Jump to content

photron

Administrators
  • Content Count

    2722
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

Everything posted by photron

  1. Brick Logger 2.1.5 Support für Performance DC Bricklet und Servo Bricklet 2.0 hinzugefügt Downloads: Windows, Linux, macOS, RED Brick
  2. Brick Logger 2.1.5 Add support for Performance DC Bricklet and Servo Bricklet 2.0 Downloads: Windows, Linux, macOS, RED Brick
  3. Brick Viewer 2.4.17 Add support for Performance DC Bricklet and Servo Bricklet 2.0 Downloads: Windows, Linux, macOS
  4. Brick Viewer 2.4.17 Support für Performance DC Bricklet und Servo Bricklet 2.0 hinzugefügt Downloads: Windows, Linux, macOS
  5. Bindings: C/C++ 2.1.31, C# 2.1.29, Delphi/Lazarus 2.1.30, Go 2.0.10, Java 2.1.30, JavaScript 2.1.32, LabVIEW 2.1.28, Mathematica 2.1.28, MATLAB/Octave 2.0.30, MQTT 2.0.13, Perl 2.1.29, PHP 2.1.28, Python 2.1.28, Ruby 2.1.28, Rust 2.0.17, Saleae 2.0.5, Shell 2.1.29, Visual Basic .NET 2.1.28 Add support for Performance DC Bricklet and Servo Bricklet 2.0 [all] Fix Base58 decoding in Delphi 7 [Delphi/Lazarus] Fix BigInt detection for 64-bit integer support [JavaScript] Fix bool array unpacking [Ruby] Download: C/C++, C#, Delphi/Lazarus, Go, Java, JavaScript, LabVIEW, M
  6. Bindings: C/C++ 2.1.31, C# 2.1.29, Delphi/Lazarus 2.1.30, Go 2.0.10, Java 2.1.30, JavaScript 2.1.32, LabVIEW 2.1.28, Mathematica 2.1.28, MATLAB/Octave 2.0.30, MQTT 2.0.13, Perl 2.1.29, PHP 2.1.28, Python 2.1.28, Ruby 2.1.28, Rust 2.0.17, Saleae 2.0.5, Shell 2.1.29, Visual Basic .NET 2.1.28 Support für Performance DC Bricklet und Servo Bricklet 2.0 hinzugefügt [alle] Base58 Dekodierung in Delphi 7 repariert [Delphi/Lazarus] BigInt Erkennung für 64-bit Integer Support repariert [JavaScript] Bool Array Unpacking repariert [Ruby] Download: C/C++, C#, Delphi/Lazarus, Go
  7. Okay, das war sehr hilfreich. Das ist ein Bug in brickd. Brickd erwartet, dass zwischen dem Abstecken und der Benachrichtigung vom OS dazu maximal eine Sekunde vergeht. Im ersten Log vergehen dazwischen aber 2,5 Sekunden. Im zweiten fehlerfreien Log vergeht nicht mal 1 Millisekunde dazwischen. Der Bug ist, dass brickd das Abstecken dann nicht richtig behandelt und dadurch der Enumerate-Disconnected Callback nicht gesendet wird. Dadurch bleibt der Tab in Brick Viewer stehen. Ich werde hier in Kürze eine korrigierte brickd Version zum Testen posten.
  8. Dann zeichne bitte mal mit dem Log Viewer den Fehlerfall auf. Dazu folgende Schritte durchführen: Hub ist abgesteckt "Brickd 2.4.3 - Log Viewer" starten "Live Log" auf "Debug Level" stellen Hub anstecken, kurz warten und wieder abstecken. Falls das Problem nicht aufgetreten ist, dann Log Viewer schließen und bei 1. wieder beginnen. Log Viewer fehlt noch eine Clear Funktion, daher muss Log Viewer neugestartet werden. Bitte nur einen An- und Absteckvorgang aufzeichnen Live Log mittels "Save..." speichern und hier anhängen
  9. The USB port on the HAT Brick is power only. The problem you're running into now is that the HAT Brick is in bootloader mode and in this mode the HAT autodetection of the Raspberry Pi doesn't work. Otherwise the HAT Brick you just show up in Brick Viewer and you could just flash it. You need to manually edit the /etc/brickd.conf file on the Raspberry Pi and add these lines to the end of the file: bricklet.group0.spidev = /dev/spidev0.0 bricklet.group0.cs0.driver = gpio bricklet.group0.cs0.name = gpio23 bricklet.group0.cs0.num = 23 bricklet.group0.cs1.driver = gpio bricklet.group0.cs
  10. Linux, Windows oder macOS? Brick Daemon verwendet die USB Hotplug Erkennung des Betriebssystems. Ich fürchte da können wir nicht viel machen, wenn das nicht richtig funktioniert.
  11. Wir sind seit 2017 dabei vom alten 10 Pol auf den neuen robusteren 7 Pol Bricklet Stecker umzustellen. Es gibt alle Bricklets seit einer Weile mit 7 Pol Stecker. Die alten 10 Pol Bricklets laufen nach und nach aus. Neuere Bricks wie der HAT (Zero) Brick oder der kommende ESP32 Brick haben nur noch Anschlüsse für 7 Pol Bricklets. 10 Pol Bricklets können nur an 10 Pol Bricks angeschlossen werden. Anders herum können aber 7 Pol Bricklets auch noch an 10 Pol Bricks angeschlossen werden. Daher kannst du 10 Pol Bricklets nicht an einen HAT Brick anschließen, sorry. Das ist aber auch deutli
  12. That will not happen, as the brickd.log is rotated. Yes, something like that is on the todo list, but log size it not a good indicator here. All Bricks and 7-pol Bricklet have error counter APIs. Brickd will get something similar. Regarding the error messages from the LCD Bricklet: I can see the problem here. This is unexpected and i'll look into this why the LCD Bricklet does this. But this is not an immediate problem as the actual functionality of the Bricklet is not affected, because the error recovery mechanisms are working. This is more a problem of error reporting in br
