Jump to content

Wetterstation: Steuercomputer Netduino plus 2 mit MicroFrameWork 4.2


chr9876
 Share

Recommended Posts

Hallo Forum,

habe mir das WetterstationsKit bestellt. Werde es über Feiertage in Betrieb nehmen;...vorab mal mit einen Windows-PC als Steuercomputer.

 

Jedoch, habe ich dann folgendes vor:

 

1) Für den Steuercomputer möchte ich einen Netduino plus 2 verwenden(weil vorhanden) Wie bekannt läuft der Netduiono unter MicroFrameWork 4.2 bzw. programmiere ich ihn C#.

 

2) Auf der Wetterstationsseite kauf ich mir noch eine Ethernet Extension(Tinkerforg) dazu und verbinde diese(kabelgebunden) mit der Ethernetschnittstelle vom Netduino plus 2.

 

3) Das Steuerprogramm(läuft am Netduino) in C# programmiert mit den Tinkerforg

C# Bindings/API !?????? Ich gehe davon aus dasz am Netduino kein BrickDämon laufen musz(bzw. ist das in der TF-Doku. bei der Ether.Extenson so beschrieben). Die Entwicklungsumgebung ist MS VisualStudio 2010.

 

Nun die eigentliche Frage: ...

gibt's bei diesen oben besschriebenen Aufbau einen(mehrere) grunsätzliche Hacken??

Die unter Punkt 3 beschriebene Sache mit dem Steuerprogramm und vor allem

die TF API / Bindings müssen ja dann "irgendwie" am Netduino unter MF 4.2

laufen..geht das????

 

Bitte um entsprechende Hilfe, Hinweise, Erfahrungswerte ob das so zu realisieren ist bzw. wo evt. Probleme zu erwarten sind.

 

mfg

Chris ...(aber nicht der von SecretLab)

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...