Jump to content

cschlaefcke

Members
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. Alles gut ... solange es nicht wieder von der ToDo-Liste herunterfällt ;-)
  2. Vielen Dank! Damit tut ihr den Rubyisten unter Euren Fans einen riesen Gefallen :-)
  3. Hallo Zusammen, wäre es sonst abwegig, die Gems direkt via http://rubygems.org zu verteilen? Das scheint auf den ersten Blick nicht sonderlich komplex: http://guides.rubygems.org/publishing/#serving Grüße, Chris
  4. Hallo und danke für die Antworten, wie genau so ein GIT-Repository eingerichtet wird weiß ich leider auch nicht. Ich weiß nur, dass meine IDE (IntelliJ IDEA) mich nach einem GIT Repo fragt, wenn ich versuche gems zu installieren. Hier habe ich ein paar Hinweise zu dem Thema gefunden: http://ruby.about.com/od/advancedruby/a/gitgem.htm Ich hoffe, dass ich im Laufe der Woche noch weitere Hinweise liefern kann.
  5. Hallo Leute, ich habe am WE lange auf den TF-Seiten herumgesucht, konnte aber nur das Zip zum Herunterladen finden. Da ich es etwas mühsam fand, die Bindings jeweils erst zu downloaden, entpacken und manuell von Command Line aus zu installieren, habe ich mich gefragt ob es dafür nicht auch ein GIT Repository gibt, das sich sehr leicht in eine IDE einbinden und somit auch besser aktualisieren liesse. Falls nicht, könnte man das vielleicht anlegen? Das wäre sicher auch für die anderen Bindings von Vorteil. Viele Grüße, Christian
  6. Was für ein prompter Service - Ich habe zu danken! :-) Schönes Wochenende noch! Grüße, Christian
  7. Das hat funktioniert :-) Was bedeutet das jetzt für die Bindings? Warum hat es bei Dir funktioniert und bei mir nicht? Liegt es einfach nur an meinem OS X 10.8/Ruby 1.9.3 System? Oder kann das Problem auch anderweitig auftreten? Vielen Dank aber für den Workaround! Grüße, Christian
  8. Eigentlich hatte ich zuvor alles brav aktualisiert - siehe Attachments. Und bei Firmware/Protokoll inkonsistenzen hätte ich erwartet, dass keines der Scripte funktioniert. Danke für den Prefix & Grüße, Christian
  9. Hallo Leute, ich versuche gerade das Distance IR Beispiel auf einer OS X 10.8/Ruby 1.9.3 Umgebung zum Laufen zu bringen. Leider stosse ich dabei immer nur auf den folgenden Fehler: simple_example.rb ~/.rvm/gems/ruby-1.9.3-p194/gems/tinkerforge-2.0.1/lib/tinkerforge/ip_connection.rb:155:in `unpack': '<' allowed only after types sSiIlLqQ (ArgumentError) from ~/.rvm/gems/ruby-1.9.3-p194/gems/tinkerforge-2.0.1/lib/tinkerforge/ip_connection.rb:155:in `get_length_from_data' from ~/.rvm/gems/ruby-1.9.3-p194/gems/tinkerforge-2.0.1/lib/tinkerforge/ip_connection.rb:733:in `receive_loop'
  10. Hallo Nemo, ich hatte auch so meine Probleme mit dem SMS-Channel und O2 und bin schließlich beim BoxCar-Channel gelandet. Vielleicht hilft der Dir ja auch weiter. Viele Grüße, Chris
  11. @rifmetroid Dann brauche ich Deiner Meinung nach folgende Bricks/Bricklets? - 1x Master Brick - 1x WiFi Extension - 1x Industrial Digital Out 4 Bricklet (für Auslösung Torsteuerung) Bei Abfrage über Poti - 1x Industrial Digital In 4 Bricklet (für Abfrage Torzustand) ODER - 1x Distance IR Bricklet (mit GP2Y0A02 Sensor) Grüße, Chris
  12. Die zwei Drähte, die ich im gesehen hatte sind wohl die Stromversorgung des Funkmoduls. Und die weiteren 5 Drähte, die auf der anderen Seite zur Steuereinheit zurückgehen sind wohl für das eigentliche "Doing" verantwortlich. Ich werde dann am WE mal ein wenig herummessen und berichten, was ich herausgefunden habe. Die Idee mit den Potis finde ich auch sehr smart! Das Tor selbst läuft ja auf Rollen - vielleicht brauch ich da gar kein Seilzug, sondern nur eine Verbindung zwischen Poti und einer der Rollen. Grüße, Chris
  13. Hallo Beisammen, jepp so isses - eine funkbasierte Torsteuerung/Motorisierung ist vorhanden/funktionsfähig und muss/sollte gehackt werden. Bei dem einen Tor habe ich schon gesehen, dass das Funk-Modul extern an die Torsteuerung angebunden ist. Es gehen zwei Drähte von dem Teil mit der Antenne zur Steuerungseinheit und ich gehe davon aus, dass mir mein Volt-Meter verrät was da geschieht, wenn mein Diener die Funkfernbedienung betätigt :-D Ach ja - Und beide Steuerungseinheiten haben den erwähnten manuellen Taster. Sollte ich den Bentley vom Chauffeur aus der Garage fahren lassen, wenn
×
×
  • Create New...