Jump to content

Reichweite Remote Switch Bricklet


westi
 Share

Recommended Posts

Guten Abend,

 

wie weit ist denn nach Eurer Erfahrung die Reichweite des Remote Switch Bicklets? Auf der Tinkerforgeseite habe ich keinen Hinweis gefunden und hier im Forum habe ich nur "geringe Reichweite" gefunden.

 

Hintergrund der Frage: Ich versuche in meinem Wohnzimmer Steckdosen zu schalten. Entfernung von der Antenne zu den Steckdosen ist max 4 Meter, trotzdem schaltet die Steckdose meist nicht (vielleicht in 5% der Fälle). Oder vielleicht hat jemand noch einen Tipp für mich (denn ich hatte bei den ersten Tests noch kein Problem, erst nach einem Tag ging es ohne Änderung der Konfiguration nicht mehr).

 

Jetzt Frage ich mich ob das Remote Switch Bricklet kaputt ist? Denn:

- halbwegs zuverlässig schaltet es nur unter einem Meter.

- Antenne hab ich schon getauscht, jetzt verwende ich die externe Antenne.

- Die Fernbedienung der Steckdose schaltet auch noch über 6 Meter.

- Kabel zwischen Main Brick und Brick hab ich getauscht.

- ein anderer Main Brick bringt keine Abhilfe

- ein anderes USB Kabel zum Main Brick bringt keine Abhilfe.

- Betrieb an einem anderen Rechner bringt keine Abhilfe.

- habe auch schon verschiedene Steckdosen getestet.

Hat vielleicht noch jemand eine Idee. nBin für jede Hilfe dankbar

 

Sonst bestelle ich einen neuen Remote Brick...

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Westi,

 

bei den Fernbedienungen/Steckdosen aus dem Baumarkt steht normalerweise eine Reichweite von 15m-30m. Ich gehe davon aus, dass das Remote Bricklet eine ähnliche Reichweite hat. 5m ist auf jeden Fall problemlos drin.

Ich habe zwei Steckdosen, die beide mehr als 5m vom Bricklet entfernt sind (geschätzt 8m) und da funktioniert es meist problemlos.

Hast du schon einmal versucht, die "Repeats" zu erhöhen? Ich kann im Moment nicht nachschauen, glaube aber, mit 7 zu arbeiten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Equinox,

danke für Deine Erfahrungen mit der reichweite, ich denke dann ist mein Bricklet kaputt gegangen, bei den ersten Versuchen ging es nämlich deutlich weiter.

 

Die Repeats hatte ich schon auf 10, hat auch nichts geholfen.

Westi

Link to comment
Share on other sites

Das dürfte von Funksteckdose zu F. verschieden sein. Mit den Elro AB440 erreiche ich auch nur 2-3m je nach Abschattung durch Möbel etc. Die Funkdose braucht nur 1 m unterhalb des Bricklets sein und schon ist die Reichweite noch weiter eingeschränkt. Repeats oft auf 15-25.

Link to comment
Share on other sites

Diesem Mysterium bin ich auch noch nicht auf die Schliche gekommen. Manchmal ist es so, dass man einen Gegenstand (Stuhl/Mensch) in die direkte Sichtverbindung zwischen Brickletantenne und Seckdose stellen muss, damit das Schalten funktioniert. (Als muessten! die Strahlen einen Bogen machen wollen).

 

Vielleicht kann man hier mal einen ganz anderen Ansatz fahren: Kann es sein, dass das Timing (oder die Bitbreite) des Brickletsignals nicht ganz in Ordnung ist? Nur wenn man das Signal verschmiert (siehe oben) oder daempft, dann passen die Bits.

 

 

Der Loetkolben

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...