Jump to content

haentschman

Members
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. aaahhh jetzt ja... also doch blind :-) Auf den Schriftzug "Neu" wäre ich so schnell nicht gekommen.
  2. Hallo... Hier in Deutschland ist das Schalten des L üblich. (unabhängig davon daß es funktionstechnisch egal ist erleichtert es die Fehlersuche doch enorm ) Es gibt Länder da ist es umgekehrt. Muß man verdammt aufpassen wenn man an so einer Maschine Fehlersuche macht.
  3. Nee... das ist leider nicht was ich meinte. Da muß man dann quasi von unten nach oben lesen
  4. @Nic ... denke schon. Alles kann man nicht wissen Seit 10 Jahren intensiv von D5 bis XE. Certified Delphi® Developer 2011
  5. hmmm... die bin ich gerade durch. Wo meinst du genau ? ne, ne... ganz normal angemeldet. Danke
  6. Delphi holt auf... wobei man Pascal noch dazurechnen sollte.
  7. Hallo alle... entweder stelle ich mich zu blöd an oder bin blind... Aus anderen Foren bin ich es gewohnt beim Klick auf einen Thread zum ersten NEUEN Beitrag zu kommen. Hier komme ich entweder zum ersten oder letzten Beitrag. Wenn jetzt 10 Beiträge seit gestern dazugekommen sind, muß man vieeel scrollen Was habe ich übersehen oder ist das "as designed" Danke...
  8. Guten Morgen und schöne Ostern... wäre es möglich, daß du aus den C Sourcen eine DLL generierst und veröffentlichst ? Dann kann ich mal gucken... Danke
  9. Danke für die schnelle Reaktion... inzwischen habe ich viel gelesen. Bitte korrigiere mich wenn ich es falsch verstanden habe: 1. der Daemon ist der Service der den USB Treiber kapselt und zum Brick die Verbindung hält. Gleichzeitig lauscht er auf dem TCP Port 4... auf "Kommandos" 2. C# Bindings: Ist der Code der via TCP Socket zum Daemon "kontaktiert" (je nach Gerät) 3. Bei den C# Beispielen ist eine DLL dabei. Laut Text ist die DLL die compilierte Zusammenfassung der source\*.cs ... normalerweise könnte man doch dann über diese DLL arbeiten wenn die entsprechenden Funktionen exportier
  10. Hallo... zugegeben ich habe jetzt nicht alle 70 Beiträge gelesen. Doppelte Wünsche bitte ich zu entschuldigen... .-) Wünsche: - Spannungseingangsmodul für 230V AC - Strommessung mit Zangensensor (im Lieferumfang) DC/AC - analog Ausgang 0-10V (Stellsignal für Standard Regelgeräte) - GSM Modul für Fernzugriff - Mastermodul mit TCP/IP Zugriff statt USB für den Anfang genug... Nachtrag: - Modul für Standard Temperatursensoren NTC/PTC da die Meßstelle selten dort ist wo die Technik hängt (2 Adern vom Meßpunkt zur Elektronik)
  11. Hallo alle miteinander... Ich habe mich extra angemeldet um die Frage im Delphi Forum zu beantworten. Gibt es eine Möglichkeit ObjectPascal (Delphi) für die Programmierung zu benutzen ? Ich gehe davon aus, daß die "Schnittstelle" eine DLL darstellt auf die zugegriffen wird. Ist es möglich, wenn es denn so ist, die Funktionen der DLL zu dokumentieren damit man mit so ziemlich jeder Programmiersprache darauf zugreifen kann ? Danke für Info´s
×
×
  • Create New...