Jump to content

Externes Tool - grafische Kombination von Bricklets, PipesBox die zweite


Recommended Posts

Liebe Tinkerforge Community,

 

bereits vor ca. einem Jahr haben wir euch PipesBox einmal kurz vorgestellt und einen kurzen Alphatest gestartet (siehe http://www.tinkerunity.org/forum/index.php?topic=1249.0 ). Seitdem hat sich viel getan. Wir sind Anfang 2013 nicht so gut vorangekommen, wie wir gehofft haben und mussten erst einmal einige andere Baustellen bearbeiten. Nun haben wir uns jedoch entschieden PipesBox mit einer Crowdfunding Kampagne weiterhin umzusetzen. Aber nochmal von Anfang an..

 

Was ist PipesBox?

Aus technischer Sicht ist PipesBox ein Prozesswerkzeug für das Internet der Dinge / Smart Home. Es werden verschiedene Geräte und Internetdienste mit Hilfe des Pipes-Designers grafisch per Drag & Drop zu Anwendungen (nennen wir Pipes) kombiniert und dann in einer Prozessengine ausgeführt. Der grafischen Kombination liegt das Prinzip der Datenflussprogrammierung zu Grunde.

Somit kann man natürlich auch viele Tinkerforge Bricklets grafisch miteinander kombinieren und Anwendungen erstellen, ohne programmieren zu müssen. Denn darum geht’s ja hier: Tinkerforge.

Beispiel: Ich kombiniere ein TF Temperatur Bricklet mit meiner Phillips Hue Lampe, so dass diese blau leuchtet, wenn eine Temperatur unterschritten wird.

Eine weitere Besonderheit: diese Pipes (aus technischer Sicht Konfigurationsdateien im JSON Format) können mit anderen Nutzern geteilt werden. Nutzer können somit also auf Ideen anderer Zurückgreifen.

 

Dazu haben wir mal ein paar Videos erstellt, die einen kurzen Überblick geben:

(Das Prinzip zusammengefasst)

(Kurzes Pipes-Designer Intro)

http://www.youtube.com/watch?v=3IjmXapEanI  (Der Market kurz vorgestellt)

 

Und hier das alte Video direkt mit TF Bricklets: http://www.youtube.com/watch?v=xU8ZyuV_oeE

 

Wir haben, seit wir den Test eingestellt haben, weiterhin einige Emails erhalten mit der Bitte, die Testversion nutzen zu können. Der Bitte sind wir nachgekommen und haben positives Feedback erhalten. Das hat uns gezeigt, dass es durchaus anhaltendes Interesse an so einem Tool seitens der Tinkerforge Nutzer gibt.

 

Was soll nun dieser Post?

Zum einen möchten wir euch sagen „uns gibt’s noch ;-)“ und euch den neuesten Stand zeigen. Natürlich würden wir gerne weiterhin Feedback dazu erhalten!

Zum anderen möchten wir natürlich um Supporter für die Crowdfunding Kampagne werben. Das ist immer so eine Sache, das ist uns klar.. aber ohne dass wir ein bisschen Guerilla Marketing machen, wird es leider auch nichts. Wir hoffen, wir treten niemandem mit diesem Post auf den Schlips ;-)

50% haben wir schon erreicht, also falls euch die Idee gefällt dann „supportet“ uns auf http://startnext.de/pipesbox

 

Was habe ich davon?

Einerseits bekommt man natürlich die entsprechenden Dankeschöns aus der Kampagne, für die man sich entscheidet. Andererseits wird es gleichzeitig mit Auslieferung der Dankeschöns die Veröffentlichung der Quelltexte geben (siehe dazu http://www.pipesbox.de/2013/open-source/ ) und jeder kann sich eine kostenlose Entwickler-Basisversion herunterladen. Mit dieser Version wird man einige Module, unter anderem auch TF, zu Hause uneingeschränkt nutzen können. Der genaue Umfang steht noch nicht fest.

Somit wird es auch für nicht Programmierer möglich komplexe TF Anwendungen zu erstellen oder TF mit anderen Systemen zu koppeln. Das ist auch der Kerngedanke: Vereinfachung.

Natürlich bedeutet Entwickler-Basisversion = SDK (Java), so dass man eigene Ideen umsetzen kann oder das TF Package erweitern kann (welches auch OS wird).

Wir sind darüber hinaus noch mit anderen Open Source Smart Home Projekten in Kontakt, so dass man, wenn alles klappt, Synergien nutzen kann und nicht alles neu erfinden muss. Aber da ist noch nichts spruchreif.

 

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit ;-) Und vielen Dank für alle Fragen, Hinweise, Anregungen und/oder Kritik.

 

Beste Grüße!

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jan,

 

ich habe im März letzten Jahres eine Version von Pipesbox erhalten und da du jetzt erwähnt hast, dass sich viel getan hat wollte ich fragen was ich tun muss um an die aktuelle Version zu kommen, da der Link zum Forum in dem ich mich mal registriert habe nicht mehr geht.

 

Gruß,

Nemo

Link to comment
Share on other sites

Hi zusammen,

 

derzeit geben wir leider keine aktuelle Zwischen-/Testversion heraus :-/ Das hat unterschiedliche Gründe. Der größte: Wir haben zum Beispiel ein Dankeschön, bei dem wir den "Supportern" einen frühzeitigen Zugriff auf das SDK geben. Beim SDK ist auch eine Art Basisversion dabei, so dass man seine programmierten Module auch nutzen kann.

Das Herausgeben einer Zwischenversion wäre zu diesem Zeitpunkt einfach unfair gegenüber den Supportern :-)

Ich hoffe ihr habt dafür Verständnis. Noch ein kleines bisschen Geduld :-)

 

Beste Grüße

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...