Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - borg

Pages: [1] 2 3 ... 190
1
Hardware / Re: Problem mit Industrial Analog Out (1.0)
« on: Today at 18:02:36 »
Sehr komisch. Das Industrial Analog Out Bricklet weiß ja nicht das es am RED Brick angeschlossen ist, daher kann ich mir nicht erklären warum es da einen Unterschied gibt.

Wie wird der Stapel mit Strom versorgt? Der Stapel mit RED Brick braucht ja mehr Strom als ohne, vielleicht sinkt die Spannung gerade so tief dass der DAC auf dem Industrial Analog Out Bricklet damit nicht mehr klar kommt?

2
Deine Frage ist ob die Nachrichten von zwei RS485 Bricklets immer in der gleichen Reihenfolge beim PC/RED Brick ankommen wie sie beim Bricklet eintreffen, richtig?

Ich befürchte das muss nicht zwangsweise so sein. Die beiden Bricklets untereinander sind ja in dem Sinne nicht synchronisiert zueinander. Egal ob du einen RED Brick verwendest oder den Stapel am PC anschließt.

3
Yes, the get_illuminance function of the Color Bricklet returns the same unit (lux) as the Ambient Light Bricklet.

4
Normally the timeout for a getter is set to 2.5 seconds, but in your log you get the timeout sometimes 2 times in 2 seconds.

Do you use the logger in the Brick Viewer or do you have your own program? If the latter, can you post the code?

5
Hardware / Re: RGB LED Matrix Bricklet
« on: Today at 10:03:49 »
Wir hatten bei dem Bricklet leider Qualitätsprobleme. Es kam immer wieder zu Ausfällen von einzelnen LEDs beim Kunden. Daher haben wir das Bricklet erstmal aus dem Programm genommen.

Wir haben aktuell noch >100 Stück hier liegen, falls jemand ein Bricklet in einem Projekt benutzt und noch ein Ersatz dafür benötigt bitte per Email melden, wir können da noch etwas austauschen.

Die WS2812B Chips sind einwandfrei angelötet und wurden mit dem Temperaturprofil des Herstellers durch den Reflow-Ofen geschoben. Soweit wir das überprüfen können lösen sich die Bonding-Wires im WS2812B welche die LEDs mit dem IC verbinden. Allerdings nicht sofort bei der Produktion oder bei den Tests bei uns, sondern erst beim Kunden.

Wir sind uns aktuell nicht sicher wie wir da fortfahren sollen. Einfach nochmal produzieren und hoffen dass die neue Charge besser ist klingt ein bisschen riskant.

6
Hardware / Re: Problem mit Industrial Analog Out (1.0)
« on: Today at 09:51:10 »
Wenn du dich in diesem Fehlerzustand den Brick Viewer aufmachst (falls das in diesem Aufbau möglich ist, eventuell RED Brick per USB am Laptop anschließen?) und dort versuchst das Industrial Analog Out zu steuern, klappt das dann?

Wenn du get_voltage/get_current aufrufst, bekommst du den zuletzt gesetzten Wert oder den Wert der aktuell vom Bricklet ausgegeben wird zurück?

7
Oh, da ist die Dokumentation in der Tat noch unfertig. Wird gefixt.

Bei den neuen Bricklets gibt es "Streaming-Funktionen", diese sind nicht auf 64 Byte Größe beschränkt wie die normalen Funktionen, sondern können beliebige Datenmengen übertragen.

Wenn du "Write" aufrufst mit einem char-Array der Größe 128 Byte (z.B.) ruft das intern 2x WriteLowLevel mit je 64 Byte auf. Die LowLevel-Funktionen kannst du ignorieren, die sind eigentlich nur für die interne Nutzung.

Die Write/Read-Methoden verwenden ein char-Array und kein String, daher musst du ['t', 'e', 's', 't'] statt 'test' schreiben. Die Daten könnten ja auch Binärdaten sein mit Nullen dazwischen etc, dafür sind Strings nicht gut geeignet.

Du kannst aber in deinem Programm mit Strings arbeiten und den String einfach in ein Array umwandeln bevor du die Write-Funktion aufrufst.

8
Anfängerfragen und FAQ / Re: Servo Brick Stromversorgung
« on: October 18, 2018, 13:12:59 »
Sieht soweit gut aus. Um welchen Servo handelt es sich denn und wie ist er angeschlossen?

9
Die Methoden werden halt genauso generiert wie alle anderen Methoden auch. Wenn du das angehen möchtest müsstest du die entsprechenden Methoden in der config als "CoProcessorDevice-Function" kennzeichnen und der Generator könnte dann das Interface so bauen.

10
Ich bin mir nicht sicher ob ich deine Frage richtig verstehe. Du kannst ein Programm für das RED Brick schreiben welches sich Daten vom IMU Brick und GPS Bricklet holt und diese dann über ein RS232 Bricklet wieder ausgibt.

Das gleiche Programm kannst du aber auch auf einem PC ausführen.

11
General Discussion / Re: Announcements
« on: October 16, 2018, 17:08:51 »
16 new Bricklets

12
Allgemeine Diskussionen / Re: Veröffentlichungen
« on: October 16, 2018, 17:08:19 »
16 neue Bricklets

13
General Discussion / Re: Announcements
« on: October 15, 2018, 18:05:14 »
Firmware: Humidity Bricklet 2.0 2.0.3

  • Add support for SetSamplesPerSecond function
Download: Humidity Bricklet 2.0

14
Allgemeine Diskussionen / Re: Veröffentlichungen
« on: October 15, 2018, 18:04:41 »
Firmware: Humidity Bricklet 2.0 2.0.3

  • Unterstützung für SetSamplesPerSecond-Funktion hinzugefügt
Download: Humidity Bricklet 2.0

15
General Discussion / Re: Humidity 2.0 temp readout is innacurate.
« on: October 15, 2018, 18:02:26 »
I just released Humidity Bricklet 2.0 Firmware Version 2.0.3. It uses 1 sample per second as default and it has a configuration function for it. Please note that the function will only be available with the next API bindings release.

But if you say that the temperature difference is there immediately on startup, i would assume that the new API does not help here.

What happens if you run your test for an extended period of time? Do the temperatures converge?

Pages: [1] 2 3 ... 190