Jump to content
Sign in to follow this  
Guest Achsdrian

Daten vom Red Brick über Ethernet

Recommended Posts

Guest Achsdrian

Hallo zusammen

 

Ich hätte mal wieder ne Frage: Wie zum Teufel kann ich Daten vom Red Brick aus(z.B. Variablen) über die Ethernet Extension an einen anderen Teilnehmer senden?

 

Das habe ich in der Doku nicht gefunden, hab ich was übersehen?

 

Danke & Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kommt darauf an welche Sprache du benutzen willst.

Der RED ist nix anderes als ein Computer mit Linux als Betriebssystem.

Darauf müssen Programme laufen die deine Daten auslesen und auswerten.

Das Programm kann dann ganz normal über eine Tcpip (Ethernet) mit einem anderem Programm auf einem anderem Rechner kommunizieren. Beide müssen aber verstehen, wie die Daten geschickt werden. Das nennt sich dann Protokoll. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich vermute dieses Topic ist die Fortsetzung von

https://www.tinkerunity.org/forum/index.php/topic,4017.msg23910.html#msg23910 ;)

 

Es wäre schön wenn du schon dort auf die Antwort eingegangen wärest, dann wird es ev. nicht nur für dich konkreter und klar was/ob am Ende dabei produktives rauskommt.

 

Ich vermute deine Frage oder Anliegen ist einfach zu allgemein formuliert, als dass man dazu eine passende Antwort in der Doku oder im Forum bekommt. Wie schon Doc angedeutet hat, es ist abhängig vom Betriebssystem, Infrastruktur, Programmiersprache, Anbindung der Teilnehmer, Benutzerverwaltung usw...

 

Ein Szenario wäre z.B. den MQTT-Proxy und Mosquitto (https://www.tinkerforge.com/de/doc/Software/Brick_MQTT_Proxy.html) auf dem RED zu installieren, an einen Brick Bricklets (Spannungsmessung etc.) anzuschliessen und mit einem Android Tablet und einer MQTT APK (Stichwort MQTT Dashboard im Google Play Store) die Daten empfangen. Ethernet-Ext muss am Router verbunden sein, Teilnehmer verbinden sich z.B. über WLAN des Routers.

 

Aber egal ob nun MQTT, Websockets, Rest-Service... das erfordert sich in die Materie einzuarbeiten, Recherchieren, Erfahrungen sammeln und hier im Forum teilen. Aber dann bitte etwas konkreter als nur "hey draußen scheint die Sonne, was soll ich damit anfangen?!" :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Achsdrian

Danke für eure Antworten und Kritik, ich werde es mir zu Herzen nehmen.

 

@ Nic: Nein, das ist nicht unbedingt die Fortsetzung. Im anderen Post wollte ich Variablen zwischen zwei verschiedenen C++ Programmen übergeben.

 

Konkreter: Ich möchte zwischen einem RED Brick mit einem Ethernet Master Extension und einer anderen Steuerung (Nicht aus dem Hause Tinkerforge) Daten über Ethernet austauschen, genauer über TCP/IP. (Möglich wäre laut Handbuch auch UDP/IP). Genauere Angaben fand ich im Handbuch nicht.

 

Ich habe mein C/C++ Programm auf dem RED Brick laufen und möchte von da einige Variablen übergeben.

In der Doku auf der TF Webseite fand ich allerdings nur die Funktionen zum Konfigurieren des Ethernet Moduls.

 

Ich habe mir das so vorgestellt: Ein C/C++ schreiben, worin das Ethernet Modul konfiguriert wird und dann mit einer Funktion (Wie z.B. das IO16 Bricklet angesteuert bzw. ausgelesen wird) Daten senden und empfangen. Allerdings ist das wohl nicht ganz so einfach, wenn ich eure Antworten richtig deute....

 

Habt ihr mir eventuell einen Tipp wo ich am besten die Infos dazu finde und mich damit einarbeiten kann?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der Ethernet Extension brauchst du beim RED eigentlich garnix konfigurieren.

Einfach im Brick Viewer die Netzwerkeinstellungen konfigurieren, also ob DHCP oder feste IP Adresse, und schon kannst du in deinem Programm ganz einfach über normale Socket Verbindungen mit deiner Steuerung kommunizieren. Welches Protokoll du benutzt ist dir überlassen. Also TCP oder UDP).

Das ist ganz normale Netzwerkkommunikation.

Die Extension erkennt das Linux im RED als normale Netzwerkkarte. Wie bei jedem anderen PC  auch.

Wenn du eine Protokollbeschreibung deiner Steuerung hast und weisst welcher Port angesprochen werden muss, ist es "ganz einfach". Kein Hexenwerk. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...