Jump to content

berndi

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. kleiner fauxpass: natürlich habe ich zwei Master im Stapel
  2. Hallo Ich habe hier einen stack mit Spannungsbrick unten drunter, einem Master, vier temperatur brickletts 2.0 und einem ptc bricklett. Angeschlossen über USB an einen Raspi 3. Die Temperaturen frage ich alle min eine Minute max vier Minuten ab. Python Abfrage: So weit so gut. Ganz außen rundrum habe ich eine Routine, die das fängt und das script neu startet. In ganz verschiedenen Abständen, mal einer am Tag, mal 10 in der Minute kommt dann das: Das kann ich nicht absichtlich erzeugen und es sind, gut gemischt, alle fünf brickletts davon befallen. Alle Teile und Kabel sind -zig mal geprüft und getauscht. Spannung und Strom sind im Überfluß vorhanden. Und: seit ich das sleep(1) drin habe ist es seltener geworden und die vielen kurz hintereinander sind nicht mehr so oft. Im Netz habe ich nichts zu dem Thema gefunden und bei Euch werden immer nur die bindings allgemein beschrieben. Da steht drin : nicht benutzen bevor verbunden aber wann ist verbunden? Die Sache ist jetzt mehr lästig als störend aber Fehlermeldungen sind ja zum beseitigen da. Gruß berndi
×
×
  • Create New...