Jump to content

reinweb

Members
  • Content Count

    215
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. okay, hat funktioniert. Bissl verwirrend, weil wenn man im Viewer direkt auf den Update Button presst, kommt man zum Brick-Update" screen und nicht zum "Bricklet-Update" Screen. Ich weiss es jetzt, vielleicht hilft anderen ein kleiner Hinweis in der Doku
  2. hallo, wie kann ich die Firmware vom HAT bzw HAT-ZERO aktualisieren?
  3. okay - und wie geht das? ich muss ja vermutlich 2 connections aufbauen. bitte um Info bzw. kleinen Code Sample (Python oder PHP) Danke
  4. ist es möglich, an einem Raspberry gleichzeitig z.b. das ZERO-HAT und am USB z.B. ein IMU Brick oder eine Master mit IMU und anderen Bricklet zu betreiben?
  5. Ich hab folgendes Intressantes Phänomen entdeckt und bin nicht sicher, ob das so gewollt ist: Wenn die Funktion $stepper->enable() aufgerufen wird, während der Motor noch läuft (also $stepper->getRemainingSteps() <> 0) --> dann stoppt der Schrittmotor und führt die restlichen Schritte nicht mehr aus. Bevor in diesem Fall aber der Schrittmotor aber wieder erfolgreich angesteuert werden kann ($stepper->setSteps()) muss zuerst die Funktion $stepper->disable() aufgerufen werden. Bindings: PHP 2.1.20 Stepper Brick (nicht Silent Stepper)
  6. ich hab verschiedenste Bricklets probiert. Keines funktioniert auf dem fraglichen Master aber auf einem anderen (2.1'er) Pins hab ich natürlich geprüft - alles in Ordnung.. das mit dem defekten Flash würde es erklären. Passt, ich kauf mir mal neue und schick euch dann die fragwürdigen. In die Sendung leg ich dann diesen Thread dazu, dann weisst du Bescheid...
  7. hallo, danke für die schnelle Antwort. ich hab jetzt den MasterBrick (unter OSX) auf 2.4.7 geflasht. 10polige Bricklets (z.B. Humidity 1.1) legen die Brick komplett lahm Dann wieder auf 2.4.9 -> gleiches Phänomen. was versteh ich unter "legt lahm": wenn ich den MasterBrick mit USB verbinde, dann leuchtet NORMALERWEISE gleich mal die blaue LED neben dem RESET und dann das blaue 4'er Lauflicht auf der ERASE-Seite. Wenn ich einen 10poligen Bricklet verbinde und USB am Brick anstecke, dann leuchtet nur die LED auf der RESET Seite. Das Lauflicht tut nix. ich muss dazusagen, dass die betroffenen Master-Bricks seit vielen vielen Monaten mit einem einer PoE-Extension laufen - und die wird ja ziemlich heiss - weil der Stack ziemlich ausgebaut war. Vielleicht ist da thermisch was kaputt geworden. Das mit der "wieder alten Firmware" hab ich nur bei genau einem der niedrigen 2.0'er Masterbricks. Vorschlag: ich kauf mir neue MasterBricks - dann hab ich lauter 2.1'er wo ich mir mit dem Flashen auch leichter tu (weil ich sie wegen Extension nicht auseinanderbauen muss). Und ich schick euch die 2 betroffenen. Mich intressiert weniger der Fehler als eine Rückmeldung ob das für euch nachvollziehbar ist. okay?
  8. hallo, ich hab grad einen Beitrag geschrieben https://www.tinkerunity.org/forum/index.php/topic,4487.0.html weil ich ev. ähnliche Probleme mit dem MasterBrick 2.0 hab. Ich kann nach dem Flashen den Brick nur noch ohne Bricklets bzw. mit den neuen 7poligen betreiben. kannst du das mal testen?
  9. hallo, ich hab mehr und mehr Probleme mit diesen uralt MasterBricks. Firmware Version 2.4.9 lässt sich zwar aufspielen - irgendwie wird aber nach einiger Zeit wieder die Version 2.4.8. erkannt. Weiters lassen sich bei ein paar dieser alten MasterBricks nur mehr die neuen 7poligen Bricklets betreiben, die alten 10poligen legen den Masterbrick lahm. Any Ideas? Danke vorab
  10. hallo Bastian, danke für deinen Test- dieser bestätigt unsere Erfahrungen. Das Problem dabei ist meiner Meinung nach nicht auf die Hitze der PoE Extension beschränkt, sondern dass selbst ein unverbauter Stapel die Wärmeabstrahlung nicht dauerhaft verträgt und sich irgendwann verabschiedet. der RED Brick reagiert empfindlich, aber auch der Masterbrick mag diese Wärme auf Dauer nicht.
  11. hallo TF-Team, gibt's was neues? Konntet ihr die Wärmeentwicklung nachvollziehen?
  12. ist absolut eine (günstigere) und kühlere Variante. Leider weit weg vom TF-Stack-Formfaktor.
  13. also: je kleiner der Stapel desto weniger heiss wird die PoE Extension. Nur die PoE: keine Erwärmung 1-2 Masterbricks: bissl mehr Bricks: dann wird es wirklich heiss jeweils kein einziges Bricklet angeschlossen Alles getestet mit dem TP-Link TL-POE150S Injector. Nur das letzte Bild mit der Strommessung hab ich mit dem Mirkotik PoE Switch gemacht, weil der eine integrierte Strommessung hat. Man müsste ev. noch eine Messung machen, wo man nur 1 Master mit 4 Bricklets verwendet, die viel Strom ziehen.
×
×
  • Create New...