Jump to content
Guest hotelbravo

Temperatur "zu hoch" und unterschiedlich zwischen Bricklets. Kalibrieren?

Recommended Posts

Guest hotelbravo

Hallo zusammen,

 

ich nutze einen Raspi Zero HAT and einem Raspi Zero.

 

Hieran habe ich drei Bricklets angeschlossen, die mit etwas Abstand nebeneinander auf einer Montageplatte angebracht sind:

 

[*]CO2 Bricklet 2.0

[*]Humidity Bricklet 2.0

[*]Temperature Bricklet 2.0

Um Probleme durch Selbsterhitzung zu minimieren und "bessere" Werte zu bekommen, ist ein 92x92mm-Lüfter auf die Sensoren gerichtet.

 

Mein Problem ist, dass alle drei Sensoren (1) unterschiedliche und (2) zu hohe Temperaturwerte liefern. Wie stark sie jeweils von der tatsächlichen Umgebungstemperatur abweichen ist jedoch einigermaßen konstant (Schwankung über 15 Minuten ±0.2-0.5°C).

 

[*]ca. +3.6°C, CO2 Bricklet 2.0

[*]ca. +2.3°C, Humidity Bricklet 2.0

[*]ca. +1.4°C, Temperature Bricklet 2.0

Nun zu meiner Frage:

[*]Wie kann ich die Sensoren zuverlässig kalibrieren?

[*]Oder ist eine Kalibrierung des AD-Wandlers des Raspi Zero HAT erforderlich?

[*]Oder sollte ich einfach von den ausgelesenen Werten die ermittelte Abweichung abziehen?

Ich bin auf der Suche nach der "besten" Lösung, die zuverlässig ist und weniger an einer die "Qick and Dirty" zwar funktioniert, aber nicht "gut" ist.

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...