Jump to content

Tester

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Eine Teilantwort gebe ich mir schon mal selbst Also für die beiden folgenden Bricklets lässt sich die Intragtionszeit nicht reduzieren, da jeweils bereits Minimum der Sensoren: Ambient Light Bricklet 3.0 aktuell 50ms - LTR329ALS Color Bricklet 2.0 aktuell 2.4ms - TCS34725
  2. Hallo, ist es theoretisch möglich die minimale Integrationszeit für eines der Module: Ambient Light Bricklet 3.0 aktuell 50ms Color Bricklet 2.0 aktuell 2.4ms auf unter 1ms bspw. 500µs zu reduzieren? Wie sieht es (alternativ) bei den folgenden Modulen aus? Voltage/Current Bricklet 2.0 Analog In Bricklet 3.0 Oder ergibt sich die minimale Sampling Zeit durch den Prozessor / die Software Architektur? Hier im Forum habe ich den Hinweis eines Nutzer gelesen, dass sich max. 1000 Abfragen pro Sekunde per USB durchführen lassen. Wie sie
  3. Hi Bastian, Danke für die Antwort, ich denke wir werden es mal mit anderen Optokopplern und Widerständen versuchen. Viele Grüße!
  4. Hallo, laut Dokumentation des Industrial Digital Out 4 Bricklet 2.0 lässt sich nur eine Frequenz von 40kHz erreichen: "The optocoupler of the Industrial Digital Out 4 Bricklet 2.0 has a rise time and fall time of 11.5us (each) at 24V. So the maximum useful frequency value is about 400000 (40kHz)." Wenn man den Optokoppler LTV-846S durch einen der beiden folgenden ersetzten würde, könnte man damit die PWM Frequenz für 24V steigern? ILQ621GB-X017TCT-ND ILQ2-X007TCT-ND Danke!
×
×
  • Create New...