Jump to content

Barometerbricklet: Luftdruckwerte 30 mbar zu gering?


Loetkolben
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

nun habe ich ein Barometerbricklet in Betrieb genommen. Soweit so einfach. Ich moechte garnicht die Hoehe bestimmen und so habe ich den Referenzdruckluft so belassen. (Zum testen auch mal geaendert).

 

Mein Problem ist, dass das Bricklet immer Werte zwischen 980 und 990 mbar anzeigt. Die Luftdruckaenderungen werden brav angezeigt, aber irgendwie scheint mir das in Summe zu niedrig zu sein.

 

Die Onlinewetterdienste zeigen immer 1010 bis 1020 mbar in den letzten Tagen an. Das Bricklet spruckt ca. 30 mbar weniger aus.

 

Habe ich da einen schrankgrossen Denkfehler oder muss da noch etwas angepasst werden. Firmware Bricklet upgedated auf die aktuelle 1.1.2.

 

Danke fuer Infos.

 

Der Loetkolben

Link to comment
Share on other sites

Moin zusammen, in einem Thread vom FlyingDoc wird da näher darauf eingegangen... mal raussuchen. Die Formel ist auch nicht ganz so einfach. ich wohne in ca. 420m Höhe und komme dann auf ca. 36hPas (= mBar). In meinem Nachbarort ist eine Wetterstation.... ich komme dann auf vergleichbare Werte (Differenz 0 - 3 hPa).

 

Wie mein Vorposter geschrieben hat: Du misst den Absolutwert und Angaben von Wetterstationen beziehen sich auf Meeresniveau.

 

PS: Der Link von FlyingDoc ging in Wikipedia...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...