Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Topics - Uhlhorn

Pages: [1]
1
Hardware / Issues beim DC-Brick
« on: May 13, 2019, 20:11:07 »
Moin,

heute beschäftige ich mich mit dem DC-Brick und habe auf Anhieb folgende Probleme gefunden:

  • Wenn ich einen Motor, wie es on der Dokumentation gezeigt wird, direkt anschließe, verliert der Brick ständig seine Verbindung zum Brick Viewer (2.4.2) und hängt sich teilweise sogar komplett auf. Möglicherweise muss man den Motor zusätzlich entstören, das muss ich mal austüfteln.
  • Wenn ich ein Voltmeter anschließe, passiert bis 5000 gar nichts. Ähnlich ist es am oberen Ende, wo oberhalb 30.000 nichts mehr passiert.
  • Wenn ich die Spannung langsam ansteigen lasse (Acceleration: 300), bewegt sich der Zeiger vom Voltmeter an mehreren Stellen ruckartig. Zwischen 22 und 23 Volt überspringt er sogar rund 1 Volt. Diese Macke kann man in beide Richtungen produzieren.
  • Wenn ich die Spannung etwas schneller ansteigen lasse (Acceleration: 2000), bewegt sich der Zeiger erst gar nicht, dann sehr schnell, dann normal, am Ende wieder sehr schnell und mit Sprüngen dann wieder fast nicht. Er sollte aber gleichmäßig von 0 auf ca. 28 Volt laufen, was er nicht tut.

Aufbau:
  • DC Brick
  • Tinkerforge Netzteil für DC-Brick und Stepper Brick
  • Motor oder Voltmeter

2
Moin,

ist es eigentlich möglich, während einer Bewegung ein neues Ziel zu setzen, so dass der Motor gleich zum neuen Ziel weiterläuft?

Beispiel:
Ich schicke den Motor zur Position 30.000:
Code: [Select]
stepper.set_target_position(30000)
Während er unterwegs ist, ändert sich das Ziel auf 10.000:
Code: [Select]
stepper.set_target_position(10000)
Wenn der Motor noch unter 10.000 war, soll er nun so weiter laufen, als wenn von vorn herein 10.000 das Ziel gewesen wäre, also bei 10.000 mit der angegebenen Verzögerung stoppen.

Wenn der Motor schon zu weit war, soll er mit der angegebenen Verzögerung stoppen und in die andere Richtung auf 10.000 zurück laufen.

Ist das möglich?

Falls nicht: kann das bitte in die API eingebaut werden? Es gäbe eine Menge Anwendungen, wo man das gut gebrauchen könnte.

Im Falle des Umkehrens kann man das ja mit ein paar Zeilen Code selbst erledigen, weil man in diesem Fall ja sowieso halten muss. Aber für den Fall des Weiterlaufens muss man ihn unnötig anhalten um ihn anschließend erneut los laufen zu lassen. Besser wäre es, er könnte das neue Ziel ohne Unterbrechung anlaufen.

3
Moin,

mein Air Quality Bricklet zeigt seit heute nur noch eine Nulllinie an.
Woran kann das liegen?

4
Hi,

ich bin ja noch Python-Anfänger. Ich habe nun ein Script geschrieben, welches PIL verwendet. Übertrage ich es auf den Red Brick erhalte ich die Fehlermeldung:

     ImportError: No module named 'PIL'

Wie bekomme ich denn PIL auf den Red Brick?

5
Moin,

als Anfänger hat man es ziemlich schwer.

Okay, ich habe das Script zum OLED 128x64 Bricklet 2.0 hergenommen um ein Bild auszugeben. Wenn ich in Photoshop stellte Bitmaps lade, klappt es prima.

Nun erstelle ich aber die Bitmap in PIL. Und nun klappt es gar nicht mehr. :-(

Also, beim Aufruf von image_data[0, 0] bekomme ich die Fehlermeldung TypeError: 'Image' object is not subscriptable

Bei den geladenen Bitmaps macht der Aufruf keine Probleme, bei den selbst erstellten Bitmaps aber schon.

Das funktioniert:

image_data = image.load()
pixel = image_data[column, row] > 0


Das funktioniert nicht:

image_data = Image.new('1', (128,64))
pixel = image_data[column, row] > 0


Beides sind 1-Bit-Bilder in 128 x 64 Pixel.

Hier ein Beispiel:

Code: [Select]
from PIL import Image, ImageDraw, ImageFont

Mode = "1"
Size = (21 * 5, 64)

# make a blank image for the text, initialized to transparent text color
image_data = Image.new('1', (128,64))

# get a font
fnt = ImageFont.truetype('Menlo.ttc', 28, 1)

# get a drawing context
d = ImageDraw.Draw(image_data)

# draw text, half opacity
d.text((15,15), "-42°C", font=fnt, fill=(255)) # draw text

print(image_data.size[0])
print(image_data.size[1])

print(image_data[0, 0])
print()

image_data.show()

In dem Ordner mit dem Script muss die Schrift Menlo liegen (im Anhang).

