Jump to content

Distance IR von Sonne abhängig


LukasRtM
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen

 

Ich habe beim Testen des IR-Bricklets (15-150cm) gemerkt, dass die Distanz zur sonnenbeschienene Flächen nicht richtig gemessen wird (grosse Streuung und bis zu 10cm weniger Distanz). Natürlich kenne ich das SHARP-Datenblatt, aber dort wird nur vor dem direkten Ausrichten zur Sonne gewarnt.

Ist nun die Sonne das Problem, weil sie die gleiche Wellenlänge wie der Sensor hat?

 

Nun meine Frage: gibt es eine Möglichkeit, zu messen, ob sich mein IR-Sensor im direkten Sonnenlicht befindet? Denn dann würde ich einfach keine Messung machen.

Ich hätte ans Helligkeits-Bricklet gedacht, aber das geht ja nur bis 900 lux  :(

 

Gruss Lukas

Link to comment
Share on other sites

Ich gehe davon aus, dass ein Ambi-Light mit Streulichtblende schon helfen sollte...

Damit kannst du ja dann halbwegs gerichtet die Helligkeit messen und da das Streulicht fehlt sollten die 900 Lux auch "länger halten"... also mehr Intensität vorraussetzen...

 

Ist aber nur ein Gedankenexperiment von mir, keine konkreten Erfahrungen.

Link to comment
Share on other sites

Fazit der Messung bei einer mit Sonnenlicht beschienen Fläche:

 

Die aus allen Richtungen in die Linse gestreuten Sonnenstrahlen stören den Sensor nicht gross (max. 3cm Differenz). Gravierend ist aber der Fehler, wenn die Sonne die Fläche bescheint, die vom Sensor mit dem IR-Strahl abgetastet wird. Bei einer weissen Oberfläche kann das eine Differenz von 10cm sein!

(Attachment: Die Sonne zeigt sich kurz und verschwindet gleich wieder hinter den Wolken)

 

Kann mir jemand das Problem erklären, dass die Distanz bei Sonnenlich um 10cm kleiner wird? Also was macht die Sonne mit dem IR-Strahl des Sensors?

Könnte ich einen Filter verwenden, dass das Problem eventuell minimiert wird?

 

Danke, Gruss Lukas

sonne.PNG.5976c1c5e928b527782ea2c8d88adbf4.PNG

Link to comment
Share on other sites

Das reflektierte IR-Licht was wieder den Sensor erreicht wird durch das Sonnenlicht weiter verstärkt. Es stellt sich der Effekt ein ob du mit dem Sensor näher an die Fläche rangehst, dürfte das Spannungssignal ansteigen.  Die 870nm steckt eben nicht nur in der IR-LED sondern auch im Sonnenlicht, das auch vom Flächentarget reflektiert wird. Filter wird m.E. nichts bringen, welchen Teil des Spektrums soll der sperren ?

Ev. helfen Blenden rings um die Fläche herum, ähnlich der Blenden an Scheinwerfern in Filmstudios.

Wenn Du es ganz genau haben möchtest würden Ultraschall-Sensoren ev. besser helfen. Bin nicht TF aber m.W. ist ein Bricklet DistanceUS in der Arbeit.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...