Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - Loetkolben

Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 79
31
Hallo photron,

habe die Spezialversion installiert, einen Vorteil hat sie nicht gebracht.

Dreimal mit leeren Cache (echo 1 > drop_caches) gestartet:
19, 19, 27 Sekunden Startzeit. Woher die 27 Sekunden kommen weiss ich nicht.

Danach aus dem Cache gestartet: 1,5 Sekunden. Zeitmessung erfolgte durch Blick auf die Uhr.

Auch die mitgelieferten *.pyc Dateien haben keinen Vorteil gebracht, da ich davon ausgehe, dass weder die Rechenleistung (python precompile) noch das RAM (Start from Cache) das Problem darstellen. Das IO Subsystem kenne ich bei dem vServer nicht, wird aber hoechstwahrscheinlich ein HDD Raid mit gemeinsamen Zugriff sein.

Habt ihr den Brickviewer mal von einem NAS mit HDD oder einer lokalen HDD (jeweils mit leerem Memory Cache) gestartet, also ohne SSD? Bei den heutigen SSD als C: bzw. root Laufwerk ist IO Latenz ja kaum noch vorhanden.



BTW, meine Meinung/Erfahrung: Ich habe zwei gleiche Rechner (Dell Dualcore ca. 5 Jahre alt) einmal mit einer einfachen SSD und einmal mit einer HDD am laufen. Das starten von Windows ist alles noch halbwegs vergleichbar, aber bei Updates mit vielen kleinen Dateien (VLC, Sicherungspunkt setzen, Datentraegerbereinigung) hat man gerne die 4 bis 10 fache Zeit. Seit dem aufkommen der SSDs hat niemand mehr beim File IO etwas optimiert. :(
Fuer Heim PC und Laptops mit SSD ist das Problem gegessen, fuer Rechenzentrumsrechner die per SAN/NAS/iSCSI und/oder als Raid angebunden sind ist das Bumerang, bzw. wird durch caching minimiert. :o
Noch ein Beispiel vom vServer: Softmaker Textmaker: 10 zu 1 Sekunde.



Der Loetkolben

32
Ich werf das mal einfach so zum Wochenende* ein:

heise: Besser Atmen dank Heimpflanze

Anschliessend werden negative IAQ Werte angezeigt?  ;D


Der Loetkolben

* via Nuernberg und Basel nach Locarno.  ;)

33
Hallo photron,

das liegt nicht wirklich an euch.  :D
Das war bisher auch schon so, aber es war nicht wichtig extra einen Thread dafuer aufzumachen, aber da ihr gerade am Brickviewer am arbeiten seit, dachte ich, dass ich das mal einwerfen koennte.

Es liegt am virtuellem System (vServer). Alle Zeiten von Hand zwei mal gestoppt. Das laden der plugins benoetigt also rund 1/3 Zeit mehr. Da nur das laden vom IO System (Wer weiss was die dahinter haben) so lange dauert, ist das eigentlich keine Baustelle von euch das zu optimieren.

Wenn aber mehrere User und/oder ihr der Meinung seit, da muesste man was aendern, dann faende ich das prima. Wegen mir alleine muss das nicht sein.  ;)

Meine Ergebnisse: vServer, Debian 9, 2 GB Ram

Code: [Select]
# Mit "from brickv.plugin_system.plugins import device_classes"
echo 1 > /proc/sys/vm/drop_caches # Memory Cache leeren
brickv
=> 21 Sekunden
# Beenden und dann neu starten (Kommt wohl aus dem Memory Cache)
brickv
=> 2 Sekunden


Code: [Select]
# Mit "device_classes = []"
echo 1 > /proc/sys/vm/drop_caches # Memory Cache leeren
brickv
=> 13 Sekunden
# Beenden und dann neu starten (Kommt wohl aus dem Memory Cache)
brickv
=> 1,5 Sekunden


Der Loetkolben

34
Hardware / Air Quality Bricklet (Accuracy: low) springen die Werte.
« on: February 26, 2019, 18:28:57 »
Hallo zusammen,

habe gestern mein Air Quality Bricklet in Betrieb genommen. FW war schon aktuell.
Die Anzeige "Accuracy: low" ist dementsprechend zu erwarten.
Meine Frage ist aber: Wie stark darf der Wert denn springen.