6
Allgemeine Diskussionen / Issue mit OLED 128x64 Bricklet 2.0
« on: February 28, 2019, 23:20:52 »
Moin,

irgendwie scheinen in den meisten Sachen Bugs drin zu sein (oder ich habe eine besondere Fähigkeit diese zu finden).

Das OLED 128x64 Bricklet 2.0 funktioniert nicht wie erwartet:

Das ist mein Aufbau:

Master (A)——— PTC
       (B)——— OLED
       (C)———
       (D)———

(An den Master sind ein OLED und ein PTC Bricklet angeschlossen)

Wenn ich das erste Beispielprogramm von aus der Tinkerforge-Doku ausführe, bleibt der Bildschirm leer.
Python - OLED 128x64 Bricklet 2.0

Ändere ich hingegen die Zeile der Ausgabeposition des Textes auf 3, dann wird „Hello World“ korrekt ausgegeben.

   oled.write_line(3, 0, "Hello World")

In den Zeilen 0, 1 und 2 kann man keinen Text ausgeben.

7
Allgemeine Diskussionen / SilentStepper Brick steigt immer aus.
« on: February 27, 2019, 02:30:29 »
Moin,

seit ein paar Tagen habe ich einen Silent Stepper 2.0 und der macht Probleme. Wenn ich das USB-Kabel in den Master stecke, erscheint der Stepper Brick, aber jede Änderung im Brick Viewer werden nicht mehr ausgeführt, auch nicht die Änderung der Status-LED. Nach ein paar Sekunden verschwinden alle Bricks aus dem Brick Viewer.

Anfangs funktionierte der Stepper Brick. Die Probleme begannen mit der Programmierung des Bricks.

@ Tinkerforge: In der Doku steht nirgends, was die Tasten „Reset“ und „Erase“ genau machen. Das sollte man vielleicht noch hinzufügen. ;-)

8
Moin,

mal eine Frage: Welche Spannung und welchen Strom muss ich für einen Schrittmotor einstellen, wenn auf dem Etikett lediglich der Widerstand von Rw = 10 Ohm steht?

Ein Datenblatt dazu finde ich nicht mehr. Das ist schon ein älterer Motor.

9
Anfängerfragen und FAQ / Verstehe den Stromverbrauch nicht …
« on: February 09, 2019, 23:57:45 »
Moin,

ich habe folgende Module mit den Stromverbräuchen aus der Dokumentation (jeweils Maximum):

Step-Down:       30 mA
Red Brick:      220 mA
Master Brick:    68 mA
Segment Display: 62 mA
PTC Bricklet 2.0: 8 mA
––––––––––––––––––––––
Summe:          388 mA


Im Brick Viewer werden aber rund 2,5 A angezeigt. Was stimmt da nicht?
Ist das ein Softwarefehler? Oder verstehe ich da irgendetwas falsch?

10
Anfängerfragen und FAQ / Red Brick unter Dauerlast (brickd)
« on: February 08, 2019, 21:45:48 »
Moin,

ich betreibe seit einigen Tagen ein Red Brick. Wenn ich es mit Strom versorge bootet es zu erst, dann startet mein einziges Script und nach ein paar Sekunden geht die Status-LED für CPU auf praktisch Dauerlicht. Im Brickviewer wird brickd mit ca. 33 % CPU-Last angezeigt.

Wenn ich mein Script stoppe, ist brickd trotzdem auf über 30 %.

Weiß jemand, wie das kommt oder wodurch eine so hohe Prozessorlast verursacht wird? Wie bekommt man das weg?

11
Anfängerfragen und FAQ / Update des Red Brick hängt immer
« on: February 02, 2019, 18:22:55 »
Moin,

seit gestern habe ich ein Red Brick. Man soll als erstes die Firmware aktualisieren. Jedoch hängt sich der Updater jedes Mal auf. Ich habe sogar schon das Image wiederhergestellt und es erneut versucht. Immer dasselbe Ergebnis. Das Programm hängt sich jedes Mal auf.

Gibt es noch einen anderen Weg Updates einzuspielen?

12
Anfängerfragen und FAQ / Per Terminal einloggen in mac OS
« on: February 02, 2019, 00:49:37 »
Moin,
habe seit heute einen Red Brick und das in Brickv eingebaute Terminal finde ich schrecklich. Ich würde mich lieber über das Terminal des Macs einloggen. Daher hatte ich angenommen, dass ich mit nachsehenden Kommando einloggen könnte:
Code: [Select]
ssh /dev/tty.usbmodemXYZ
Doch ich bekomme immer wieder die Meldung:
Code: [Select]
nodename nor servname provided, or not known
Wie muss man sich einloggen?

Pages: [1]