Jump to content

Offseterzeugung mit Analog Out 2.0


Recommended Posts

Für genauere Messungen ist es manchmal nötig, einen einstellbaren Offset zu verwenden (Messleitungsoffset ...).

Die lässt sich unter Verwendung einiger handelsüblicher Bauteile auch über TF-Komponenten steuern.

index.php?action=dlattach;topic=4227.0;attach=3109

Der Analog Out 2.0 erzeugt die "Roh"-Offsetspannung, hierzu wird dieser über einen LM317T mit 4,1VDC versorgt. Am Ausgang des Analog Out hängt ein Spannungsteiler (1:199), gepuffert von einem 10nF Kondensator und einem Impedanzwandler vom Typ OP07. Die Vergleichsspannung wird mit der Stromquelle (BC559) und den Widerständen 12 Ohm und dem Trimmer 100 Ohm erzeugt.

Zur Beachtung : eine Versorgungs-Spannungsänderung von 100mV erzeugt am Kolektor des BC559 eine Spannungsänderung von 5µV - die Versorgungsspannung muss also sorgfältig aufgebaut sein.

Beide Spannungen werden über den Differenzverstärker - wieder ein OP07 - zur Offsetspannung von bis zu +-10mV mit einer Auflösung von knapp 5µV (20mV / 4096). Dies ist für die meisten Anwendungen ausreichend.

Die Spannungsversorgung der OP07 ist in nachfolgendem Bild dargestellt.

index.php?action=dlattach;topic=4227.0;attach=3110

Offset.jpg.51b3b1487b6f7e4f1cc58f7002302779.jpg

6V_0_6V.jpg.7e524c2391206d6137bd50ac15418558.jpg

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...