Jump to content

Ein grosses Lob! + Fedora Installationshilfe


jos
 Share

Recommended Posts

Liebes TinkerForge Team,

 

nachdem ich in überschwenglicher Begeisterung für euer Business Modell, das auf Open Source und Open Hardware basiert (ich selbst arbeite für den weltgrößten Open Source Hersteller :) ), einen ordentlichen Schwung Hardware gekauft und in nullkommanichts in Betrieb genommen habe, muss ich mal was loswerden:

 

Ich habe noch nie ein in offensichtlich so kurzer Zeit auf die Beine gestelltes Kleinunternehmen mit einem so stringenten hochprofessionellen Konzept und Umsetzung gesehen!

 

Euer Webauftritt ist 1a, alle Dokumentation ist konsistent und lückenlos, eine offene Diskussionplattform die einfach zu bedienen ist, ein Shop, der übersichtlich und effizient ist und einem alle Möglichkeiten der Bezahlung bietet, eine Bestellabwicklung, die prompt ist, genauso wie die umgehende Lieferung, dazu klare Kommunikation - selbst Amazon & Co. können das nicht besser (eher schlechter).

 

Die Hardware kam sauber verpackt an, die Module sind tip-top gefertigt, und nach leichter Installationsorgie auf Fedora wg. der noch nicht fertigen RPMs  ;) laufen die Bricklets innerhalb kürzester Zeit.

 

ICH BIN VON EUCH BEGEISTERT!  ;)

 

Natürlich gibt es immer noch Verbesserungspotential (aka bug), und zwar für den Distanzsensor, der in eurem Shop mit 4 Sensoren aufgeführt wird aber nur 3 davon in der Auswahlliste angeboten werden, und dabei der GP2Y0A02YK0F versehentlich als GP2Y0A02YKF0F deklariert wird, weswegen ich dummerweise den GP2Y0A21YK0F im Drop-Down erwischt habe, und nun nicht 1,50m sondern nur 80cm weit gucken kann  :'(

 

Um anderen Usern die Paketabhängigkeiten auf einem Fedora System zu erleichtern, hier noch kurz die Beschreibung der Installation von brickd und brickv:

 

Auf einem Fedora 16 Linux sind folgende Schritte durchzuführen:

 

1. Python-Abhängigkeiten erfüllen

[root@f16 ~]# yum install python-twisted python-gudev libusb PyQwt PyQt4 scipy numpy python-matplotlib PyQt4-devel PyOpenGL

 

2. Zur Erleichterung des Umgangs mit dem GIT Repository:

[root@f16 ~]# yum install git-gui

 

3. Klonen der Sourcen mit git-gui (als User, nicht als root):

[user@f16 ~]# git gui

-> "Projektarchiv klonen" auswählen

-> den Link git://github.com/Tinkerforge/brickd.git in "Herkunft" eintragen

-> das gewünschte, noch nicht existierende Zielverzeichnis angeben

-> "Klonen" drücken, fertig

Danach Git Gui verlassen, nochmal starten und das gleiche mit git://github.com/Tinkerforge/brickv.git für den BrickViewer machen.

 

4. brickd starten (jetzt wieder als root):

-> im Zielverzeichnis nach brickd/src/brickd/ wechseln

[root@f16 brickd]# python brickd_linux.py

 

5. BrickViewer erstmalig vorbereiten (wieder als User):

-> im Zielverzeichnis nach brickv/src/brickv/ wechseln

[user@f16 brickv]# python build_all_ui.py

 

6. BrickViewer starten und Bricks/Bricklets anschliessen:

[user@f16 brickv]# python main.py

 

Have fun!

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

na falls ich mal nen schlechten Tag habe werde ich mal diesen Forums-Post lesen. Danke für die Blumen! Das lesen wir natürlich gern ;)

 

Danke für die Fedora Anleitung und den Hinweis mit der falschen Deklaration, habe dies gefixt. Die Installationshinweise für andere Systeme müssen wir mal irgendwo bündeln, da hilft uns sicher deine Anleitung.

 

Grüße,

 

Bastian

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Hallo TF-Team,

 

diese Anleitung ist wirklich Gold wert (klappt auch mit Fedora 20 noch). Ich habe aber keine Hinweise hierauf auf der brickv-Dokumentation gefunden, auch habe ich keine Hinweise im README des brickv gefunden.

 

Habe ich was uebersehen oder habt Ihr diese Hinweise noch nicht aufgenommen?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...