Jump to content

Wallbox nach §14a EnWG nach unterbrechbar


NetFritz
 Share

Recommended Posts

Hallo

Im PV-Forum hatte ich gelesen das man zum laden eines E-Autos auch Wärmepumpenstrom nutzen kann.
Ich habe mich mal bei meinen Versorger erkundigt da wurde mir gesagt das das möglich ist.
Das laden muss über eine Wallbox erfolgen und sie muß nach §14a EnWG unterbrechbar sein.

Ich habe für meinen WP-Tarif einen extra Doppeltariefzähler mit HT / NT Umschaltung

Die WP wird über einen Rundsteuerempfänger und Koppelrelais mit 230V gesperrt und auch

mitgeteilt ob HT oder NT Tarief anliegt.

Wie bekomme ich das Unterbrechungssignal in die Wallbox so das das der Versorger auch abnimmt ?

Gruß NetFritz


 

Link to comment
Share on other sites

Hallo NetFritz,

zur (Fern-) Steuerung unserer Wallboxen bieten diese eine MQTT Schnittstelle. Über diese Schnittstelle lässt sich der Ladestrom einstellen und eine Ladung auch unterbrechen bzw. die Ladefunktion deaktivieren. Eine direkte elektrische Schnittstelle (Freischaltkontakt) ist nicht vorgesehen.

Eine Fertiglösung kann ich dir also nicht bieten. Ich sehe aber zwei Optionen:

  • 1. Fernsteuerung bzw. Freigabe über MQTT wie von uns gedacht.
  • 2. Der EVSE in der Wallbox besitzt ein Freigabesignal. Dieses muss fest mit Masse verbunden werden, damit die Wallbox das Laden erlaubt. Wir nutzen dies für den Schlüsselschalter und den Taster (genutzt als Unterbrecher). Beide sind in Reihe geschaltet, so dass der Schlüsselschalter geschlossen und der Taster nicht gedrückt (unterbrochen) sein darf. Elektrisch könnte man sich mit einem Relais in diesen Kreis hängen, so dass dieses Geschlossen sein muss damit geladen werden kann.

Beide Lösungen sind wie du siehst aber Bastellösungen.

VG Bastian

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Die Fernsteuerung über MQTT fällt sicher für diese Anwendung aus.

Die Idee mit der Unterbrechung des Schlüsselschalters ist mir auch schon eingefallen.

Ob sie sich umsetzen läßt wusste ich nicht.

In der WARP Charger Smart ist ja noch Platz für ein Koppelrelais, Taster und Schalter

sind wohl auf Klemmen aufgelegt, so das man wohl einfach ein Öffner einschleifen kann.

Wenn man mit dem Schlüsselschalter die Box abschaltet und dann wieder einschaltet

startet das laden von alleine wieder oder muss man den Ladestecker am Fahrzeug ziehen

und wieder einstecken ?

Gruß NetFritz

 

Edited by NetFritz
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo

Die Wallbox soll jetzt montiert werden.

Am Taster sind ja 4 Drähte angeschlossen.

Welche Farbe muss ich den mit meinen Signal unterbrechen, so das sich die Box abschaltet ?

Gibt es denn schon inzwischen einen Schaltplan zu der Box und wo kann ich den runterladen ?

Gruß NetFritz

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Hallo

Habe nun endlich die Wallbox abgeschlossen.

Habe die WARP-CS-22KW.

Inzwischen auch die neuste Software drauf installiert.

Habe die gelbe Leitung vom Taster und Schlüsselschalter über ein Relais unterbrechbar verdrahtet.

Wenn das Relais anzieht schaltet sich die Wallbox sofort ab.

Wenn der Relaiskontakt wieder schließt startet die Wallbox nicht den Ladevorgang.

Das ist auch so wenn ich nur den Taster auf der Wallbox drücke.

Ich muß den Stecker an meinen BMW Hybrid 225xe ziehen und wieder stecken,

erst dann lädt die Wallbox wieder.

In der Software von der Box und auch im Diplay von BMW steht auf Automatisch laden.

Was könnte die Ursache sein ?

Gruß NetFritz

 

Link to comment
Share on other sites

Aus Sicht der Wallbox sind Schlüsselschalter, Taster und dein Relais alle identisch. Da der Taster einen Ladeabbruch auslöst, beginnt die Wallbox nicht wieder mit dem Laden, bis du das Auto abgezogen und wieder angesteckt hast. Das Auto ist nachdem du den Taster loslässt ja noch angeschlossen. Die Wallbox ignoriert dann Auto-Start bis auf irgendeine Weise (dazu gleich mehr) eine Ladung beginnt oder du das Auto abziehst und wieder ansteckst. Du kannst das auch im Webinterface beobachten: Auf der Ladecontroller-Unterseite springt die Ladefreigabe von "Automatisch" auf "Manuell", wenn du den Taster drückst und loslässt.

Anstatt dass du das Auto abziehst, kannst du auch über das Webinterface eine Ladung starten: Sobald die Ladefreigabe auf manuell steht und das Auto noch angeschlossen ist, solltest du auf der Status-Seite "Start" drücken können.

Wenn du das automatisieren willst (z.b. über die selbe Steuerung die dein Relais schaltet?) kannst du die HTTP- oder MQTT-API verwenden und evse/start_charging aufrufen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Dann habe ich wohl die Aussage von batti am 23.Dez.2020 falsch verstanden.

Ich kann das einschalten auch über MQTT lösen.

Habe seit Heute Morgen Probleme mit der Wallbox der Taster leuchtet nicht mehr

und sie lädt auch nicht.

Muss mal schauen ob ich was finde.

Gruß NetFritz

PS. der Fehler ist z.Z. nicht mehr da.

Edited by NetFritz
Fehler z.Z. nicht mehr da
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...