Jump to content

ras

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. ras

    Chibi oder WLAN ?

    Kann ich noch nicht sagen, die Bruesseler Buerokratie mahlt langsam, das Projekt wird wohl erst im Herbst angehen. Und auch dann wird alles den Weg der Description of Work gehen, erst wird ein Stapel Papier erzeugt, Requirements, Tests,... Es wird aber schon ein groesserer Haufen Sensoren werden. Derzeit verwenden wir die paar vorhandenen Bricks/Chibis in einem anderen FP7-Projekt zum Testen eines Complex Event Processing-Systems, mit der Orginal-Software. Man kann mit Bricks/Chibi und minimalen Programmieraufwand (in Java) Events mit realen Sensordaten erzeugen, auch wireless. Grossartig fuer schnelle Demos und Tests. Spaeter werden dann die Bricks durch die "richtigen" Event-Quellen ersetzt, die noch nicht fertig sind.
  2. ras

    Chibi oder WLAN ?

    Ich habe meine Tinker-Teile in den letzten Wochen vielen Leuten in der Forschung gezeigt, sowohl in der Industrie als auch an Unis. Die waren alle so begeistert wie ich, man kann damit sehr schnell und flexibel Prototypen bauen, gerade auch fuer eigene Software. Wir haben z.B. ganz konkret dran gedacht, im Rahmen eines EU FP7 Projekts eine mittlere italienische Stadt und ein paar Kilometer Autobahn mit Master/Chibi zu versehen. Dazu eigene Sensoren und eigene Software. WiFi ist da aus verschiedenen Gruenden keine Alternative, aber eine sehr gute Ergaenzung. Wenn's keine Chibis mehr gibt, dann kann man in unserem Bereich dieses an sich geniale "Forschungs-Lego" :-) leider vergessen.
×
×
  • Create New...