
  • *
  • Posts: 15
    • View Profile
    • HeliosBox
Re: Wasserstand messen
« Reply #4 on: April 07, 2019, 08:29:41 »
Zur Information, ich werde nicht mit Ultraschall arbeiten, sondern mit einem eTape liquid level sensor welcher auch für Lebensmittel verwendet werden kann (Trinkwasser). Dieser wird angeschlossen an einem Industrial Dual Analog V2.

https://www.whiteboxes.ch/shop/etape/?v=1ee0bf89c5d1