Jump to content
developer

Pedelec / E-bike Hardware

Recommended Posts

Hallo,

 

ich beschäftige mich momentan mit e-bikes und Akkus bzw. Ladegeräten und habe festgestellt dass Tinkerforge dafür nicht wirklich passende Lösungen bietet.

Zum Beispiel wollte ich Abschaltspannung eines 36V Akkus kontrollieren was 42V beträgt. Das zugehörige Analog IN Bricklet hat 42V als Maximum - und der Akku kann bis 42,2V gehen... Von weiteren Akkus wie 48V, 72V oder 108V ganz zu schweigen.

Auch die Messung von Strom geht nur bis max 20A wobei moderne E-Bike Akkus meistens eine Strombegrenzung bei 30A haben.

 

Gibt es Pläne um den Analog IN Bricklet/Voltage/Current Bricklet  in einer "e-bike" freundlichen Version anzubieten ? Klar kann man sich Reduzierungen oder sonstiges bauen - aber eine native Lösung währe doch besser.

 

Grüsse,

Dim 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt sehe ich gerade dass der alte Analog IN Bricklet 0-45V messen konnte ...

Sehr frustrierend, warum hat man die Specs heruntergeschraubt? Meistens geht es doch in die andere Richtung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

rein rechnerisch sollte das Analog In 3.0 Bricklet bis 42.9V messen können. Wir spezifizieren dies immer ein wenig runter um Toleranzen ausgleichen zu können. In deinem Fall sollten 42,2V aber gehen.

 

Beim Voltage Current Bricklet nutzen wir eine "Ein-Chip-Lösung" für die Messung. Dieser Chip ist für Spannungen bis 36V ausgelegt. Die Strombegrenzung hat damit zu tun, dass wir diese Ströme über unsere Schraubklemmen und die Leiterkarte führen müssen. Ich denke bei 30A oder mehr macht der Einsatz eines externen Shuntwiderstands Sinn.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

danke für die Antwort.

Wie mache ich es wenn ich den Strom dass von einem 42V Ladegerät ausgegeben wird messen will ? Dieser ist bei 2A begrenzt, die Spannung aber eben auf 42 Volt festgelegt wird.

Kann ich die Spannung die am Voltage-Current Bricklet anliegt irgendwie reduzieren so dass trotzdem 42V am Akku ankommen aber Bricklet nicht durchbrennt ?

Danke & Grüsse, 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich befürchte für das Voltage/Current Bricklet gibt es keine Lösung. Die Spannung liegt direkt am IC an. Man kann da auch nicht einfach einen Spannungsteiler vorsetzen, da auch die Strommessung darüber erfolgt. Sorry.

 

Das einzige was mir einfällt einen externen Stromsensor zu nehmen, zum Beispiel auf Basis des ACS711 (da gibt es diverse Typen). Dafür gibt es auch Breakout Boards. Die Sensoren geben allerdings geringe Spannungen pro Ampere aus. Als Beispiel 55mV/A. Diese könntest du wieder mit unseren Modulen messen. Ohne Bastellei hast du da allerdings wenig Auflösung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...