  13. Nein. Das ist mehr oder minder Absicht. Die Erfahrung zeigt leider, dass sich dann mehr Leute damit in den Fuss schießen und sich komische Probleme bauen, die dann schwer für uns zu debuggen sind.
  14. D.h. der HAT Brick taucht in Brick Viewer auf, aber keines der angeschlossenen Bricklets? Erstell bitte erstmal kein Debug Log, auch wenn @lapawa dazu rät. Sondern häng einfach mal die /var/log/brickd.log von deinem Raspberry Pi an wie sie da gerade liegt. Hast du neben dem HAT Brick mit Bricklets noch irgendetwas anderes angeschlossen? Nicht das wir hier Softwareprobleme suchen und es sind dann Hardwareprobleme an anderen Bauteilen, wie es bei @lapawa der Fall war. Welche brickd Version verwendest du? Alle diese Probleme die es mit dem HAT Brick kürzlich gab mit Kernel 5.x und
  15. Beim IO-4 Bricklet 2.0 kannst du die set_edge_count_configuration und get_edge_count Funktionen nutzen. Dieser Edge Counter kann mindestens mit 1 kHz abtasten, d.h. du kannst damit sicher Flankenwechsel mit 500 Hz messen. Geschwindigkeitsmäßig heißt das, dass von einer Signalflanke zur nächsten mindesten 2 ms vergehen müssten.
  16. Der Schaltplan verwirrt mich. Von der Beschreibung des HATs her scheint der sich nur 5V und 3,3V vom Raspberry Pi Header zu holen. Ich bilde mir auch ein auf dem schwammigen Produktfoto Leiterbahnen zu diesen Pins laufen zu sehen. Die USB Kommunikation läuft dann über diese kleine Adapterplatine. Falls das wirklich so ist sollte das funktionieren können. Genau dieser Aufbau hat schon mal funktioniert, oder ein anderer Aufbau dieser Art? Was hat sich geändert? Hast du vielleicht das klassische Raspberry Pi Problem und du versorgst den Aufbau nicht gut genug mit 5V?
  17. Das Bricklet versteht 0-2V als logische 0 (low) und 10-26V als logische 1 (high). 2-10V sind undefiniert (no man's land). Das ist vom Design her dafür ausgelegt ein 24V Signal zu verstehen. 3,3V und 5V Signale liegen damit im undefinierten Bereich des Bricklets. Das kannst du so also nicht direkt verwenden. Abhängig davon was du genau messen willst könntest du ein anderes Bricklet mit digitale Eingang nehmen, die meisten haben eine einfache Zählerfunktion. Oder du kannst dir aus einem Transistor einen Pegelwandler bauen, wobei du den Transistor dann mit 3,3V oder 5V steuerst und
  18. Noch eine Frage: Hast du am HAT Zero Brick irgendetwas angeschlossen? Falls ja hilft es alles vom HAT abzustecken?
  19. Das ist interessant, dazu muss ich @photron mal befragen. Das war in 2.4.1 der Fall, das ist in 2.4.2 behoben und in 2.4.3 nicht mehr relevant, da dort die CS Pins im Normalfall nicht mehr durch sysfs gesteuert werden. Das sollte kein Problem sein, du hast ja ein HAT Zero, das hat sowieso keine RTC an Bord. brickd selbst greift nicht auf diese Datei zu, das ist vermutlich irgendwas in glibc oder libusb. Das kannst du ignorieren. Ich glaube nicht, dass das hier mit dem "Message checksum error" Problem zusammenhängt, dass Superb hat, wie @rtrbt vermutet.
  20. Downgrading to brickd 2.4.1 will "hide" these messages, because before brickd 2.4.2 these messages where logged on debug level, which is not visible by default. Do you actually have issue with the LCD 128x64 Bricklets functionality? Or are you just seeing these messages in the brickd.log file, but the Bricklet works fine regardless? What else do you have connected to the HAT Brick?
  21. @bugra_s Welche brickd Version ist auf dem Raspberry Pi installiert? Wenn es nicht 2.4.3 ist, dann test bitte zuerst mal brickd 2.4.3 zu installieren.
  22. Tinkerforge::DEVICE_DISPLAY_NAMES is internal for error message purposes. What you're looking for is a device factory. The Ruby bindings don't have that. That's not a bad idea at all, that basically how Brick Viewer solves this problem. But instead of doing a linear search, Brick Viewer builds a dictionary that maps device identifier to device class and then uses that dictionary to do the lookup efficiently. What are you trying to build that requires a device factory?
  23. Das Brick Daemon Debian Package ist jetzt auch für arm64 verfügbar.
  24. The Brick Daemon Debian package is now also available for arm64 architecture.
  25. Brick Daemon 2.4.3 Fix SPI clock for HAT (Zero) Brick on Linux, if core_freq differs from 250 MHz Add config option to override SPI backend detection Downloads: Windows, Linux (amd64, i386, armhf, arm64), macOS
×
×
  • Create New...