Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Topics - Loetkolben

Pages: 1 [2] 3 4 ... 13
16
Hallo Tinkerforgeteam, hallo zusammen.

Ich wollte mal einen NOX Sensor testen, aber welchen nimmt man? Auch bei euch ist noch Ebbe im Regal.  ;)

Da die Stickoxid und Feinstaubdiskussion in aller Munde ist (baeh), faende ich es gut, wenn es entsprechende Sensoren geben wuerde. Die sind nicht guenstig, aber irgendeinen Wert muss man dem Arzt doch mal vorlegen koennen.


Der Loetkolben

17
Hardware / Wofuer EEPROM auf WiFi Extension 2.0?
« on: February 15, 2017, 18:35:54 »
Hallo zusammen,

wofuer ist eigentlich das EEPROM auf der WiFi (2.0) Extension? Die Firmware zum ansprechen der Extension ist im Master untergebracht und die WiFi Firmware ist im ESP8266 Modul. Um Daten abzuspeichern muesste doch auch genuegend Platz im ESP8266 sein, oder? Oder speichert ihr IP,Gateway,etc im EEPROM ab?


Der Loetkolben

18
Hardware / Neopixel viel zu "hell". Wie bekomme ich die dunkler?
« on: February 07, 2017, 18:55:57 »
Hallo zusammen,

die Neopixel sind mir viel! zu hell. Da ich sie nicht zu Beleutung, sondern zur Anzeige von Informationen nutzen musste ich sie schon, je nach Hersteller, auf den Wert 01, bzw. 02 setzen. Also im Prinzip den kleinsten moeglichen Wert!

Im abgedunkelten Raum ist das immer noch zu hell.

Kann man die dunkler bekommen? Meine Idee ist, die mit 3.3 Volt zu betreiben.
Die Infos im Internet sagen "blos", dass bei 5 Volt Versorgungsspannung der Logiklevel-High mindestens 3.5 Volt betragen muss. (Nutzung mit einem Microcontroller).

Wenn man die Versorgungsspannung auf 3 Volt setzt, muss aber doch wohl auch die Logikspannung auf 3 Volt setzen, oder?


Der Loetkolben

19
Hardware / Nachfrage: Masterbrick 2.? und flashen mit Extension
« on: February 07, 2017, 18:49:45 »
Hallo zusammmen,

der absolut gut versteckte Hinweis, dass man die Extension runterschrauben muss, wenn man einen Master 2.0 flashen will koennte eigentlich besser sichtbar sein.

"Master Brick Hardware Version 2.0 hat eine Änderung im Leiterplattenlayout die den Bootloader Modus stört, wenn eine Master Extension wie WIFI, RS485 oder Ethernet im Stack vorhanden ist. In diesem Fall muss die Master Extension aus dem Stack entfernt werden, damit der Bootloader Modus richtig funktioniert."

Was ist eigentlich der aktuelle Stand der Dinge?
Betrifft das alle Master 2.x, oder nur 2.0?
Betrifft das auch die "WIFI Master Extension 2.0"?
Welche Kombinationen sind genau betroffen?


Viele Gruesse

Der Loetkolben

20
Hallo zusammen,

ich habe hier einen Headless Linuxserver und bin soweit sehr zufrieden. Leider ist beim Brickviewer die Schriftgroesse anderns, als bei anderen Tools. Siehe Screenshot. Ich habe schon viel gesucht und probiert, aber ich weiss nicht in welcher Config ich das einstellen kann oder welches Tools man nutzen muss.
Es ist und soll kein KDE oder anderer Desktop installiert werden. Es ist nur ein Sparsamer Windowmanager installiert!

Weiterer Problemkandidat ist der iridium-browser, was ein Chrome Derivat ist.

Edit: Das ist kein Problem des Brickviewers, sondern ein OS Problem! Ich suche hier einfach mal Hilfe von den Linuxexperten.  ;)

Danke

Der Loetkolben

21
Hallo zusammen,

anlass fuer den Wunsch eines Brickviewer Updates war das konfigurieren der WLAN 2.0 Extension.

1. Koenntet ihr bitte die Tabreichenfolge ueberpruefen und die Eingaben zur angezeigten Reihenfolge anpassen.
Angezeigte Reihenfolge im Brickviewer:
- IP
- Netmask
- GW

ABER die Tabreihenfolge ist:
- IP
- GW
- tausend andere Dinge
- Netmask

2. Bitte die Netmask bei (privaten) Netzen vorbelegen, da ich davon ausgehen, dass die Netmask sich meistens an den alten Netzklassen orientiert. Ja, ich weiss, eigentlich sind die Aufgehoben, aber ...

