Jump to content

zepelindererste

Members
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. Hallo Bastian, Habe gerade mit nur einem Regler versucht gleiches Phänomen. Es ist auch nur das weiße Kabel angeschlossen. Die anderen beiden sind getrennt. Brick und Regler werden z.Zt. auch über die gleiche Stromquelle (12v) versorgt. Mit einem Servo habe ich jetzt auch getestet. Das geht. Wenn ich allerdings einen Regler zusätzlich anschließe reagiert auch der Servo nach kurzer Zeit nicht mehr. Vielleicht sind wirklich die sonstigen Einstellungen nicht korrekt. Leider habe ich keine Ahnung welche Werte die Regler erwarten. Beim "rumspielen" an den Werten im BrickV sind keine Änderungen aufgetreten. Gruß Tobias
  2. Hallo FabianB, richtig. Bricklets sind keine dran. Ich habe den Servo-Brick auch schon geflasht (mit neuer Firmeware). Ich verwende auch den aktuellen Viewer und den aktuellen Deamon. UID flashen? Habe ich noch nicht gemacht. Wie geht das? Ich führe ausschließlich setPosition aus. Die anderen Einstellungen habe ich auch schon verändert aber daran liegt es scheinbar nicht. M.E. sind die Eigenschaften der Motoren doch völlig egal oder? Ich benutze Modellbauregler des Typs Speedprofi 40R. Da diese BEC sind habe ich auch das rote und schwarze Kabel zum Brick (wie in der Anleitung beschrieben) getrennt. Komisch ist halt, dass es eine Weile geht und dann nicht mehr. Als ob sich der Brick aufhängt. Zu den korrekten Einstellungen kann ich leider nicht viel sagen, da bei den Reglern die Werte nicht wie bei Servos üblich in der Anleitung stehen. Ich habe dort auch schon versucht etwas zu verändern. Aber ohne erfolg. Achso ich habe auch schon versucht den Brick extern mit Strom zu versorgen und halt nicht. Kein Unterschied. Danke für eure Mithilfe Tobias
  3. Hallo TF-Gemeinde, ich bin seit kurzem Besitzer eines Servo Brick. Dieser hängt an einem Rechner mit WinXP und steuert zwei Modellbauregler mit je einem DC-Motor. Die Steuerung erfolgt über eine Java-Anwendung und z.Zt. testweise über den BrickV. In beiden Fällen tritt das gleiche Problem auf: Zuerst funktioniert alles wunderbar. Die Regler bekommen die Befehle und die Motoren laufen. Nach kurzer Zeit (10-20 Sec.) bekommen die Regler keine Befehle mehr vom Brick. Die blaue LED welche vorher noch munter zuckte leuchtet dann starr durch. Zu beheben ist das Problem durch abziehen der USB-Verbindung und wieder zusammenstecken, neu verbinden und alles ist wieder ok. Das Spiel lässt sich beliebig lange wiederholen. Der Brick ist allein angestöpselt (also nicht in einem Stack). Kann mir jemand sagen woran das liegen könnte? Ich bin ratlos. Vielen Dank Tobias
×
×
  • Create New...