Jump to content

maat

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Die Sache mit den Tinkerforge Bindings und Asyncio wird ja alle Jahre wieder einmal durchgekaut (z.B. hier oder hier). Ich bin nicht besonders glücklich darüber gewesen wie es von @borg vorgeschlagen wurde die TF Bindings in einen Threadpool zu packen. Das macht die ganze Sache sehr, sehr unübersichtlich und man kann kaum erkennen was hier eigentlich noch passiert. Außerdem ist der Code der IP connection über die Jahre ein scheinbar immer mehr organisch gewachsen, so dass hier mehr und mehr Code rein gewandert ist, welcher eigentlich gar nichts mehr mit der IP connection zu tun (no offsense).
  2. Ja, genau. Das mit dem Pool bezog sich auf die Zahlen, aus denen ich die Nummern wähle, bzw. ich löse es durch eine Queue, in die die Zahlen zurück gegeben werden, wenn der Request durch ist.
  3. Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Das klingt super! Finde ich spitze, dass ihr die im Protokol drin habt. Damit kann man das ganze schön asynchron hoch ziehen.
  4. Guten Tag, ich bin gerade mit Tinkerforge IP Protokoll beschäftigt und da bin ich über die Sequence number gestolpert und habe hierzu eine Frage. In der Doku steht außerdem gibt es zu dem Thema noch den Post von photron hier https://www.tinkerunity.org/topic/2800-sequence-number/?do=findComment&comment=18570. So viel zur Ausgangslage. Nun zu meiner Sache: Wie photron ja schon geschrieben hat, antwortet der Brick immer mir der korrekten Sequence number egal in welcher Reihenfolge ich damit ankomme. So weit so gut, denn dann ist das weniger eine Sequence number, als mehr e
×
×
  • Create New...