Jump to content

webster7567

Members
  • Content Count

    48
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. Neuer Stand: 1x Master Brick 2.0 1x Servo Brick (inkl. 2 Steckverbinder) 5x Analog In Bricklet 1x Wifi Master Extension
  2. Um Missverständnisse zu vermeiden: Rechnung (und somit Garantie) gibt es und die Versandkosten nach Deutschland betragen (versichert) 10 Euro....
  3. Hallo, schon länger nicht mehr vorbeigeschaut bzw. das Mail übersehen. Stell die Dinger gleich im Shop zusammen was du haben willst. Nimm die Summe x 0,75 und du hast den Preis ;-) Wennst alles nimmst mach ich -30 % damit ich nicht wegen ein paar Teilen herumwurschtln muss..... Karl
  4. Nachdem es leider für mein Projekt nicht funktioniert hat mit TF musste ich auf eine andere Plattform umsteigen. Somit steht der Großteil meines TF Sortiments zum Verkauf. Preis ist der aktuelle Shoppreis -15% da ich die Bricks/Bricklets teilweise gar nicht benutzt habe. 2x Master Brick 2.0 1x Servo Brick (inkl. 2 Steckverbinder) 1x Step Down Power Supply 6x Analog In Bricklet 1x Industrial Quad Relay Bricklet 1x Wifi Master Extension Wenn jemand alles auf einmal abnimmt gibts -20% und Kleinkram (Geschirmte Kabel, Befestigungs-Sets etc.) dazu. Gruß, Karl
  5. Nochmal ich: Hab gerade zwei Arduino Mega, Motor Shield und eine Arduino APC220 bestellt die eine Funkverbindung herstellt. Ich bin gespannt...
  6. Frage an die User die noch eine Chibi Extension hatten... wie hätte es da ausgesehen?
  7. Eine Variante hätte ich noch. Den Stapel komplett lokal über USB laufen lassen und das Servo-Signal mit einer Art "Extender" auf die Kamera übertragen. Das Signal für "Vorwärts/Rückwärts" wird in der Seilkamera einmal zum ESC geschickt und einmal in ein Arduino Board geschickt. DAs Arduino Board ist nur die "Safety" on Board welche die Entfernungsmessungssignale aufnimmt und das "Gas" Signal und dort ggf. einschreitet. Leider finde ich aber keinen solchen "RC Range extender" oder wie man sowas nennt. Weiß jemand ob es sowas gibt bzw. wo??? Karl Edit: Gefühlte Variante 27: Die Signale nicht meh rüber das Servo Brick ausgeben sondern über Analo-Ausgänge und meine alte RC Fernsteuerung zerlegen und somit die Signale in "Echtzeit" an die Kamera übertragen.....
  8. Danke für den Tip. Der Grund warum ich TF genommen hab ist ja der Umstand das ich in einer .net Umgebung programmiere (vom Beruf her) und Windows Admin bin. Deshalb kenn ich mich mit Linux nicht so sehr aus. Klar kann ich mich da reinkämpfen... Aber dann hätte ich von vornherein gleich Arduino oder andere Embedded Boards nehmen können wo ich keine Erfahrungen habe. Heute Vormittag läuft der Stabel neben mir seit 4 Stunden ohne Timeout. Ich werde auf alle Fälle einen Router mit externer Antenne (Richtantenne) besorgen. Ich denke das es dann schon klappen wird. Und wenn das nicht geht kann ich immer noch einen kleinen WinPC reinpflanzen und die Richtung umkehren... Karl
  9. Danke für eure Tipps! Die Kamerabewegung ist ja überhaupt nicht so wichtig. Da ist die Trägheit der Moteren schon so groß das man einen kurzen Aussetzer wohl gar nicht merkt. Es geht mir um 2 Punkte: 1.) Sicherheit: Die Kamera soll und darf nicht ans Ende krachen etc. 2.) Komfort: Damit ich nicht dauernd den Joystick bedienen muss fürs hin und herfahren wünsch ich mir das der Schlitten automatisch "Soft" anfährt, bremst, wieder zurückfährt etc. und ich kann mich um die Kamera kümmern. Aber ihr habt recht. In meiner Konfig wirds immer Rucker geben. Ein Raspberry PI wollte ich mir immer schon mal zulegen und darauf herumprobieren, jetzt ist dann wohl der Zeitpunkt gekommen. Auch wenns noch nicht fürs "Echtsystem" reichen wird... Karl
  10. Naja ich hab das Ding jetzt mal 2 Räume weiter weg gestellt und dann siehts wieder etwas schlechter aus und ich hab die Befürchtung das die Funktion dann im eingebauten Zustand (Richtfunk der Videoübertragung, Hochstrom ESCs etc.) dann das noch weiter einschränkt. Ich blick da nicht so durch noch. Ich brauch auf jeden Fall ein Element das mir die 4 Analogsignale der Joysticks einliest (am Steuerpult) und auf der Kamera ein Ding (Rasbp PI?) das mir die Distanzmessung und Regelung macht. Da muss ich also 2x Analog in und 4x RC Servo Out haben. Ich lass euch mal in Ruhe damit und mach mir selbst darüber Gedanken. Will euch nicht mit solchen Käse nerven... Karl
  11. Notschalter gibts über das Monoflop vom Industrial Quad... Spätestens nach 100ms Ausfall ist schluss mit fahren. Ich leg mir mal so ein Arduino zu... kostet ja nicht so viel und eventuell kann ich es noch ummodeln. Nur wie bekomm ich da meine analogen Steuersignale vom Steuerpult zur Kamera hoch.... hm
  12. Ja es wird wohl nicht das gelbe vom Ei sein. Dieses Jahr wurschtl ich mich somit noch drüber und dann überleg ich mir wieder was neues, oder schieb das Projekt dann in die geistige Tonne. Nicht ganz motivierend zur Zeit das Ganze....
×
×
  • Create New...