Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Topics - remotecontrol

Pages: [1] 2 3 ... 5
1
Software, Programmierung und externe Tools / C++ Touch LCD callback
« on: November 26, 2018, 17:20:46 »
Hallo zusammen,

Frage zum Touch-Callback: wenn ich einen Touch-Callback registriere wird dieser zyklisch aufgerufen, sowie ich auf das Display drücke und gedrückt halte. Die Registrierung schaut in etwa so aus:
Code: [Select]
    lcd_128x64_register_callback(getDevice(), LCD_128X64_CALLBACK_TOUCH_POSITION, (void*)touchCallback, this);
    lcd_128x64_set_touch_position_callback_configuration(getDevice(), 50, false);

Klappt soweit.

Ich sehe aber keinen Unterschied abhängig vom Parameter 4 (value_has_to_change): egal ob true oder false, im angegebenen Zyklus wird der Callback ausgelöst, wenn ich drücke.

Was sollte der 4. Parameter bewirken ?

2
Hardware / TH 6148 Sensor
« on: March 04, 2018, 09:13:23 »
Hallo zusammen,

Der Sensor passt ja zum Outdoor Bricklet. Dann würde ich davon ausgehen, dass der Regenwasser abkann und auch hohe Minusgrade.

Allerdings hat der eine Anzeige: hält die auch -20° aus?
Es gibt ja auch Anzeigen, die dann kaputt gehen.

Könnt Ihr solche Informationen noch im Shop ergänzen?

Viele Grüße

3
Ich brauche mal etwas Platz und verkaufe folgende nicht mehr benötigte Bricks/Bricklets (sind alle funtionsfähig):

2x DC Brick (mit 1 grün und 1 schw. Stecker): je 25,00 €
1x Servo Brick (mit 1 schw. Stecker): 25,00 €
1x WIFI Extension (1.0) inkl. kleiner Antenne: 20,00 €
1x Ambient Light (1.1): 3,00 €
1x Distance US: 6,00 €

Jeweils ohne Montage Kit.
Wenn jemand alles zusammen nimmt, gebe ich noch Montagekits und ein paar Kabel dazu.

Versand erfolgt gegen Vorab-Überweisung.
Die Versandkosten betragen je nach Versandart 2-5 €.

Bei Interesse bitte eine Personal Message senden.

4
Allgemeine Diskussionen / Letzte Firmware Updates
« on: January 04, 2018, 13:55:12 »
Zu den letzten Firmware Updates habt Ihr dieses geschrieben:
Quote
Fix RS485 Timing-Bug. Dies war ein sehr alter Bug den wir seit Jahren nicht ergründen konnten. Bricklets die I2C nutzen (zum Beispiel Temperature Bricklet) konnten manchmal alle paar 1000 Nachrichten falsche Werte zurückgeben wenn RS485 genutzt wurde. Dies wurde durch eine Mischung von Timing-Anforderungen von I2C/RS485 ausgelöst. Wir nutzen jetzt DMA für I2C um das Problem komplett zu umgehen.

Gehört das Barometer Bricklet auch zu jenen die I2C nutzen?
(Wenn ich mir das Datenblatt ansehe würde ich sagen: JA)

Bei mir läuft es jetzt auf jeden Fall stabiler  :D.
Früher hatte ich oft einige Sprünge in den Werten, die ich per Software ignoriert habe. Das tritt jetzt seit dem Update nicht mehr auf!

5
Software, Programmierung und externe Tools / LedStrip frame redered
« on: December 30, 2017, 11:21:03 »
Hallo zusammen,

ich habe mal alle Firmwares aktualisiert und habe jetzt ein anderes Verhalten beim LedStrip-Bricklet: ich bekomme keine Frame redered callbacks mehr.

Ich rufe der Reihe nach
led_strip_set_frame_duration
led_strip_register_callback

auf und fange dann an Daten zu senden, aber nichts passiert: man sieht dass der erste Datensatz ankommt, aber kein Callback, d.h. ich sende dann nicht weiter.

Ich habe mal eingebaut, dass das Programm per Signal led_strip_set_frame_duration+led_strip_register_callback nochmal aufruft => danach startet der Zyklus.

