Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation since 04/15/21 in all areas

  1. Hallo, wie gesagt wir haben auf dem Schirm. Wir haben aber eine längere Liste mit Feature-Requests die alle sehr sinnvoll sind. Wir versuchen gerade die abzuarbeiten, die von den meisten Nutzern gewünscht werden. Nummer 1 ist definitiv das Thema Lastmanagement ("X Wallboxen teilen sich einen Anschluss"). Da sind wir gerade bei und haben bereits Prototypen am laufen. Das ganze wird über ein Softwareupdate den Nutzern zur Verfügung gestellt.
    2 points
  2. Das funktioniert! Ist aktuell zwar alles noch etwas experimentell, aber grundsätzlich kann ich per Modbus TCP auf den SDM 630 zugreifen 😀 Ich muss sagen, eure Codestruktur gefällt mir sehr gut und macht Erweiterungen wirklich einfach... 👍
    2 points
  3. Das hat nichts mit dem Linken zu tun. Du kannst pro IPConnection Objekt ein funktionales LEDStripV2 Object haben, da die IPConnection intern eine Tabelle hat die eine UID eindeutig auf ein Device Objekt abbildet. Wenn du ein weiteres Device Objekt für eine UID anlegst mit einer IPConnection bei der für diese UID schon ein Device hinterlegt ist, so wird das alte Device durch das neue verdrängt und nur noch das neue Device Objekt kann mit dem Brick/Bricklet kommunizieren. Du kannst aber ohne Probleme in einem Programm parallel mehrere IPConnections mit jeweils einem Device Objekt haben die
    1 point
  4. Du kannst dir unsere "geheime" EVCC-Anleitung ansehen, die sollte in den nächsten Tagen öffentlich werden: https://www.warp-charger.com/evcc.html
    1 point
  5. Hallo, wir hatten dazu ja auch per Mail geschrieben. Hier nochmal der wesentliche Inhalt für alle: Innerhalb der Box sind diese zugänglich. Am einfachsten wäre es vermutlich, wenn Sie den Schlüsselschalter entfernen (20mm Bohrung im Gehäuse) und dort eine M20 Kabeldurchführung installieren. Sie müssten dann in der Box die zwei Leitungen vom Schlüsselschalter trennen und diese verlängern und durch die Kabeldurchführung nach außen führen. Über einen Öffner können Sie dann die Wallbox deaktivieren.
    1 point
  6. Mit einer Bluetooth-Freischaltung habe ich tatsächlich schon experimentiert, bin dabei aber über zwei Probleme gestolpert: Ist es nicht so einfach eine Bluetooth-Profil zu finden, zu dem sich die Smartphones automagisch verbinden. Ich habe dafür erstmal ein HID genommen, dann ist die Wallbox aus Sicht des Handys ein Controller mit einem Button. Das ist aus Anwendersicht etwas unschön bis verwirrend aber eventuell gut genug. Was ich genau für ein Profil nehme ist aus Wallbox-Sicht egal, da ich außer dem Verbindungsaufbau keine Daten austauschen will. Der Bluetooth-Stack frisst zieml
    1 point
×
×
  • Create New...