10/8 mit 255.0.0.0
172.16-32/16 mit 255.255.0.0.
192.168/24 255.255.255.

Was ihr bei echten Internetadressen macht koennte ihr mal ueberlegen, ob ihr die wie bisher nicht belegt oder euch auch an den alten orientiert.

3. Mal ueberlegen ob ihr nicht die vorhandenen Werte wie IP, SSID, etc. uebernehmen koennt, wenn man zwischen IP Client und Mesh oder anderen Modi umstellt.

Also nix aergerliches, sondern reine Komfortfeatures.

Danke

Der Loetkolben

22
Allgemeine Diskussionen / Doku um Stichwort "Mesh" erweitern
« on: January 31, 2017, 14:54:18 »
Hallo zusammen.

Ich habe verzweifelt nach der Mesh Doku gesucht. Musste dafuer das Forum umgraben. Wie findet man das eigentlich richtig?

Koenntet ihr ein Stichwort "Mesh" auf der Seite
https://www.tinkerforge.com/de/doc/
einfuegen, was man mit ctrl-f finden kann.  ;)

Danke

Der Loetkolben

23
Hardware / [Geloest] Mesh Config nicht per Wifi (um-)programmierbar?
« on: January 25, 2017, 16:22:58 »
Hallo zusammen,

ich versuche gerade eine laufenden WIFI 2.0 per Brickv ueber WLAN auf Mesh umzuprogrammieren.
Ich kann "Mesh" auswaehlen und alle Felder setzen, aber beim speichern kommt nur "Could not save configuration"
(Auch wieder mit der gleichen statischen IP)

Was muss man tun, damit man eine Mesh Config speichern kann?


Der Loetkolben

24
Hallo zusammen,

warum braucht man einen Brickd damit das Mesh Netzwerk funktioniert?
War kein Platz mehr im Masterbrick oder hat das noch andere Gruende?
Und wie Zeitkritisch ist die Sache? Kann der Brickd irgendwo im Internet sitzen?


Der Loetkolben

25
Hallo zusammen,

wie funktioniert das Flashen denn? Laut Brickviewer muss dafuer der Stack direkt an USB haengen. Nun gut, aber muss dafuer der Stack in einen Programmiermodus wie bei der Brickfirmware oder wird das wie ein Bricklet draufgeflasht, aber eben nicht via WLAN. (Bin neugierig, kann es aber nicht testen da die 120km USB Kabel ausverkauft sind)

Weiterhin die Bitte:
Mein Brickviewer 2.3.6 Windows zeigt die FW Version der Extension nicht im "Setup" Reiter an. Den Eintrag "Wifi Extension 2.0." schon. Die FW Spalte ist an der Stelle leer.
Im "Updates" Reiter fehlt der Eintrag zur "Wifi Extension 2.0" ganz.
Bitte bei Gelegenheit hinzufuegen.


Danke

Der Loetkolben

26
Hallo zusammen,

habe nun 2 Leisten mit 5 und 8 Neopixel hintereinander gehaengt. Programmtechnisch alles ok, aber mir ist aufgefallen, dass die Helligkeit der beiden Leisten unterschiedlich ist. (Innerhalb der Leisten gleich)

Wenn ich bei der 5er Leiste den Wert z.B. auf 02 setze, dann darf er bei der (neueren) 8er Leiste nur auf 01 stehen um aehnlich hell zu sein.

Fragen:
  • Gibt es unterschiedliche Hersteller der weissen Neopixel LEDs?
  • Ist das ein Chargenunterschied?
  • Das liegt doch wohl nicht an der Alterung der LEDs?
  • Haben die Elkos die pro Neopixel dazugeloetet sind etwas damit zu tun?

Hat jemand schon mal aehnliche Infos/Erfahrungen gemacht.

Zusatzfrage: Kann man die LEDs/Neopixel auch mit 3,3V betreiben, da sie in einigen Faellen trotz des Wertes von 01, bzw 02 zu hell sind. Die LEDs dienen der Anzeige von Informationen und sollen nicht den Raum beleuchten.

Der Loetkolben

27
Hallo zusammen,

ich baue ja doch einige Pakete mit dem RGB LEDs aber nun ist mir ein "Unterschied" bzw. Fehler bei der LED Strip Bricklet API aufgefallen als ich mein Programm vom "STRIP" to "SINGLE" Bricklet protieren wollte.
Laut Doku ist jedes mal die Farbreihenfolge RGB, aber sie passt nicht.
Hinweis zum verwendeten WS2812: Es ist eine Platineneiste mit festen LEDs (Neopixel), also nicht mit Chips und externen einzelnen LEDs. Da kann man doch nichts falsch verdrahten, oder? Wenn man die Neopixel als Referenz der Farbbeschaltung/Farbzuordnung nimmt, ist die API falsch.
Die neue Mappingfunktion habe ich ausser acht gelassen, und spielt hier eigentlich keine Rolle.

