Jump to content

n00bpro

Members
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. ok, das ist jetzt dann ein Hasenfuß. D.h. ich bekomme die anderen Sensoren nicht ebenfalls mit nem Brick/Bricklet als Sender so hingebogen, dass sie zu dem Outdoor Weather Bricklet senden? Somit hätte ich 2 verschiedene Kanäle von außen nach innen? Hm, das versaut mir jetzt etwas den Plan leider
  2. Die Wetterstation ist ein Sender und das Outdoor Weather Bricklet ist ein Empfänger. Das Outdoor Weather Bricklet kannst du an einen Brick anschließen. Die anderen Bricklets werden auch an einen Brick angeschlossen. habe ich beides so angenommen Wenn ich ja jetzt aber noch andere Bricklets "draußen" betreiben will, sollten die ja ebenfalls zum Outdoor Weather Bricklet senden - somit bräuchte ich noch ein "Sender Bricklet" für die andren Sensoren... Und für mich wäre trotzdem noch interessant, wie die Wetterstation sendet (wie oft und mit wieviel mW - 433MHz ist korrekt, oder?)
  3. Die Wetterstation kann nur mit dem Outdoor Weather Bricklet ausgelesen werden. Dieses kannst du dann aber mit einem Master Brick mit einer Ethernet Extension verbinden um die Wetterstation per LAN auszulesen. kannst du mir sagen, mit wieviel mW und wie oft die Daten von der Wetterstation zu dem Bricklet gesendet werden? Und wie würde ich die anderen Sensoren/Bricklets anbinden? Gibts für dieses Outdoor Weather Bricklet ebenfalls einen "Sender"? Danke dir! Edit: Und gibt es irgendwo Datenblätter, wie die jeweiligen Bricklets montiert werden müssten, um korrekte Werte zu liefern? Feinsta
  4. Niemand? Lässt sich denn die Outdoor-Wetterstation ohne das Outdoor Weather Bricklet nutzen? Ich würde gerne per LAN darauf zugreifen und zusätzlich noch die o.g. Sensoren mit dran anschließen.
  5. So, ich habe jetzt nochmal den Shop durchsucht: Außen: - Windstärke - Windrichtung - Regenmenge - Temperatur - Luftfeuchtigkeit --> alle 5 über https://www.tinkerforge.com/de/shop/accessories/sensors/outdoor-weather-station-ws-6147.html -> kann ich statt Funk auch über LAN zugreifen? Oder macht das keinen Sinn? - UV --> https://www.tinkerforge.com/de/shop/bricklets/sensors/uv-light-v2-bricklet.html - Feinstaub --> https://www.tinkerforge.com/de/shop/bricklets/sensors/particulate-matter-bricklet.html - Geräusch
  6. Hallo borg, danke für die schnelle und ausführliche Antwort (dein 3000er Beitrag ). Mir ist durchaus bewusst, dass ich hier keine andere Empfehlung bekommen werde, trotzdem könnte es ja sein, dass der Bausatz Tinkerforge für mein Vorhaben einfach nicht geeignet ist. Und dann werde ich mit dem Produkt auch keine Freude haben und es auch nicht weiterempfehlen, daher sind die besten Kunden ja die glücklichen Zum weiteren Vorgehen müsste ich mir also jetzt die Bricklets und Bricks (ich verstehe es noch nicht so richtig und würde vermutlich hier nochmal meine Einkaufsliste posten, bevor ich
  7. Hallo zusammen, ich habe ein paar Fragen, die ich mir bisher leider noch nicht selbst beantworten konnte. Vermutlich wirken sie für euch primitiv, ich würde mich aber trotzdem über eine Beantwortung freuen. Meine Vorstellung: Ich habe noch einen Raspberry Pi 3 zuhause und dazu noch ein ungenutztes 10" Touch-Display. Nach ein paar Recherchen hätte ich Lust, mir eine Wetterstation für innen und außen zu bauen und habe nach Raspberry-Projekten gesucht. Das Ganze scheint aber äußerst mühsam, weil man halt die Sensoren alle selbst raussuchen, verlöten usw. muss und das stelle ich mir als Anf
×
×
  • Create New...