Jump to content

martinac

Members
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. Hallo liebes Forum, ich versuche die ersten 5 LEDs eines Strips zu steuern, was auch gut funktioniert. Allerdings leuchten einige der nachfolgenden LEDs scheinbar zufällig in verschiedenen Farben auf. [*]Hat jemand eine IDee, woran das liegen kann? [*]Wie kann ich das Strip zerschneiden in 5er Stücke?
  2. und hier noch zur Info der Screenshot vom Brickviewer (an der roten Markierung stand vorher 23,x V, habe eben aber den Stecker der externen Stromversorgung gezogen).
  3. Ok das habe ich nun alles so umgesetzt. Gerade eben das Ganze wieder mit Strom verbunden, LEDs leuchten (nicht alle übrigens) und der Stapel wird schnell merklich wärmer. Also eigentlich genau das Verhalten, das ich ursprünglich hatte. Weitere Anregungen?
  4. Ja das ist richtig, also der + Ausgang vom LED Strip Bricket geht auf den - Ausgang vom Step Down. Es muss also + auf + sein? Und weitere Frage: Kann man auch zwei grüne Stecker nehmen oder sollte für die externe Stromversorgung ein schwarzer benutzt werden?
  5. Hallo Bastian, das heißt, die beiden Kabel vom Step Down Power Supply zum LED Bricklet müssen in meinem Bild vertauscht werden?
  6. und @FlyingDoc: Ja, in meinem Test war da auch in schwarzer Stecker verwendet worden. hatte nur vorhin für das Bild einen grünen genommen.
  7. Hallo Bastian, ja auf dem Servo Brick gab es eine Stichflamme und entsprechend schwarz ist das Bauteil jetzt (habe aber schon einen Ersatz). Das mit der Polarität wäre natürlich denkbar. Anbei noch ein weiteres Detailfoto. Wie herum ist es denn richtig? Und warum gibt es keinen Schutz, wenn es falsch herum angeschlossen ist? Viele Grüße, Martinac
  8. Liebes Forum, anbei findet ihr ein Bild meines aktuellen Aufbaus, der im Prinzip nichts anderes tut als einen Servomotor zu steuern nachdem ein NFC Tag gescannt wurde. Das funktioniert soweit auch alles gut. Nun wollte ich zur Anzeige von Statusinformationen ein LED Band anschließen (über Tinkerforge zusammen mit dem LED Strip Bricklet 2.0 gekauft). Nachdem ich den Kabel (Nr. 1) an die Step-Down Power Supply angeschlossen hatte, leuchteten die LED auch, der gesamte Stapel wurde aber schnell sehr heiß. Nachdem ich das Kabel erneut verbunden hatte, explodierte der oben montierte Servo Brick Kann mir jemand sagen, wo das Problem liegt und wie ich eine Lösung finde? Vielen Dank vorab!
  9. Hallo Forum, ich habe einen Servo-Brick und ein Netzteil, die ich gerne verbinden möchte. Ich kann zwar die 2 Kabel des Netzteils in den Polstecker stecken, jedoch sind diese dort nicht richtig fest und müssen meistens etwas angedrückt werden, damit Strom anliegt. Meine Frage: Wie verbinde ich die Kabel dauerhaft und fest mit dem Polstecker und wozu sind diese beiden orangenen Dinger da? Siehe https://www.tinkerforge.com/de/shop/accessories/connectors/2-pole-black-connector.html
  10. Nun habe ich alle Komponenten zusammen aber der Motor bewegt sich nicht, wenn ich den Test über den Brickviewer starte. Anbei ein Screenshot von meinen Einstellungen. Mache ich hier etwas falsch?
  11. Danke für die Antwort. Ist dieses Netzteil hier ausreichend und weiß jemand, ob die auf dem Bild dargestellte Klemme im Lieferumfang mit dabei ist? https://www.tinkerforge.com/de/shop/24v-4a-ac-dc-power-adapter.html
  12. Benötigt der Servobrick immer eine externe Stromversorgung (so wie auf der Produktseite mit Batterien dargestellt) oder reicht auch die Stromversorgung über den USB Anschluss aus? Mit meinem Setup (nur USB) tut sich nämlich leider gar nichts, wenn ich den Testlauf über den Brickvievwer starte. Ich freue mich auf Hinweise :-)
  13. Der Master Brick taucht nicht in der Systemsteuerung/Gerätemanager o.ä. auf. Ich nutze einen Dell XPS 15 9550. Ohje, gerade das zweite der mitgelieferten USB Kabel getestet und mit dem geht es sofort. Scheint also das erste USB Kabel defekt gewesen zu sein.. Danke für eure Hilfe.
×
×
  • Create New...