Jump to content

Verständnisfrage zu Master Brick 2.0 - Spannung und Strom


Unexpected
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich bin noch relativ neu bei Tinkerforge und habe nun eine kleine Frage zur Master Brick 2.0.

 

Ausgangssituation:

- Angeschlossen über USB direkt am PC

- System Windows 7

 

Angeschlossene Bricklets:

-IO-4 Bricklet

-Humidity Bricklet

-Temperature Bricklet

-Segment Display 4x7 Bricklet

 

Meine Frage ist dazu folgende:

 

Über USB bekommt der Stack max. 5 Volt und max. 100 mA, bzw. hier angeschlossen am PC wohl max. 500 mA.

 

Wenn ich jetzt über den Brick Viewer 2.0.8. auf den Master Brick 2.0 schauen, steht dort (siehe Anhang) Stack Voltage 19.2 V und Stack Current 6.6 A.

 

Wie habe ich das zu verstehen?

 

Ansonsten funktionieren die Bricklets mit der Java API einwandfrei.

Eine Frage habe ich noch zum IO4 Bricklet, aber da schau ich erst noch mal in Forum, ob es das Thema schon mal gab.

 

 

Vielen dank für eure Antworten.

 

Grüße

Unex

Uebersicht_Master_Brick.png.7a3132a559c68dd89c52756dceebd183.png

Link to comment
Share on other sites

Hallo Unex,

 

da muestte eigentlich "0V" und "0mA" stehen wenn du den Master ueber USB anschliesst. Dort stehen nur Werte ungleich Null wenn unter dem Master ein Netzteil haengt, dann wird dort der durchfliessende Strom des Netzteils angezeigt. Es wird aber nie der USB Strom angezeigt.

 

Zu der interessanten Anmerkung von Nic: Erstmal alle Bricklets abstecken und dann Stueck fuer Stueck wie anklemmen. Dabei bitte immer den Master vorher vom USB/Strom trennen.  ;)

 

Der Loetkolben

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nic,

hallo Loetkolben,

 

vielen Dank für eure schnellen Antworten.

Ich hatte auch noch leise in Erinnerung, dass mir keine Werte angezeigt wurden, als ich nur das Humidity Bricklet und das Temperature Bricklet angeschlossen hatte.

 

Ich habe nun noch mal alle abgezogen und nach einander alle wieder angeschlossen. Auch das Segment4x7 habe ich nun auf den Port A angeschlossen.

 

Und alles läuft einwandfrei. Auch stehen nun beim Master Brick 0V und 0 mA.

Da ich schon mal alles abgezogen hatte, tippe ich auf das Problem mit Segment4x7 wie von Nic beschrieben.

 

Vielen Dank, das war einfach ;-)

 

Ich werde es mal beobachten ob es noch mal wieder kommt.

 

Grüße

Unex

Link to comment
Share on other sites

Hallo Loetkolben,

 

dank dir. Da hast du natürlich Recht, dass habe dann auch kurz nach dem ich den Post geschrieben habe auch noch gemacht und wollte das Topic damit noch ergänzen.

Ich hab das Segment4x7 an Port C angeschlossen und das oben beschriebene Problem tauchte wieder auf. Also liegts wirklich wie von Nic beschrieben einfach am "falschen" Port.

Das bekannte Problem mit dem Segment4x7 hatte ich gar nicht gesehen und ich glaube ich hätte das Auftreten von Stack Voltage und Stack Current >0V / >0mA damit nicht direkt in Verbindung gebracht, da alle Bricklets einwandfrei funktionierten.

 

Danke euch noch mal! :)

Grüße

Unex

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...