Was ist anders als früher, dass der erste led_strip_register_callback keine Wirkung zu haben scheint?

6
Anfängerfragen und FAQ / Wägezelle defekt ??
« on: December 28, 2017, 14:15:50 »
Hallo,

habe gerade mein Load Cell Bricklet und eine 1Kg Wägezelle bekommen, aber der Brickv zeigt immer über 8200 Kg an. Wenn ich die Wägezelle abklemme ist das Ergebnis dasselbe, d.h. scheint als wäre kein Kontakt.

Ich habe die Anschlüsse jetzt aber schon 3x rein raus und geprüft -> die müssten Kontakt haben.

Reihenfolge ist grün, weiß (Signal) und schwarz, rot

Ist das falsch oder was könnte sonst noch schief laufen?


7
Hardware / Dual Analog In Kanaltrennung
« on: October 04, 2015, 09:50:53 »
Hallo zusammen,

ich habe noch ein Problemchen mit dem Dual Analog In:

ich will die Spannung von 2-4 in Reihe geschalteten LiPo Zellen messen (2 Bricklets). Je nachdem wie viele Zellen der Akku hat kann es sein, dass N1- (Minus von Ch 1) noch am Akku angeschlossen ist, aber N1+ quasi in der Luft hängt (gar keinen Kontakt).

Dann bekomme ich auf Kanal 1 eine Spannung von 1,3V angezeigt, obwohl ich eigentlich 0 habe. Zwischen N1- und N0-/+ ist aber eine Spannungsdifferenz, das scheint hier dazu zu führen, dass eine Spannung auf Kanal 1 angezeigt wird.

Kann ich diesen Effekt durch Beschaltung mit weiteren Widerständen verhindern?
Wie müsste sowas aussehen?

8
Hardware / Kalibrierung Dual Analog In
« on: October 03, 2015, 18:39:10 »
Ich verbaue gerade ein Dual Analog In. Im Leerlauf (nichts an den Anschlüssen) zeigt der eine Kanal 0,000 der andere 0,002 - soweit gut.

Schließe ich aber eine Spannung an, so gehen die Kanäle auseinander, der eine zeigt 4,170 der andere 4,209 an.

Drehe ich die Verpolung um bekomme ich -4,154 und -4,136.
Sieht so aus, als wäre der 2. Kanal um den 0-Punkt um 0,02V verschoben tendenziell zu hohe Spannung gemessen wird.

Lohnt sich da der Versuch einer neuen Kalibrierung oder ist das noch im Rahmen? Ich hätte gern die Kanäle auf die 2. Stelle nach dem Komma gleich - müsste das erreichbar sein?

9
Hallo zusammen,

mir ist aufgefallen, dass es z.B. beim Distance-IR die Methoden gibt:
Code: [Select]
int distance_ir_get_distance(DistanceIR *distance_ir, uint16_t *ret_distance);
int distance_ir_set_distance_callback_threshold(DistanceIR *distance_ir, char option, int16_t min, int16_t max);

wobei get_distance einen uint16 liefert, aber set_threshold einen int16 als Parameter erwartet. Bei anderen Sensoren nimmt die set_threshold doch den gleichen Typ wie die "get_value" Funktion, z. B. beim Moisture-Sensor und Sound-Intensity-Bricklet.

Ist das hier ein Copy/Paste-Fehler oder hat das einen bestimmten Hintergrund?

Da macht mir etwas Probleme, die Sensoren einheitlich zu verwenden, wenn die Typen nicht stimmig sind.

10
Anfängerfragen und FAQ / RED WLAN Geschwindigkeit
« on: August 07, 2015, 19:03:00 »
Hallo zusammen,

ich habe noch ein Thema: ich habe den RED mit dem WLAN Stick aus dem Shop. Nun wollte ich eine Datei mit 120 MB kopieren und bin auf schlappe 150KB/s Datenrate gekommen.

Ich habe dann mal die Einstellungen wie hier beschrieben vorgenommen (http://www.foxplex.com/sites/stabile-verbindung-mit-realtek-rtl8188eu-unter-linux/) und komme nun immerhin auf gut 1,5-2,5MB/s je nach Richtung (FritzBox zeigt auch wesentlich höhere Verbindungsrate an).

