Jump to content

Redbrick via Weboberfläche herunterfahren


Recommended Posts

grundsätzlich sollte das gehen:

 

einen syscall aus php absetzen,

darin "sudo shutdown -h now" aufrufen.

in der sudoerrs einen Eintrag machen, dass der webserver-Benutzer (www-data) das Kommando "shutdown -h now" aufrufen darf (weil das darf sonst nur root).

 

Hinweise:

ich habe das mit Absicht nur "in etwa" beschrieben, da das mit erheblichen Sicherheitsbedenken behaftet ist (wenn man den RED einfach als Server betrachtet): Ein Webserver-Nutzer kann unautorisiert den Server herunterfahren ...

 

Will man das wirklich machen, dann sollte der RED nicht aus dem Internet erreichbar sein und sicher gestellt werden, dass der Nutzer sich autorisieren muss, bevor er das Skript zum Shutdown ausführen kann, z. B. per SSL-Client-Auth.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...