Oder liege ich fasch? Die Threads zu den Strips hatte ich gelesen.


Auszug aus der Doku LED Strip Bricklet:
Code: [Select]
BrickletLEDStrip.set_rgb_values Funktions ID: 1

index -- uint16
length -- uint8
r -- uint8[16] <- Setzt BLAU  bei Neopixel
g -- uint8[16] <- Setzt ROT   bei Neopixel
b -- uint8[16] <- Setzt GRUEN bei Neopixel

Ich habe da wohl seinerzeit ein eigenes Mapping einbaut und das Problem fiel erst mit dem neuen RGB LED Bricklet auf als ich die Software portieren wollte.

Auszug aus der Doku RGB LED Bricklet:
Code: [Select]
BrickletRGBLED.set_rgb_value Funktions ID: 1

r -- uint8 <- hier stimmt es: ROT   bei Neopixel
g -- uint8 <- hier stimmt es: GRUEN bei Neopixel
b -- uint8 <- hier stimmt es: BLAU  bei Neopixel


Der Loetkolben

28
Hardware / Frage zu gruener LED auf WLAN 2 Extension
« on: September 05, 2016, 06:01:57 »
Hallo zusammen,

die gruene LED ist abschaltbar. Aber es ist doch umstaendlich.

1. Warum gibt es 2 IDs (99 und 100) und nicht eine mit "an/aus"?

2. Koennte man nicht auch mit dem brickv die LED "mal eben" ausschalten? Das haelt zwar nur bis zum naechsten Reboot, aber es ist erstmal Ruhe.

3. Warum nicht gleich so: Das LED Bit im brickv so konfigurierbar machen, dass es auch mit abgespeichert wird.

4. In der Luxusversion wuerde nach dem Boot, auch wenn die LED im als "disabled" gesetzt ist, erst nach 10 Sekunden ausgehen um den Bootvorgang und Connect noch zu pruefen.

(Ich meine das ja nur, weil die gruene LED hier am Schreibtisch total nervig ist und ich kein Tools habe um sie mal eben auszumachen)  ;)


Der Loetkolben

29
Hardware / Wlan Extension 1 Verbindungsverlust an AP
« on: August 28, 2016, 01:30:30 »
Hallo zusammen,

mein Problem

Code: [Select]
Keller TF WLAN 1 + Master (2.3.4) --- Wlan 2 Etagen --- FB7240 --- LAN
                                                               +-- VPN -- LAN

1.
Ich hatte an der FB Aenderungen gemacht. Der Laptop hat sich wieder problemlos mit der FB verbunden. Der TF Stack nicht. Ich wollte nicht in den Keller laufen und habe die FB per Power off/on resettet. Nun war der Stack wieder aus dem LAN und per VPN/LAN erreichbar.
Warum hat sich der Stack nicht automatisch wieder verbunden? Vielleicht ist das aber ein Problem der FB?!

2.
Nun ca. 24 Stunden spaeter kommt wohl aber ein Stack Problem hinzu:
Ploetzlich war der Stack nur noch aus dem LAN (Ping/Brickv) ansprechbar.
Aus dem VPN/LAN (geroutet) konnte er weder per Ping noch per Brickv angesprochen werden. Warum? Es sah so aus, als haette der Stack sein Default Gateway verloren.
Habe dann aus dem lokalen LAN per Brickv den Stack resettet und schon war er auch wieder aus dem (entferten) VPN/LAN erreichbar.
Was ist das und warum passiert das?


Der Loetkolben

30
Hallo zusammen,

ich habe ein Dust Detector Bricklet brav im Wohnzimmer stehen. Damit auch die Luft "durchgehen" kann steht es senkrecht auf einer Kante und die Luft kann quasi waagerecht durchstroemen.

Der Standort des Bricklets wurde seit Monaten nicht veraendert. Nun zum Problem:

Anfaenglich waeren die Werte um ca. 50µg/m. Mittlerweile ist der Durchschnittswert 150µg/m³. Im Tagesverlauf liegt die Schwankung weiterhin bei +/- 10µg/m³.

Warum? Wo ist das Problem? Altert der Sensor? Muss da etwas gereinigt werden und wenn ja warum und wie oft?


Der Loetkolben

Pages: 1 [2] 3 4 ... 13