Jump to content

Recommended Posts

Ist zwar sicher nicht die Art Verwendung, für die die Dinger vorgesehen sind, aber ich hab beim Auspacken meiner ersten Lieferung schon direkt gedacht, die sehen eigentlich besser aus, als dass sie ausschließlich in irgendwelchen Basteleien verschwinden sollten. Großes Lob an der Stelle an das Tinkerforge-Team, das Design ist euch echt gut gelungen, sowohl visuell als auch vom Konzept und Bedienung.

 

Nachdem ich die Bricklets ne Weile in der Hand hatte, ist mir irgendwann die Idee gekommen, ein Armband draus zu machen. Kurzerhand grad nicht benötigtes Ambient Light-Bricklet geschnappt, als provisorisches Band paar Haargummis zerschnitten und verknotet, fertig. Sieht stylisch aus, ist gar nicht mal teuer und gefällt mir persöhnlich auch weit besser als das meiste Zeug, was man sonst so an sich rumtragen kann. Hat sich jetzt auch seit zwei Wochen schon im Praxiseinsatz bewährt, nur die Bebänderung lässt mittlerweile nach, da muss was ordentliches dran.^^

IMG_8556.thumb.JPG.3fc3ad4dcb458885a5e20bf23a80105a.JPG

Link to post
Share on other sites

Das ist ja mal ne coole Idee. Ich werde mal testen, wie begeistert meine Tochter ist, wenn sie ein Armband zum (16.) Geburtstag bekommt.....

 

Vielleicht könnte das TF-Teams zerstörte Bricklets als Schmuckstücke anbieten.... dann auch gerne zu höherem Preis. Sind ja Unikate. :-*

Link to post
Share on other sites

:D :D :D

Ich dachte gerade ich trau meinen Augen nicht...

Ihr überrascht uns ja immer wieder mit Anwendungen, an die wie nie gedacht hätten. Diese hier gehört aber sicher zu den Top-Kandidaten.

 

:D

 

Grüße,

 

Bastian

Link to post
Share on other sites

*Idee*

Ein IR Abstandsbricklet in\an einen Handschuh einnähen dann mit einen Langen Kabel zu einen kleinen Rucksack in dem Masterbrick liegt führen. Dort ist dann auch noch eine Batterie und ein Rasbery oder Laptop. Der Rechner liest den IR Sensor aus und gibt dann Signal oder per Stimme aus wie weit eventuelle Objekte entfernt sind. Das Ganze könnte als Erweiterung zu einen Blindenstock verwendet werden.

 

Damit der IR Sensor nicht immer misst könnte auch ein io4 Bricklet verwendet werden um einen Taster abzufragen welcher dann die Messung auslöst...

 

Nur dass was durch meinen Kopf geht als ich das Bild gesehen habe.

Link to post
Share on other sites

Haha, cool das das hier so gut ankommt  :)

 

 

@The_Real_Black Das Bild, das da noch ein Brickletkabel angeschlossen den Arm hoch läuft ist mir auch schon die ganze Zeit im Kopf rumgespukt (sozusagen als zweite, "externe Nervenleitungen", was ziemlich interessant ist), nur mehr Gedanken zu hatt ich mir nicht gemacht.

Aber die Idee ist cool, gefällt mir gut. Wär auch als Projekt gut umzusetzen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...