Jump to content

WARP Charger Pro mit SDM630


Recommended Posts

Hallo,

ist es möglich, den WARP Charger Pro mit einem SDM630 Modbus-Zähler (anstelle des SDM72D) zu bestellen bzw. könnte der WARP Charger Smart auch mit einem (bereits vorhandenen) SDM630 kommunizieren? Ein Vorteil wäre dann u. a. ja auch, dass nicht ständig alle drei Phasen anliegen müssen, auch wenn nur einphasig geladen wird.

Vielen Dank und Gruß
Thomas

Link to post
Share on other sites

Moin,

On 2/4/2021 at 12:38 PM, poohnet said:

ist es möglich, den WARP Charger Pro mit einem SDM630 Modbus-Zähler (anstelle des SDM72D) zu bestellen

Stand jetzt nicht. Ob das künftig kommen wird weiß ich nicht, aber dann würden wir noch mehr Varianten fahren als jetzt schon. Ich halte das deshalb zumindest kurzfristig für eher unwahrscheinlich.

On 2/4/2021 at 12:38 PM, poohnet said:

könnte der WARP Charger Smart auch mit einem (bereits vorhandenen) SDM630 kommunizieren?

Das habe ich gerade getestet, das sollte funktionieren. Du brauchst dann aber noch ein RS485-Bricklet und musst die ganze Verkabelung in der Box ändern.

Offiziell unterstützt wird das von uns nicht. Die Modbus-Register der Zähler (zumindest die, die die Wallbox ausliest) scheinen kompatibel zu sein.

Link to post
Share on other sites

n‘ Abend,

besten Dank für die Rückmeldung, das hatte ich gehofft.

Mein Plan wäre, den in der Verteilung vorhandenen SDM630 für die Wallbox zu verwenden und parallel zum Strom- auch ein CAT-Kabel für das RS485-Bricklet zu verlegen.

Was müsste denn an der Verkabelung der Box geändert werden? Oder bezog sich die Aussage auf den Einbau des SDM630 in die Box?

 

Vielen Dank 🙂

Link to post
Share on other sites
On 2/5/2021 at 7:26 PM, poohnet said:

Oder bezog sich die Aussage auf den Einbau des SDM630 in die Box?

Ja tat es.

On 2/5/2021 at 7:26 PM, poohnet said:

Mein Plan wäre, den in der Verteilung vorhandenen SDM630 für die Wallbox zu verwenden und parallel zum Strom- auch ein CAT-Kabel für das RS485-Bricklet zu verlegen.

Das sollte funktionieren. Du musst dann nur das RS485-Bricklet und das CAT-Kabel in die Box bauen. Die Smart (also ohne eigenen Zähler) hat aber keine Befestigungslöcher für das Bricklet. Falls du eine Box bestellst könnte man da aber eventuell was machen ;)

Link to post
Share on other sites

Hallo rtrbt,

ich habe am Wochenende eine Smart bestellt (weil die Problematik mit PV Überschussladen und 1/3phasigen Betrieb des SDM72D). Wenn das mit dem externen SDM630 und dem RS485 Brick geht wäre das für mich auch interessant.
Was meinst Du mit "...könnte man da aber eventuell was machen"?
Pro Gehäuse verwenden oder entsprechend Löcher für das RS485 vorbohren lassen?

Link to post
Share on other sites

Wir bieten ja absichtlich das modulare Konzept, damit so welche Dinge möglich sind. Allerdings können wir nicht alle erdenklichen "Mods" ab Werk liefern.

Das heißt wenn ihr noch weitere Löcher im Gehäuse benötigt, dann müsstet ihr die selbst bohren. Was wir euch aber anbieten können ist, dass wir euch gelaserte Abdeckplatten bieten die für die Smart Wallbox sind (ohne Zählerausschnitt) aber die dennoch die Befestigungslöcher für das RS485 Bricklet bieten. Schreibt uns dazu bitte per Mail an. Habt aber bitte Verständnis dafür, dass wir aktuell zusehen alle 5m Wallboxen den Kunden zuzuschicken. Das heißt wir benötigen dafür dann etwas Zeit.

VG Bastian

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...