Jump to content

PixelHunter

Members
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. Ich möchte gerne das folgende Projekt zur Überwachung von bis zu 16 Aquarien realisieren. Je Aquarium Wassertemperatur Pumpenstrom Durchflussmenge am Filterausgang Leitwert des Wassers in µS Einmal Raumtemperatur Feuchtigkeit Helligkeit 220V Stromausfall SMS/eMail bei Warnungen/Alarm Meine Fragen: Mit welchen Komponenten würdet ihr die Wasser Durchflussmenge, Pumpenstrom und den Wasserleitwert und 220V Stromausfall messen? 1 PC der 8 Master abfragt oder besser RED Bricks? Wenn der Strom ausfällt brauche ich SMSe, da dann der Internet Router vermutlich auch nicht mehr geht. Geht das auch ohne PC? Freue mich auf Eure Ideen.
  2. @Grimsey - sorry für die sehr späte Antwort. Wir benutzen das System für ca. 30 Mitarbeiter. Jeder hat eine individuelle NFC Karte. Theoretisch könnte das für beliebig viele Mitarbeiter erweitert werden.
  3. Nun nochmal ein Update nach über 2 Jahren. Das System läuft immer noch recht stabil, alle paar Monate muss nochmal neu gebootet werden. Ich denke ich werde bei Gelegenheit nochmal ein Firmware Update machen. Auch an meiner Software musste ich seit Jahren nichts mehr ändern. Insgesamt bin ich sehr zufrieden, es läuft alle wie es soll.
  4. Das Problem ist soweit offenbar durch den Tausch des Master Bricks behoben. Seit mehr als einer Woche keinen Absturz mehr - soweit alles stabil. So soll es sein! Hin uns wieder gibt es ein Enumeration Event ohne erkennbaren Grund... das wäre jetzt noch eine letzte Frage warum das passiert. Vielen Dank für die Hilfestellung und Anregungen.
  5. Nein, das ist auch schwer zu realisieren da am Eingang kein Rechner weit und breit ist. Richtig die Kommunikation geht nur über Ethernet. Nein es gibt keinen Disconnect und auch sonst kein Fehlverhalten. Wie gesagt kann ich die Anwendung auch neu starten und es ändert nichts: Es werden keine Karten mehr eingelesen, es reagiert einfach nicht mehr - ohne einen Fehler. Deshalb mein Verdacht, dass sich das NFC oder der Masterbrick irgendwo aufhängt. Das habe ich eigentlich überall wo es Sinn macht, nur dass aus der Anwendung eben leider nichts festzustellen ist. Na das will ich doch hoffen, ist ja schließlich kein C64 mehr... Nun habe ich am Montag das Masterbrick getauscht, bisher läuft der Stack stabil... mal sehen wie lange. Ich halte euch auf dem Laufenden.
  6. Das NFC ist fest an der Wand ohne Zuglast am Kabel, der Stecker sitzt fest - den Verdacht hatte ich auch schon. EMV oder andere Störquellen meines Erachtens nicht in der Nähe, aber wie kann ich das ausschließen? In ca. 2m Entfernung ist ein Türsummer, kann das ein Problem sein? Meine Idee war noch einmal pro Nacht einen Reset auszuführen. Offenbar geht das auch per Software.
  7. Do there is any news on this topic? I'am searching for this option too - to have a software initiated reset. Florian
  8. Ich habe mir für die Firma ein Zeiterfassungssystem gebaut. Dafür ist zum Einsatz gekommen ein: Hardware MasterBrick LCD NFC Piezo Ethernet mit POE Wetterstation Case mit 4 Tasten Erweiterung Software Ein in Delphi entwickelter Windows Service, der per Poll alle 500ms das NFC abfragt. Die Daten werden dann direkt in eine SQL Datenbank geschrieben. Probleme Das läuft eigentlich wunderbar, nur dass ca. alle 3 Tage eine Komponente hängen bleibt. Der Effekt ist, dass das System nicht mehr reagiert. Auch ein Neustart der Software bringt nichts. Nur ein Stromlos machen der Hardware hilft. Ich habe jetzt einen neuen MasterBrick verbaut, mal sehen ob das hilft. Kommentare sind herzlich Willkommen. Gruß Florian
×
×
  • Create New...