Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - remotecontrol

Pages: [1] 2 3 ... 39
1
Die Meldung "No Brick in Bootloader found" sollte ja nur beim Flashen kommen, das machst Du ja eher selten. Hast Du im Brick-Viewer einfach mal auf den "Connect" Button gedrückt? Was wird da angezeigt ?

2
Anfängerfragen und FAQ / Re: Per Terminal einloggen in mac OS
« on: February 02, 2019, 19:23:31 »
/dev/tty.XX ist eher eine serielle Console, ssh arbeitet aber nicht mit seriellen Consolen (ist mir zumindest nicht bekannt).

D.h. für die Nutzung von tty musst Du mal nach Clients für serielle Consolen schauen.

3
Anfängerfragen und FAQ / Re: Per Terminal einloggen in mac OS
« on: February 02, 2019, 14:14:59 »
Willst Du den RED mal "ins Netz" bringen oder Standalone ohne jeglichen Netzanschluß betreiben?

Mit Netz ist es am einfachsten, wenn Du initial über Brickv mal die Netz-Konfiguration machst und danach mit "ssh <hostname>" alles Übrige.

4
Anfängerfragen und FAQ / Re: Red Brick Fernzugriff
« on: January 28, 2019, 19:23:52 »
Eine andere einfache Möglichkeit ist SSH:
Code: [Select]
ssh -L 4300:remote:4223 remote
das macht ein Port Forwarding von remote:4223 auf localhost:4300.

Danach kann ich mich mit einem lokal gestarten Brick-Viewer gegen localhost:4300 verbinden und bekomme die Devices des Hosts "remote" angezeigt ('remote' ist nur Beispielname).

5
Hardware / AirQuality sporadisch fehlerhafte Werte
« on: January 22, 2019, 14:22:19 »
Hallo TF-Team,

noch eine Frage / Problemchem mit dem AirQuality-Bricklet.

Da ich mir den Verlauf auf dem LCD als Graph anzeigen lasse, ist mir aufgefallen, dass es immer wieder Ausreisser in den Werten gibt, die eigentlich nicht vorkommen können (Luftdruck unter 800).

Das passiert ca. 3x pro Tag mit dem Callback für alle Werte.
Jetzt habe ich das mal protokolliert und: wenn es so einen Aussetzer gibt, kommen immer dieselben Werte, also nicht nur eine größere Abweichung, sondern jeweils ein bestimmter Wert, pro Kanal anders aber konstant:

Code: [Select]
2019-01-21 19:51:40.605472  AirQualitySensor air pressure is 74657 (temp 3056) => out of range ignored !
2019-01-21 22:01:04.800035  AirQualitySensor air pressure is 74657 (temp 3056) => out of range ignored !
2019-01-22 06:57:31.503578  AirQualitySensor air pressure is 74657 (temp 3056) => out of range ignored !
2019-01-22 08:54:31.803379  AirQualitySensor air pressure is 74657 (temp 3060) => out of range ignored !

Jetzt wo ich es weiss kann ich das abfangen, weil der Luftdruck jenseits sinnvoller Werte ist, bei der Temperatur sieht das anders aus (30.6° geht noch).

Aber habt Ihr noch eine Idee, woran das liegen könnte? Eine Störung in der Übertragung sollte nicht immer exakt denselben Wert erzeugen - oder ? Ich habe einen Stack mit 3 Mastern + 10 Bricklets, also nicht ganz simpel, aber alle laufen per Callback. Sollte nicht so viel IO drauf sein.

6
Hardware / Re: ID des TH-6148 Temperatursensors
« on: January 22, 2019, 08:30:26 »
OK, danke, das erklärt das Verhalten.

Dann aber noch eine Frage / Verbesserungsvorschlag:
Kann man das Outdoor Weather Bricklet so ändern, dass es Sensoren die 8h-12h keinen Wert geliefert haben aus der Liste erkannter Sensoren wirft?

Aktuell bleiben diese Leichen ewig drin, und der smallint für die Sekunden seit letztem Update bekommt nach etwas mehr als 12h einen Überlauf und sieht "frisch" aus.

7
Hardware / ID des TH-6148 Temperatursensors
« on: January 21, 2019, 19:03:28 »
Hallo TF-Team,

kann es sein dass der TH-6148 seine ID ändert ?

Ich habe nämlich 4 Sensoren und jedem per ID einen Namen zugeordnet und jetzt zeigt mir das Bricklet 5 Sensoren an. Wobei eine unbekannte ID jetzt exakt die Luftfeuchte und Temperatur eines meiner Sensoren anzeigt (wenn ich den in die Hand nehme geht der Wert mit).