Es liegt also auf meinem Schreibtisch. Nichtraucher und Abends sind die Fenster zu.

Start IAQ Index:
Werte beginnen um die 20,
nach 10 Minuten gehen sie auf 0 und bleiben dort fuer lange Zeit. Ich denke mir, dass meine Luft ja perfekt ist.  ;D
Irgendwann huepfen sie in die Region um die 40. Na gut.

Dann kommt die Nacht, der PC und der Stack laufen weiter.
Heute morgen pendeln die Werte um die 100.
Ich denke mir ein Lueften kann helfen. Und siehe da die Werte steigen auf um die 150:o ::)
Genau die andere Richtung als erwartet.

Ist das alles normal bei "Accuracy: low"?
Ich habe je erwartet, dass die Werte springen, aber dass in einem geschlossenen Raum ueberhaupt "0" angezeigt wird und beim Lueften die Werte hochschnellen verstehe ich ueberhaupt nicht. Wie funktioniert das Ding? ::)


Der Loetkolben

35
Das Starten auf meinem vServer dauert ein wenig. Ca. 15 Sekunden. Mal abgesehen von kraftvollen Desktop PC wird es wohl auch auf Raspberrys recht lang dauern.

Damit man das Programm nicht aus versehen in der Zeit ein zweites mal startet waere ein sofort erscheinendes Splash Logo evtl. gut?!

Es muss ja nicht gross sein und darf auch per default fehlen. Die Frage ist nur, wie schnell koennte es erscheinen, wenn eben der Rechner recht langsam ist.


Der Loetkolben

36
Hardware / Wo bekommt man RGBWW (Warm White) Panels?
« on: February 26, 2019, 17:43:29 »
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach RGBWW (Warm White) Panels.
Reine RGB Panels bekommt man ueberall, aber wo bekommt man so was mit eben RGBWW LEDs? (Mit weisser Platine (PCB) waere es noch idealer)

Ha da jemand eine Idee/Info?

Der Loetkolben

37
Allgemeine Diskussionen / Re: Haltbarkeit Cookies fuer den Warenkorb?
« on: February 23, 2019, 02:18:31 »
Hallo borg,

ja das passt. Ich war nicht eingeloggt und das mit der Stunde (ueber die Mittagszeit) koennte auch passen.

Normalerweise logge ich mich immer erst in einen Shop ein wenn alles zusammengesammelt ist und somit war nach der Pause der Warenkorb leer.

Solltet ihr der Meinung sein den Wert anzupassen, dann setzt die Zeit doch hoeher.  ;)


Der Loetkolben

38
Allgemeine Diskussionen / Haltbarkeit Cookies fuer den Warenkorb?
« on: February 21, 2019, 14:09:58 »
Hallo Tinkerforgeteam,

wie lange wird eigentlich der Warenkorb erhalten, wenn nichts mehr hinzugefuegt wird? Ich hatte einen Warenkorb zusammengestellt und wollte einige! Zeit spaeter noch etwas hinzufuegen und er war dann leer.

Wie lange halten die Cokies und wenn das Problem nicht bei mir liegt warum kann man die nicht 12h Stunden halten?

Viele Gruesse

Der Loetkolben

39
Hardware / Alternativen zu Temperatur/Luftfeuchte Sensor TH-6148?
« on: February 21, 2019, 14:03:52 »
Hallo zusammen,

gibt es Alternativen zum Temperatur/Luftfeuchte Sensor TH-6148?

Z.B. mit mehr WAF fuers Wohnzimmer oder mit fester ID (z.B. per DIP Schalter) oder fuer rauhere Umgebungen (ohne Display und mit Dichtung)?

