Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - thobastian

Pages: [1] 2
1
Software, Programmierung und externe Tools / Re: Verbindung zu IOBroker?
« on: September 26, 2018, 21:54:02 »
sorry! Also ich habe den IO16 über ein Brick am Raspi laufen.
Von einem anderen Raspi mit IOBroker wollte ich den IO16 abfragen und steuern.
Also einfach Pin x auf High oder Low .



2
Software, Programmierung und externe Tools / Verbindung zu IOBroker?
« on: September 25, 2018, 20:52:43 »
Hallo !
Ich versuche gerade den Raspi mit Tinkerforge zum IOBroker zu verbinden.
Vielleicht über MQTT. Aber hat jemand das bereits gemacht oder eine Idee?
Ich weiß nicht mehr weiter.

3
Hello,
any news here ?

bye, Thomas

4
Die längste Strecke wäre ca. 10m
Worin besteht der Vorteil, überhaupt einen PTC-Brick zu verwenden? Die Kosten für ein PTC-Bricklet + PTC-Sensor sind ja auch nicht gering. Da könnte ich doch lieber den huminty Brick kaufen und habe zusätzlich noch Luftfeuchtigkeit.

Es muss doch eine günstige Möglichkeit geben, viele Temperaturen zu messen.
und gibt es Mengenrabatt, wenn ich mehrere Humidity Bricklet 2.0 bestelle?

5
Hallo !
Wie könnte ich viele Sensoren im Haus am besten verteilen? Es gibt ja vom Master brick nicht so lange Kabel zum Sensor (max 200cm). Ich bräuchte ca. 5m und länger. Oder ist das System nicht dafür gedacht?


6
und wie sieht eine (günstige) Lösung für den Innenbereich aus? Ich habe jetzt (ohne Tinkerforge) meine Sensoren über Wired angeschlossen.

7
Danke, das Problem ist gelöst.

8
Vielen Dank, das war es !

Schöne Grüße
Thomas

9
nein, das geht immer noch nicht. Ist das die Voraussetzung? ups. Das versuchen wir gerade im anderen Thread zu klären.

10
dann bekomme ich das:
$ sudo pip install tinkerforge paho-mqtt

Requirement already satisfied (use --upgrade to upgrade): tinkerforge in /usr/local/lib/python3.4/dist-packages
Requirement already satisfied (use --upgrade to upgrade): paho-mqtt in /usr/local/lib/python3.4/dist-packages

 $ python
Python 2.7.9 (default, Mar  8 2015, 00:52:26)
[GCC 4.9.2] on linux2
Type "help", "copyright", "credits" or "license" for more information.
>>> import paho.mqtt.client
Traceback (most recent call last):
  File "<stdin>", line 1, in <module>
ImportError: No module named paho.mqtt.client
>>>

11
Ja, das habe ich. Daran liegt es nicht.

Hast Du noch eine idee?

12
Ich habe gerade alles soweit installiert. Soweit ich das sehe , auch mit Erfolg.
Nun habe wollte ich dem folgenden Befehl meinen io16 sehen, aber der Befehl wird nicht ausgeführt, sondern es erfolgt kein text und kein prompt.
mosquitto_sub -v -t tinkerforge/enumerate/available/#

13
Sorry, für diese provokante Frage. Aber ich bin schon lange auf der Suche nach einer einigermaßen ordnetlichen GUI um Tinkerforge steuern zu können. Openhab ist für mich einfach zu groß und FHEM geht zurzeit nicht. Zumindest hat von der FHEM-Gemeinde keiner ein Interesse. Aber warum Tinkerforge kein Interesse, zumindest FHEM zum Laufen zu bekommen? oder Home Assistant? Beide können mqtt verwenden. Das können doch von Tinkerforge erstmal vorbearbeitet werden. Für mich scheint mqtt ziemlich kompliziert zu sein.  Ich bin echt enttäuscht von Tinkerforge.

14
okay, verstehe. Aber nun bekomme ich nach dem Kommando: "python brick-mqtt-proxy.py" erneut eine Fehlermeldung:
Traceback (most recent call last):
  File "brick-mqtt-proxy.py", line 38, in <module>
    import paho.mqtt.client as mqtt # pip install paho-mqtt
ImportError: No module named paho.mqtt.client

Langsam glaube ich, Tinkerforge will keine grafische Oberfläche, die funktioniert. Es ist frustrierend.


15
ganz einfach. er findet das programm nicht. Ich weiß auch nicht , im welchen Verzeichnis.

Pages: [1] 2