Jump to content

Butti

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. Ich habe den Brick bei der Installation und beim Reboot nicht angeklemmt. Es scheint direkt mit dem Brick Daemon-Service zusammen zu hängen. Mit dem alten Treiber hat der Brick auch vorher noch wunderbar funktioniert, nur wollte ich die neueste Software verwenden. Eigentlich kenne ich den bluescreen auch nur von defekter Hardware, daher wundert mich das Verhalten auch sehr. Bei diesem System habe ich vorher auch noch keinen bluescreen's bekommen: i7 2600K 3.40GHz W7 64bit 16GB Hauptspeicher MB: Asro P67 Extreme6 Aktuell probiere ich als Workaround den Brick in einer VM zu nutzen, wie hier beschrieben: http://www.tinkerunity.org/forum/index.php?topic=1972.0 Mit der neuen Version (2.1.2) zu flashen hat schon mal geklappt, nur das Gerät "Tinkerforge Brick" im Geräte-Manager hat noch ein Ausrufezeichen.
  2. Wenn ich den Daemon unter Windows 7 installiere bekomme ich einen bluescreen . Erst mit manuellem deinstallieren vom Dienst mit sc delete "Brick Daemon" im gesicherten Windows Modus, kann ich das Betriebssystem wieder ohne bluescreen hoch fahren. Mit dem Tool BlueScreenView sehe ich, dass es einen BAD_POOL_HEADER Fehler gibt und der Treiber EtronHub3.sys die Ursache ist. Hat jemand eine Idee?
×
×
  • Create New...