Wuerde mich ueber kompatible Infos freuen.  :D


Der Loetkolben

40
Anfängerfragen und FAQ / Re: Verstehe den Stromverbrauch nicht …
« on: February 21, 2019, 13:56:38 »
Hallo borg,

danke fuer die Hilfen. Warum bei mir das Bricklet am Port A den ganzen Stack durcheinander bringt koennen wir nicht klaeren?

Kann ich das alte (HW 1.0) Bricklet selbst umbauen/modifizieren oder ist der Aufwand zu hoch?

Viele Gruesse

Der Loetkolben

41
Anfängerfragen und FAQ / Re: Verstehe den Stromverbrauch nicht …
« on: February 21, 2019, 01:44:29 »
Hallo zusammen,

ich bin hier zufaellig ueber den Thread gestolpert und habe folgende Info:

Meine 7-Segmentanzeige haengt an Port C und es werden 5,4 Volt bei 6,600 A angezeigt. Siehe Anhang. Alles funktioniert aber prima. :D

Den Bug mit der HW 1.0 kannte ich nicht. Also habe ich mal Port C mit Port A getauscht und die 7-Segmentanzeige an eben Port A gehaengt.  Das war KEINE gute Idee!  :(

Die 7-Segmentanzeige hat Muell angezeigt [ 518] und die LEDs am LED Strip Bricklet waren durcheinander: Es sind "falsche" LEDs angegangen und einige LEDs hatten eine maximale Helligkeit. Auch ein weiterer Reset brachte keinen Erfolg.

Dementsprechend wieder alles zurueckgesteckt und alles wieder ok.

Was ist das los?  :o


Der Loetkolben

42
Och.  ;D

Sieht Chick aus. Das Update hat auch problemlos unter Debian 9.8 funktioniert.

Zuerst das Paket von Hand mit "dpkg -i" installiert.
Dann wird gemeckert, dass einige Abhaengigkeiten fehlen. Ein "apt --fix-broken install" behebt das Problem zuverlaessig. Ein anschliessendes "apt-get --purge autoremove" entfernt evtl. nicht mehr benoetigte Pakete der alten Version.

Aufrufen und es sieht wirklich gut aus.  :D  Tolle Arbeit!

Funktionen nicht im Detail getestet, aber aus meiner Sicht fehlt da nichts.

Nachtrag: Die Verschachtelte Darstellung (auch schon in der alten Version) der Masterbricks mag ja der internen Logik des Stacks folgen, aber mich irrtiert das jedesmal wenn ich am Stack ein Brick suche. Die Anzeige am Bildschirm sollte dem physischen Aufbau des Stacks folgen.  ;)


Der Loetkolben

43
Hallo photon,

kann man die beiden debian Pakete parallel installieren oder zerschiesst sich da was?


Der Loetkolben

44
Danke euch fuer die zusaetzlichen Informationen.

Die Abtastrate fuer den Quadkopter ist sicherlich ein schlagendens Argument.

Deshalb stelle ich mal meine konkrete Frage: Welche(s) Bricklet fuer die Innenraumueberwachung? Eine minuetliche Abfrage ist da ausreichend. Oder ist das so trivial, dass es "egal" ist?

Eine Seite mit "Use cases" in der Rubrik "Tutorials/FAQ" waere vielleicht eine Idee.  ;)

Nochmals auf die Vergleichbarkeit der Daten in den Manuals zu kommen:
Sicherlich gibt da jeder Hersteller seine eigene Sichtweise an, aber "Bereiche" oder Abkuerzungen sollte man doch finden koennen und passend vergleichbar machen.  ;)

Danke.

Der Loetkolben

45
Danke borg fuer die Information.  :D

Frage mal an alle: Gibt es da andere Sensoren die erkennen ob sich jemand einer Autoscheibe naehert? Wollte keine Loecher in Tueren oder Scheiben schneiden.
Wuerde das mit dem PIR Sensor funktionieren? Aber wo/wie sollte man den dezent unterbringen?


Der Loetkolben

Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 79