Jump to content

LED Bricklet: Mehr als 300 LEDs/Blitzer


HerrB92
 Share

Recommended Posts

Hallo!

 

Für ein Projekt möchte ich mehr 350 LEDs ansteuern. Die Basis bildet das Blinkenlights-Kit und damit das LED Strip Bricklet sowie die RGB LED Pixels.

 

Gemäß Code & Dokumentation kann ein LED Strip Bricklet max. 320 RGB-LEDs ansteuern. Dafür benötigt man einen Master Brick mit drei freien Ports oder mehrere Master Bricks in einem Stack (hier sind bisher zwei im Einsatz).

 

Sollte es möglich sein, knapp 400 RGB-LEDs anzusteuern, indem ich den Stack von zwei Master Bricks auf drei erweitere, um dann zwei LED Strip Bricklets einzusetzen? Kümmert sich die Firmware/API selbst um die Organisation des benötigten Speichers oder brauche ich quasi zwei Stacks?

 

Ein erster Test mit derzeit knapp 300 RGB-LEDs hat außerdem "Blitzer" gezeigt. D.h. die Ansteuerung z.B. der ersten 50 oder 100 RGB-LEDs aktiviert - zufällig - weitere RGB-LEDs "weiter hinten" (mit zufälligen Farben und Helligkeit). Ich gehe davon aus, dass die resultierende Strip-/Kabellänge zum "Rauschen" des Signals führt, den die LEDs als Datenmüll kreativ interpretieren.

 

Gibt es Erfahrungen/Vorschläge, wie sich der Effekt reduzieren/verhindern ließe? Eine Lösung könnte sicherlich bereits das geplante Aufteilen des Strips auf zwei LED Strip Bricklets sein.

 

Gruß,

HerrB92

Link to comment
Share on other sites

Du kannst pro Master Brick mit einem LED Strip Bricklet und drei freien Bricklet Ports 320 LEDS ansteuern. Für die nächsten 320 LEDs brauch du dann einen weiteren Master Brick mit einem weiteren LED Strip Bricklet und 3 freien Ports.

 

Du kannst nicht 400 LEDs am Stück ansteuern. Du könntest deine 400 LEDs auf 2 Master Bricks + LED Strip Bricklets aufteilen:

 

        Master Brick 1 ---> LED Strip Bricklet 1 ---> 200 LEDs
          |
PC ---> Master Brick 2 ---> LED Strip Bricklet 2 ---> 200 LEDs

 

Die beiden Master Bricks können dabei in einem Stack sein.

 

 

Die LEDs können flasche Farben anzeigen, wenn du sie nicht ansteuerst, denn dann können sie rauschen auf den Leitungen als Daten missversteht. Das beste Vorgehen ist also immer alle angeschlossenen LEDs anzusteuern und die die du nicht brauchst auf 0,0,0 (schwarz) zu setzen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...