Jump to content

borg

Administrators
  • Content Count

    3244
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

borg last won the day on August 26 2020

borg had the most liked content!

Community Reputation

2 Neutral

1 Follower

About borg

  • Rank
    Tinkerforge Staff

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das Signal vom OBD2-Stecker kann man abgreifen und mit dem CAN Bricklet auslesen. Die Protokolle die von den Herstellern gesprochen werden dort sind aber natürlich je nach Hersteller unterschiedlich und man findet mal mehr und mal weniger Informationen dazu. https://wiki.muc.ccc.de/_media/asm:16:workshops:kfz_diagnoseprotokolle.pdf
  2. This is unfortunately how these sharp sensors work. They output an analog voltage, but the voltage gets updated in "steps", as you see in the chart above. You can increase the moving average to get a bit of a measurement in-between if it oscillates between two of the steps.
  3. zu 1) Soweit ich weiß verhalten sich die Renault Zoes genauso (mit denen wir viel testen) und damit klappt das schlafen und wieder aufwachen gut. zu 2) Das hängt ein bisschen davon ab was das Auto genau macht. Rein technisch legt das Auto einen Widerstand zwischen CP und PE an, wenn das Auto diesen einmal trennt fängt der WARP Charger auch wieder an zu laden. Ansonsten kann man die Ladung aber auch über die Webseite des WARP Chargers übers Handy wieder starten. Das wäre aber auch ein einfaches Feature welches wir noch hinzufügen könnten. Ich stelle mir gerade vor dass man auf der Web
  4. Mh, in der Tat. Sieht im Code so aus als würden wir bei der 6x8 Schriftgröße oben links starten und dann von da skalieren. Was natürlich nicht besonders intuitiv ist. void gui_draw_text_horizontal(const uint16_t column, const uint16_t row, const uint8_t text_length, const char *text, const uint8_t col_mul, const uint8_t row_mul, const uint8_t color) { for(uint8_t i = 0; i < text_length; i++) { for(uint8_t j = 0; j < 6; j++) { const uint8_t data = ((j == 5) ? 0 : font[(uint8_t)text[i]*5 + j]); for(uint8_t k = 0; k < 8; k++) { if(data & (1 << k)) { const
  5. Nach unseren Informationen gilt eine Wallbox mit CEE-Stecker als mobile Wallbox und ist nicht förderfähig 🙁. Bei der 11kW Variante muss der Elektriker nichts bestätigen (es sollte halt auf der Rechnung stehen dass er eine 11kW Box angebracht hat, mit dem exakten Namen am besten damit die das zuordnen können), aber er muss trotzdem einmal die Box aufschrauben und den Schiebeschalter korrekt auf 11kW einstellen (passend für die Zuleitung, könnte ja weniger als 11kW sein die Zuleitung). Mag beides ein bisschen albern klingen, aber so sind die Spielregeln für die Förderung. Falls da jema
  6. Wir lassen aktuell noch eine Charge von den alten Master Bricks fertigen. Ab der nächsten Produktion wird es die neuen geben mit dem 7-Pol-Stecker. Einen exakten Termin haben wir dafür aber leider noch nicht. Im ersten Quartal 2021 aber auf jeden Fall!
  7. Um wirklich sicher zu gehen dass der Lepton-Sensor richtig in seinem Sockel sitzt: Kannst du den Sensor einmal aus dem Sockel entfernen und ihn wieder reinstecken? Rein vom Fehlerverhalten sieht es so aus als könnte das Bricklet nicht mit dem Sensor kommunizieren. Ansonsten müsstest du das Bricklet einschicken, dann tauschen wir es aus.
  8. borg

