Jump to content

Michael_B

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Herr Borg :-) Die Bricks und Bricklets sind auf dem neusten Firmware Stand (laut dem brickv). Das Rack, in dem die TF Sensoren (und ADCs) zum Einsatz kommen, läuft rund um die Uhr. Normalerweise starte ich die Datenerfassung und lasse sie für 1-3 Tage laufen. In meinen Plots oben waren es ja auch 50000 Sekunden (über Nacht). Danke für den Tip mit der Samplingrate. Da muss ich mal schauen. Mein selbstgehacktes C-Programm scheint auch noch andere Probleme haben - aber das ist was für einen separaten Thread. So siehts aus. In einem 1HE Chassis sind 2xMaster Brick
  2. Danke für diese Thema. Ich wollte quasi das gleiche fragen, weil ich auch mehrere Humidity 2.0 Bricklets im Laboraufbau nutzen will. Bei mir sehen sie Werte so aus: Der Kentix Sensor ist ca. 2m weg, dichter am Luftauslass der Klimaanlage. Deshalb ist dort die Temperatur niedriger. Aber, die Luftfeuchte-Werte zeigen schon recht hohe Abweichungen. Die Humidity 2.0 Bricklets liegen alle nebeneinander. Edit: Die Tinkerforge Sensoren werden alle im Sekundentakt abgefragt (polling).
×
×
  • Create New...