Falls sich die ID ändert: von was hängt das ab?

In der Doku steht "beim erstmaligen Starten"
=> bei erster Inbetriebnahme ?
=> bei jedem Batteriewechsel ?

8
Wenn ich das gerade richtig gelesen habe ist "praxis live" eine IDE die intern auf der Java API aufsetzt => du programmierst damit Java. Bindings für Java gibt es, sollte gehen. Wie man die da einbindet kann ich aber nicht sagen - kenne praxis live nicht.

Ansonsten ist die Frage nach der "richtigen" Programmiersprache eher spirituell  ;)

9
Danke jetzt tut alles  :)

10
Kann es sein, dass der Bug mit der Temperatur-Kalibrierung wieder drin ist?

Mein Brickv zeigte nämlich schon Version 2.0.1 an => hab's überschrieben und wenn ich jetzt mit Wert 160 die Temperatur kalibriere bin ich auf einmal weit unter -100° C, dabei sollten ja nur 1.6° abgezogen werden??

Ich meine das hier:
https://www.tinkerunity.org/forum/index.php/topic,4689.0.html

11
Software, Programmierung und externe Tools / AirQuality bricklet bug
« on: January 04, 2019, 09:52:28 »
Hallo TF Team,

mit gcc 8.2 erhalte ich beim Aufruf von air_quality_get_iaq_index einen Absturz wegen Stack corruption (bei älteren GCC Versionen passiert das nicht !!):

Code: [Select]
==5490== Process terminating with default action of signal 6 (SIGABRT): dumping core
==5490==    at 0x4F05D7F: raise (in /usr/lib/libc-2.28.so)
==5490==    by 0x4EF0671: abort (in /usr/lib/libc-2.28.so)
==5490==    by 0x4F48877: __libc_message (in /usr/lib/libc-2.28.so)
==5490==    by 0x4FDB414: __fortify_fail_abort (in /usr/lib/libc-2.28.so)
==5490==    by 0x4FDB3C5: __stack_chk_fail (in /usr/lib/libc-2.28.so)
==5490==    by 0x204CB9: air_quality_get_iaq_index (bricklet_air_quality.cpp:633)
==5490==    by 0x48E2892: brickapi::AirQualitySensor::readValue(brickapi::SensorItem::CHANNEL_NO) (AirQualitySensor.cpp:147)
==5490==    by 0xFF000577: ???
==5490==    by 0x52399AF: ???

ich habe mir den Bricklet-Code mal angesehen:
Code: [Select]
BootloaderHandleMessageResponse get_iaq_index(const GetIAQIndex *data, GetIAQIndex_Response *response) {
response->header.length      = sizeof(GetAllValues_Response);
response->iaq_index          = voc_get_iaq_index();
response->iaq_index_accuracy = voc_get_iaq_index_accuracy();

return HANDLE_MESSAGE_RESPONSE_NEW_MESSAGE;
}
ist das hier nicht falsch: da steht
Code: [Select]
response->header.length      = sizeof(GetAllValues_Response);

da wird doch die falsche Response-Größe zurück geliefert - oder nicht?

12
Schon mal den Stecker am Bricklet + Master kontrolliert ob alle PINs OK sind?

Hatte erst gestern ähnliches Problem mit RemoteSwitch:
Bricklet erkannt aber keine Callbacks => der äußere PIN war verbogen.
Zum Glück konnte ich den noch richten.

13
General Discussion / Re: TIPConnection.IsConnected Problems
« on: January 03, 2019, 15:17:48 »
To make it more precise:
I trigger the enumerate callback, then wait 250ms and check how many devices are listed in my internal structures meanwhile; not enough => wait again.

If there are not enough devices after for example 2 seconds I abort, there is something wrong.

The enumeration is normally done quite fast (below 0.5 seconds).

14
General Discussion / Re: TIPConnection.IsConnected Problems
« on: January 03, 2019, 15:11:35 »
The call to ipcon_enumerate triggers callbacks and it depends on what you're doing in the callback.

You should only update internal structures in the callback.
The main thread should wait some time so that the callbacks are done and everything is updated.

the "while (true)" from the sample is just an outline - don't use it exactly that way without wait times, this would consume 100% CPU !

15
General Discussion / Re: TIPConnection.IsConnected Problems
« on: December 31, 2018, 12:14:49 »
There is an enumeration API for the connection and this returns the connected UIDs and device types.

First introduction how to use enumeration is here
https://www.tinkerforge.com/en/doc/Tutorials/Tutorial_Rugged/Tutorial.html#tutorial-rugged-approach

And you can read the Pascal API doc (I don't use Pascal, so I have no sample).

Pages: [1] 2 3 ... 39