    22 A Wallbox

    Du meinst wahrscheinlich einen 16A/11kW Anschluss der gegen einen 32A/22kW-Anschluss getauscht werden soll? Grundsätzlich kann der 32A WARP Charger auf 16A oder weniger runter-geregelt werden während der 16A WARP Charger natürlich nur maximal 16A unterstützt. Inwiefern die Nebenverbraucher parallel verwendet werden können (oder ob die Wallbox vielleicht auf 10A oder eingestellt werden muss) muss ein Elektriker vor Ort entscheiden. Das hängt davon wie genau die Garage abgesichert ist und wieviel "Puffer" noch da ist.
  9. Bisher konnte ich es leider nicht reproduzieren. Ich hab meinen Kollegen der für das Hardwaredesign zuständig ist mal auf diesen Thread aufmerksam gemacht, eventuell hat er ja eine Idee ob man das anders verdrahten kann o.ä.
  10. Da wir diese Anfrage jetzt schon mehrfach bekommen haben werden wir auf Dauer höchstwahrscheinlich auch längere Kabel anbieten. Allerdings werden wir wenn die Produktion im Januar anläuft erst nur Wallboxen mit 5m angeschlagenem Kabel anbieten können. Wir bekommen die Kabel aktuell fertig inklusive Type 2 Stecker und 5m Kabel angeliefert. Ich melde mich nochmal wenn wir festgelegt haben wie wir unterschiedliche Kabellängen genau unterstützen und wann dies möglich sein wird.
  11. Ist per Schiebeschalter umschaltbar. Das wird in der offiziellen KfW Liste auch noch angepasst, so dass die 22kW Boxen dort auch explizit aufgeführt werden. Der Schiebeschalter muss aber von einem Elektriker/Fachbetrieb eingestellt werden und der Elektriker muss dafür unterschreiben dass er es auf exakt 11kW eingestellt hat (nicht mehr und nicht weniger). Per Software kann die Ladeleistung danach noch verändert/verringert werden, allerdings natürlich nicht über die vom Elektriker eingestellte Schiebeschalter-Stellung.
  12. Hi, Wie ihr vielleicht schon gesehen habt gibt es jetzt eine "WARP"-Kategorie bei uns im Shop. Dabei handelt es sich um die Kategorie für unsere neuen WARP Charger (Wall Attached Recharge Point) und dazu passendes Zubehör. Beim WARP Charger handelt es sich um eine von Tinkerforge entwickelte Open Source KfW 440 förderfähige Wallbox! Details dazu könnt ihr im Blog nachlesen: https://www.tinkerforge.com/de/blog/warp-charger/ Da wir in der offiziellen KfW-Förderliste bereits mit aufgeführt sind, wurden wir tatsächlich von einer regelrechten Anfragenwelle überrascht. Wir haben
  13. Ich lasse mal einen Langzeittest mit den Sensoren laufen die ich hier hab, mal schauen ob ich es reproduzieren kann.
  14. Danke für den Code. Ich hab da jetzt keine Ideen mehr, ich müsste dann versuchen das Problem hier zu reproduzieren. Du weißt nicht zufällig ob das Problem bei dir auch mit nur einem Temperatursensor auftritt? Ich hab nur einen hier, ich würde jetzt sonst erst 16stk bestellen um zu versuchen das zu reproduzieren. Welche Sensoren verwendest du genau? In der Zwischenzeit als Workaround kannst du aber im Code auch wenn das Problem auftritt einmal reset() auf dem Bricklet aufrufen (das geht nicht nur im Brick Viewer). Edit: Und ja, die CRC brauchst du eigentlich gar nicht
  15. Die CRC-Berechnung ist schon korrekt, sonst würde das Bricklet auch gar nicht funktionieren. Wir nutzen die original Lookup-Table von Maxim von hier: https://www.maximintegrated.com/en/design/technical-documents/app-notes/2/27.html Ich hab gerade hier https://www.maximintegrated.com/en/design/technical-documents/app-notes/4/4600.html auch eine Excel-Datei von Maxim gefunden mit der man die CRC überprüfen kann und da mal die Daten aus dem Brick Viewer Screenshot eingetragen: Da muss irgendwo etwas anders sein bei 1-Wire-CRC im Vergleich zur Standard-CRC-Berechnung. Daher passt es bei d
×
×
  • Create New...