Jump to content

Recommended Posts

Hallo Tinkerforge,

 

als erstens wollte ich mich bedanken dass ihr Thermal Imaging Bricklet herausgebracht habt. So viele Einsatzmöglichkeiten.

 

könnt ihr bitte irgendwo Beispielcode veröffentlichen wie ihr aus dem Wärmebild-Bricklet das Pseydofarben-Video generiert ? Wenn möglich in C#...

In der API Beschreibung gib es noch keine Beispiele.

Verwendet ihr OpenCV ?

 

Eine Frage noch: wie transparent ist der FLIR Lepton 2.5 integriert ? Kann man Apps wie GetThermal nutzen und z.B. Firmware aktualisieren ?

 

Grüsse, Dim

Link to post
Share on other sites

Die Beispiele für die neuen Bricklets sind noch nicht komplett fertig, kommen aber noch! Da gibt es dann natürlich auch eins für C#.

 

GetThermal erwartet wenn ich das richtig sehe eine USB Video Class, das kann das Bricklet leider nicht, es wird unser ganz normales Protokoll genutzt.

Link to post
Share on other sites

So, für C# gibt es jetzt 3 Beispiele:

 

https://www.tinkerforge.com/de/doc/Software/Bricklets/ThermalImaging_Bricklet_CSharp.html

 

Eins erzeugt einfach nur den Callback und von da aus kann man die Daten nutzen, eins holt ein einzelnes Wärmebild und speichert es als PNG und das letzte zeigt ein Wärmebild Live Video in einem Windows.Form.

 

Für die meisten Projekte sollte das einen guten Einstieg bieten :).

 

Die Pseudofarben-Palette wird bei den letzten beiden Beispielen auch erstellt und benutzt, die Funktion dafür kann man leicht einzeln rauskopieren wenn man sie benötigt.

 

Da erstelle ich aber auch noch eine programmiersprachenunabhängige Sektion in der Dokumentation zu.

Link to post
Share on other sites

Bricklet ist nun mit dem Sensor angekommen - funktioniert bestens und ist echt genial, das Warten hat sich gelohnt. Ich hätte noch ein Paar Fragen:

 

- Der Lepron 2.5 Sensor und Lepron 3 haben fast alles gleich (von der Bildübertragung in mehreren Packeten bei Lepron 3 abgesehen) - währe also rein aus Prinzip möglich später nachzurüsten oder täusche ich mich da ? Währe toll wenn Tinkerforge später das "Update-Lepron 3" einzeln anbieten würde.

 

- Ab welcher Version ist RED Brick mit den neuen Bricklets kompatibel ? Bereits 1.9 oder muss man auf 1.10 warten ?

 

 

Link to post
Share on other sites

Mit der 80x60 Auflösung nutzen wir >90% der verfügbaren Bandbreite (sprich mit dem Lepton3 hätte man nur ~2fps) und die 160x120 Pixel des Lepton3 würden auch nicht in den RAM den Prozessors passen.

 

Sieht also leider schlecht aus, das geht zumindest nicht so einfach mit dem Bricklet.

 

Das RED Brick Image 1.9 ist prinzipiell kompatibel, wurde aber vor den neue Bricklets veröffentlicht und hat entsprechend die Bindings noch nicht. Du kannst aber das 1.9er Image nehmen und die Bindings aktualisieren.

Link to post
Share on other sites

Nächstes Meilenstein erreicht: eine Testapplikation auf dem RED Brick mit dem zugehörigen HDMI Mini-Bildschirm (Image 1.10) läuft! Nun habe ich meinen persönlichen und mobilen Thermo-Imager. Cool !

Allerdungs flickert das Bild wenn ich den Beispielcode für C# verwende - in dem Brick Viewer aber nicht.

Habe schon mit DoubleBuffering ausprobiert - funktioniert nicht.

Für einen Rat währe ich dankbar.

 

Grüsse,

Dim

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...