Jump to content

Recommended Posts

Mal ne dumme Frage. Wenn der Shutter von euch angesteuert wird, wie sieht das ganze dann an einem Teleskop aus. Die IR Strahlung käme da ja durch, bei einer entsprechenden Vergrösserung nebst "Belichtungszeit" sollten sich dann doch Wärmebilder von Planeten darstellen lassen. Oder hab ich da einen Denkfehler?

 

Link to post
Share on other sites

Der Shutter ist aus einem Material mit bekannter Emissivität und Temperatur (es sitzen Temperatursensoren auf dem Shutter). Der wird alle paar Sekunden kurzzeitig vor den Wärmebildsensor gehalten um den Sensor neu zu kalibrieren.

 

Das hat in diesem Fall also nichts mit der Belichtungszeit zu tun, wie man es von einer DSLR kennt.

Link to post
Share on other sites

Das heisst aber auch, das man ein IR Bild eines Planeten bekommen kann. Oder seh ich das falsch. Ich weiss allerdings nicht, ob das thermische Rauschen der Atmospähre stört, aber die meisten Teleskope können ja Licht im IR Bereich empfangen.

War auch nur ne Idee, die ich ganz reizvoll finde, zumal IR Fotografie für Amateure ja noch ganz neu ist. ( So wie vor langer langer Zeit die Digitalfotografie ) Die Vergrößerung eines Planeten über Fokalprojektion dürfte kein Problem sein.

Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht wieviel IR da noch ankommt von anderen Planeten. Du wirst sicherlich die Temperatur von Wolken (und allgemein von der Luftfeuchte nehme ich an) und atmosphärische "Rückabstrahlungen" und so weiter messen.

 

Ob da noch genug IR-Strahlung vom Planeten überbleibt? Gibt es überhaupt Wärmebilder von Planeten die von der Erde aufgenommen wurden?

Link to post
Share on other sites

@developer

Also an meinem 17" Dobson wird wohl genug IR Licht reinkommen und es wäre doch mal interessant, ob und was man da messen kann.

 

Da ja eine Linse im Brick drin ist, sollte bei Fokalprojektion schon eine gute Vergrösserung zustande kommen und es wäre halt einen Versuch wert.

Link to post
Share on other sites

@borg.

 

Theoretisch scheint es ja zu gehen.

" Ermöglicht wurden die neuen Erkenntnisse durch Wärmebilder, die mit dem Very Large Telescope der Europäischen Südsternwarte (ESO) und anderen auf der Erde stationierten Großteleskopen aufgenommen wurden"

 

Und was mit den Großen geht, funktioniert vielleicht auch im Kleinen.

Link to post
Share on other sites

@jgmischke

Ich glaube ich muss dich enttäuschen. Ich habe mit meinem Thermal Brick ausprobiert - durch das Glas geht überhaupt nichts durch (ich habe es mit der Brille probiert), es wird die Temperatur auf der Oberfläche der Linsen gemessen.

Da braucht man spezielle Linsen, normales Teleskop wird nicht gehen.

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...