Evtl. gibt es noch bessere Einstellungen? Hat jemand Erfahrungswerte mit dem WLAN-Strick aus dem Shop?

Der RED wird noch per USB mit Strom versorgt. Evtl. liegt es ja daran, damit nicht so viel Strom verbraucht wird?

11
Anfängerfragen und FAQ / RED Power Button / usb-hardware-sc
« on: August 07, 2015, 14:02:35 »
Hallo zusammen,

kaum habe ich auch einen RED, stellen sich ein paar Fragen:

1) laut Doku "schaltet sich der RED Brick ab", wenn der Power-Button länger als 5 Sekunden gedrückt wird. Ist das ein normaler Showdown oder eine Art "Strom weg" ?

2) Ein Prozess "usb-hardware-sc" hängt dauerhaft im Status "D" und erzeugt somit "virtuelle" Last. Nun gibt es in den Linux-Foren diverse Ansätze, das wegzubekommen, aber die allseits genannten Lösungen gehen immer von einer ".fex" bzw ".bin" Datei aus. Die finde ich nicht (/boot ist auch leer) - sagt Euch das Thema was, bzw. wo steht die Quelle dieser Config Datei?

12
Hardware / Massebezug Dual Ind. Analog In?
« on: August 04, 2015, 18:30:19 »
Hallo TF Team,

sind die beiden Eingänge des neuen Bricklets ohne Massebezug zum Stack und ohne gegenseitigen Bezug nutzbar?

Konkret möchte ich die Balanceranschlüsse eines LiPos messen. Das Bricklet würde dann nur ca 4V pro Eingang messen, aber zwischen dem - des einen und dem + des anderen Eingangs könnten 8V liegen.

Stört das bzw. kann das Bricklet damit beschädigt werden?

13
Allgemeine Diskussionen / Bricks an USB3
« on: June 13, 2015, 09:54:05 »
Hallo zusammen,

ich habe einen Rechner Dual-Boot Windows+Linux und USB3.

Schließe ich einen Stack unter Linux am USB3 Port an, so wird der Stack erkannt und kann angesprochen werden, dasselbe unter Windows funktioniert allerdings nicht?

Ist das ein spezifisches Problem des Windows-Treibers oder ist es eher Zufall, dass das unter Linux funktioniert. Die Bricks nutzen ja nur USB 1.1, sollte doch theoretisch auch an USB3 Port klappen - oder?

14
Hardware / Kühlung Step-Down notwendig?
« on: March 23, 2015, 15:07:11 »
Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit der Step-Down gemacht, wenn diese dauerhaft mit 2,5A bei 5V (Eingang ca. 16V) belastet wird? Wird die ggf. sehr heiß (Belüftung ist im Stack ja schwierig)?

Ich habe hier andere Step-Downs mit einem LM-XXX Chip, die bei 2A schon einen kleinen Kühlkörper brauchen, sonst erwärmen sich diese auf ca 70°.

Viele Grüße

15
Hardware / Kunststoffplatten für Gehäuse
« on: February 13, 2015, 20:38:48 »
Hallo TF-Team,

habt Ihr schon mal drüber nachgedacht, von den Kunststoffplatten aus denen Ihr die Gehäuse herstellt, vordefinierte Größen im Shop anzubieten? Z. B. 10x10, 10x20, 10x30, 5x10, 5x20 ... ?

In Kombination mit Makerbeams kann man daraus recht gut Abdeckungen/Gehäuse machen. Ich habe in der Not mal zwei Wetterstation-Gehäuse hergenommen und die Teile auf Makerbeams befestigt.
Rückwand schwarz, Front klar: schaut mit dem schwarzen Alurahmen richtig gut aus  :).

Und Euer Kunststoff lässt sich auch gut verarbeiten: beim Bohren splittert der nicht auf - von dem Material hätte ich gerne mehr ...

Zum Basteln braucht man immer einen gewissen Vorrat an Material, nur bei den Gehäusen ist das bisher schwierig.

Viele Grüße

Pages: [1] 2 3 ... 5